FANDOM


Der Windsor ist ein von Enus hergestelltes Luxuscoupé aus Grand Theft Auto V. Er basiert auf dem Rolls-Royce Wraith. Bis auf den Namen hat er nichts mit dem Windsor aus Grand Theft Auto: San Andreas zu tun.

Dieses Fahrzeug ist Teil des Ill-Gotten Gains Part 1-Updates.

Design

Der Windsor ist nahezu identisch mit seinem reellen Vorbild mit Ausnahme des Hecks und ist wie dieses ein extrem luxuriöses Coupé.

Beschreibung auf Legendarymotorsport.net

Dieser Wagen verwischt die Trennlinie zwischen einem Automobil und dem Gutshaus-Anwesen eines englischen Aristokraten. Er könnte selbst einem New-Metal-Fan das Flair guten Geschmacks und echter Klasse verpassen. Die stümperhafte Herstellerfirma hat die Aerodynamik dermaßen mies hinbekommen und dabei das Chassis so tonnenschwer gemacht, dass der Motor das Fahrzeug trotz Doppelturbo kaum von der Bordsteinkante weggeschoben bekommt. Aber das macht halt einen Teil seines britischen Charmes aus. Oder sogar den ganzen.

Fahrverhalten

Der Windsor beschleunigt für ein Coupé sehr gut und auch seine Höchstgeschwindigkeit kann sich sehen lassen. Jedoch sollte man es mit Kurvenfahrten nicht übertreiben, da die schwere Karosse zum Rutschen neigt. Abgerundet wird das Fahrverhalten von einem markanten Motorsound.

Einen Vorteil bietet das hohe Gewicht jedoch, denn durch die schiere Masse eignet sich der Windsor recht gut zum rammen und liegt stabil auf der Straße.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav enus Enus Windsor
Icon SC Tempo Tempo
77%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
65%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
20%  
Icon SC Traktion Traktion
63%  


Fundorte

Grand Theft Auto V

  1. Als spezielles Fahrzeug in den Social-Club-Garagen der drei Hauptcharaktere auswählbar (PlayStation 3 und Xbox 360)
  2. Auf Legendarymotorsport.net für 845.000 Dollar erhältlich (PlayStation 4, Xbox One und PC)

Grand Theft Auto Online

  1. Auf Legendarymotorsport.net für 845.000 Dollar erhältlich
  2. Der Windsor steht in der Rennklasse der „Coupés“ zur Auswahl

Trivia

  • Beim Kauf kann man den Windsor mit acht verschiedenen Folierungen verzieren (Leopardenfell, Perseus (zwei Stück), Prisma, Schuppenhaut, Sessanta Nove (farbig und Gold) und Yeti), die bei Los Santos Customs modifiziert und entfernt werden können.
  • Anders als beim realen Vorbild öffnen sich die Türen in die gewohnte Richtung. Beim Vorbild sind die Türen hinten angeschlagen ("Selbstmördertüren").
  • Windsor ist der Name des derzeit amtierenden britischen Königshauses.
  • Der Wagen sollte ursprünglich „Seraph“ heißen, wie aus den Dateien der iFruit-App hervor geht.
  • Laut legendarymotorsport.net leistet der V12 im Windsor 666 PS.
  • Auf den Old-Gen-Konsolen zeigt das Navigationsgerät die Karte von Liberty City.
  • Der Windsor, das Windsor Cabrio und der Oracle sind die Fahrzeuge mit der höchsten Geschwindigkeit bei den Coupés.

Bildergalerie

  • Der Windsor in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Der Wagen im Sessanta-Nove-Monogram-Design
  • Der Windsor auf einem offiziellen Screenshot
Windsor in der GTA-Serie
Windsor (SA) | Windsor (V) | Windsor Cabrio (V)