Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Voodoo (IV)

12.151 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Voodoo Font.png
Voodoo (GTA4).jpg
Der Voodoo in GTA IV (2008)
Kategorie Coupés
Bauart zweitüriges Coupé
Hersteller Declasse
Vorbild 64er Chevrolet Impala
Details
Wert 20.000 Dollar

Der Voodoo (kreolische Religion) ist ein Coupé aus Grand Theft Auto IV, das von Declasse hergestellt wird. Er erscheint laut Inschrift des Wagens als „Limited Edition“ einer „Super-Sport“-Serie. Als Vorlage diente ein ’64er Chevrolet Impala, in Kennerkreisen als DER Lowrider überhaupt gerühmt und zudem schon Vorbild für den Savanna gewesen. Allerdings hat der Voodoo aus GTA IV keine Hydraulik und ähnelt im Erscheinungsbild auch dem Chevy Bel Air aus den Produktionsjahren 1958 bis 1964.

Der Voodoo ist eines der zwei Gangfahrzeuge der jamaikanischen Hillside Posse. Diese Gang-Variante des Voodoos besitzt unter anderem Radkastenabdeckungen, seitliche Auspuffrohre, ein Soundsystem im Kofferraum und eine Lackierung in den Jamaikanischen Nationalfarben schwarz, grün und gold (Chromverzierungen/Zierleisten). Die Performance ist jedoch genau die selbe wie die des normalen Voodoos. Mit einem Besuch bei Pay'n'Spray, kann man der Gang-Version des Voodoos jede Farbe verpassen, in der der man den normalen Voodoo auch antreffen kann.

Der Voodoo besitzt einen V8-Motor, der zwar einen satten Sound von sich gibt, jedoch mit dem langen, schweren Wagen völlig überfordert ist. Die Beschleunigung des Wagens liegt weit unter dem Durchschnitt, eben so wie die traurige Höchstgeschwindigkeit von 232 Stundenkilometern. Das Handling des Wagens ist jedoch überraschend gut, wenn auch etwas schwerfällig. Plötzliche Lastwechsel sollte man vermeiden, da es eine Bedenksekunde braucht, bis der Voodoo dem Befehl nachkommt. Auch dabei scheint der Motor nicht ganz unschuldig zu sein, da er einfach nicht genug Kraft hat, um den Wagen zum Ausbrechen zu bewegen. Fast nie wird er in einer Kurve die Bodenhaftung verlieren, einzig bei Hochgeschwindigkeits-Lastwechseln oder dem Einsatz der Handbremse kommt das Heck ins Schleudern. Trotz der schweren Karosserie lässt sich der Voodoo überraschend schnell verformen. Der Motor jedoch braucht schon einige Schüsse oder Frontalkollisionen, bis er schließlich den Geist aufgibt.

Trotz allem bleibt er ein stilvoller und edler Cruiser, der u.a. mit seinem luxuriösen Interieur und seiner old-school two-tone-Lackierung glänzen kann.

Fundorte

GTA IV, The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony

  1. In den Stadtteilen Beechwood City, Willis und Schottler ist er sehr oft anzutreffen, Dukes
  2. Gelegentlich in North Holland, East Holland und Northwood anzutreffen, Algonquin

GTA IV

  1. Für Stevies Autoklau-SMS vor dem LC24 Tower in East Island City, Dukes
  2. In der Mission Have a Heart (Elizabetas weiß-rosafarbener Voodoo)

The Lost and Damned

  1. In Gangkriegen oft als Fahrzeug der Jamaikaner anzutreffen (Banden-Version)

Trivia

  • Der voreingestellte Radiosender ist Liberty Rock Radio 97.8.
  • Lediglich vom Polizeifunk erfährt man, dass der Wagen von Declasse produziert wird, da sich keine erkennbaren Hinweise am Fahrzeug bezüglich des Herstellers befinden.
  • Der Voodoo hat das selbe Motorengeräusch wie der Peyote und der Patriot.

Galerie

  • Die Front- und Seitenansicht des Voodoo.
  • Heck- und Seitenansicht.
  • Voodoo aus Stevies Autoklaumissionen.
  • Elizabeta Torres Voodoo aus der Mission Have a Heart.
  • Die Jamaikaner-Version des Voodoo.
  • Auch als Wrack antreffbar.
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken.
Voodoo in der GTA-Serie
Voodoo (VC) | Voodoo (SA) | Voodoo (VCS) | Voodoo (IV) | Voodoo (CW) | Voodoo (V)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki