Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Vertical Bird

Kommentare0
10.945 Artikel in
diesem Wiki
Name Vertical Bird (Senkrechtstarter)
Auftraggeber Mike Toreno
Auftragannahmestelle "CJ-Symbol, SA" Vor dem westlichen Eingang zu Madd Doggs Bude, Mulholland
Belohnung 50.000 Dollar

Dialoge Bearbeiten

Vertical Bird, SA

(im Tonstudio von Madd Doggs Bude: Madd Dogg ist am Rappen, Kent Paul sitzt am Mischpult)

  • Maccer: Komm jetzt ... Komm ... Komm ... Komm schon ...

(Paul bemerkt, dass der neben ihm stehende Maccer sich schon wieder einen runterholt)

  • Kent Paul: Würdest du bitte aufhören, an dir rumzuspielen?

(Maccer ist so weit)

  • Maccer: Oh, Scheiße!
  • Paul: Oh, du alte Sau!
  • Maccer: Tut mir Leid, Alter.
  • Paul: Du solltest überhaupt nicht rumwichsen. Weißt du noch, was bei diesem Gig in Hamburg passiert ist?!
  • Maccer: Das Groupie fuhr voll drauf ab!
  • Paul: Das war kein Groupie, das war ein Roadie!
  • Maccer: Aber geile Titten hatte sie.
  • Paul: MÄNNER-Titten! Das waren MÄNNER-Titten!

(urplötzlich verstummt die Musik)

  • Carl "CJ" Johnson: Was ist jetzt los? Wo ist der verdammte Sound?
  • Paul: Keine Ahnung, Kollege, war plötzlich weg!
  • Maccer: Du bist so richtig Scheiße, Paul.
  • Paul: Ich bin nicht verantwortlich für schlechtes Equipment.
  • CJ: Haltet euch ran, Jungs. Wir dürfen ihn nicht aus dem Fluss bringen.

(eine hallende Stimme schallt durch das Studio)

  • Mike Toreno: Endlich! Ich dachte schon, ich erreiche dich nie mehr.

(alle schauen sich fragend um)

  • CJ: Was zum ... Toreno? Bist du das?
  • Paul: Was läuft hier?
  • CJ: Toreno?
  • Toreno: Hör zu, da sind noch ein paar letzte Fäden zu ziehen. Die Kommunisten stehen vor den Toren, Carl.
  • CJ: Das langweilt mich langsam, Toreno.
  • Toreno: Ich bin draußen. Lass uns 'ne Runde machen.
  • Maccer: Jetzt hör ich schon Stimmen – Scheiße!

(der Sound ist wieder da)

  • CJ: Ich muss hier raus, kommt ihr klar? Hey, Dogg, ich muss zu einem Marketing-Meeting. Wir sehen uns später!
  • Paul: Okay, pass auf dich auf, Sonnenscheinchen.

(CJ geht, die Aufnahme geht weiter)

  • Paul: Ja, super ... Komm. Gefällt's dir, Maccer? Gefällt dir das?

(in der Beta-Version zum Schluss)

  • Madd Dogg: Bis später, CJ!
Vertical-Bird-Dialog 1

(vor den Garagen der Villa wartet Toreno)

  • Toreno: Keine Einladung zur Hauseinweihung?
  • CJ: Ich wusste, dass du trotzdem kommen würdest.
  • Toreno: Ja, aber darum geht's jetzt nicht. Ich sag dir unterwegs, was Sache ist, steig ein.

(sie setzen sich in einen Washington und fahren los ...

... später, nördlich des Panopticon, Toreno fährt an den Strand, es regnet die ganze Zeit in Strömen)

  • CJ: Wie lange wird das dauern? Ich muss mich um meinen eigenen Scheiß kümmern.
  • Toreno: Möchtest du deinen Bruder diese Woche sehen?
  • CJ: Okay, was muss ich machen?
  • Toreno: Du sollst einfach einen Militärjet von einem amphibischen Mehrzweckangriffsschiff stehlen und damit eine Flottille von Spionageschiffen zerstören. Sonst nichts.
  • CJ: Oh, Mann, du verarscht mich doch!
  • Toreno: Würde ich dich je verarschen, Carl? Da ist ein Boot. Alles, was du an Ausrüstung brauchst, ist an Bord. Anweisungen bekommst du unterwegs.
  • CJ: Diesmal komm ich nicht wieder zurück, oder?
  • Toreno: Doch, wirst du. Sei nicht – nimm dieses Headset. Vertrau mir, wenn du alles so machst, wie ich es dir sage, bist du gleich wieder zu Hause, und hast sogar Zeit, dir einen blasen zu lassen, bevor du ins Bettchen gehst.

(Toreno verschwindet, CJ steigt in das Boot um Ufer)

Vertical-Bird-Dialog 3

(in der Nähe des Flugzeugträgers)

  • Toreno: Du musst hintenrum rein, und niemand darf dich sehen. Sobald du drin bist, kann ich dir nicht mehr helfen.
  • CJ: Kannst du mir jetzt helfen?
  • Toreno: Äh, nein. Eigentlich nicht.
Vertical-Bird-Dialog 4

(später, CJ ist bereits mit dem geklauten Senkrechtstarter unterwegs)

  • Toreno (über Funk): Siehst du? Was hab ich dir gesagt? Es war ein Kinderspiel!

(zu früh gefreut: drei Abfangjäger kommen angerauscht)

  • Staffelführer (über Funk): Gestohlenes Flugzeug – machen Sie sich darauf gefasst, atomisiert zu werden!
  • CJ (in Panik): Hast du das gehört?
  • Toreno: 'Atomisiert'? Blödsinn. Scheiß drauf. Wenn sie auf dich schießen, ist das ein internationaler Zwischenfall. Du bist kein britischer Panzer, also sollte dir nichts passieren.
  • CJ: Wirklich?
  • Toreno: Na ja, wahrscheinlich. Jetzt los zu der Flottille, versenk die Wichser!

(nachdem CJ sowohl das Luft- wie das Wassergefecht gemeistert hat)

Vertical-Bird-Dialog 5
  • Toreno: Siehst du? Pipifax!
  • CJ (wütend): Du Wichser, Toreno! So was will ich nie wieder durchmachen! Ich glaub, ich kotz ...
  • Toreno: Fängst du gleich an zu weinen? Willst du noch Käse? Käse zur Wein...erei, mein ich? Vergiss es, du warst fantastisch! Langsam hab ich sogar den Verdacht, dass der kleine Carl ein Doppelagent sein könnte. Oooh.
  • CJ: Halt's Maul, Toreno! Wohin mit dem Ding?
  • Toreno: Welches Ding? Ich habe keine Ahnung – du hast es doch geklaut. Ich hab nichts damit zu tun, weiß nicht mal, wovon du redest. Man sieht sich.
  • CJ: Toreno? TORENO! Scheiße!

Mission Bearbeiten

Spring in den Squalo. An Bord findest du ein Messer und eine 9mm mit Schalldämpfer. Folge Torenos Anweisungen, fahr zum Flugzeugträger und nach seinem Anruf vor das Heck des Schiffs, das sich gerade wegen eines ankommenden Launchs geöffnet hat. Spring aus dem Boot, schwimm in das Tor, geh geduckt die Rampe hoch und achte auf Soldaten und sonstiges Personal! Deine Aufgabe besteht darin, zunächst die beiden SAM-Abschussvorrichtungen abzuschalten und dann einen Hydra-Senkrechtstarter zu klauen. Du hast die Wahl zwischen einem vorsichtigen „Durchschleichen“ des Schiffs oder einem brachialen Sturmlauf. Es sind nicht allzu viele Soldaten mit M4 an Bord.

Auch bei der Erledigung deines Auftrags bieten sich zwei Varianten an:

  • Geh nur die erste Treppe hoch, lauf geradeaus durch das Schiff, finde die Abschussvorrichtung und deaktiviere sie. Lauf dann zurück in Richtung Heck, mach die Hydra ausfindig und starte mit ihr.
  • Geh auch die zweite Treppe hoch und von hier aus aufs Flugdeck. Zerschieße oder spreng die beiden SAM-Stellungen, lauf zum Heck, spring zur Hydra runter und flieh mit ihr.

Kaum bist du unterwegs, greifen dich drei Abfangjäger an. Falls du zuvor auf dem Flugzeugträger die zwei anderen Flugzeuge zerstört hast, wird dich nur einer verfolgen. Setz das gesamte Potential deines Jets ein. Er kann zur Ablenkung Täuschkörper einsetzen und besitzt „normale“ Raketen und hitzesuchende Raketen für den Angriff. Der Luftkampf erfordert einige Übung. Gegnerische Maschinen sind mit der Space- bzw. R1-Taste zu erfassen (Zielgerät) und sobald sich die grüne Zielerfassung nach ca. 2-3 Sekunden rot färbt, kann mit STRG-L bzw. der L1-Taste eine Rakete abgefeuert werden. Wird die Rakete vorher abgefeuert, geht sie fehl. Auch die Jäger schießen Raketen ab, diese können entweder ausmanövriert oder durch den Abschuss der Täuschkörper (STRG-R bzw. O-Taste) abgewehrt werden. Pro Jäger sind zwei Treffer nötig, aber nicht jede Rakete trifft. Versuch, selbst möglichst keine Treffer einzustecken und deck deine Gegner mit Raketen ein (auch „normale“ Raketen können treffen). Oder du benutzt die Starfighter-Methode und fliegst so lange unter der Garver und Kincaid Bridge hin und her, bis die verfolgenden Düsenjäger alle vor die eine oder andere gebrettert sind. Auch Zwischenstopps sind empfehlenswert. So kann man die anderen Jets vom Boden aus vom Himmel holen oder warten, bis sie mit Hochhäusern kollidieren. Auch die Boote kann man von Land aus entspannt zerlegen.

Ist der letzte Jet zerstört, geht es umgehend weiter in Richtung Sherman Reservoir, wo du insgesamt vier Spionageschiffe zu Klump schießen musst. Nutze den Jet diesmal wie einen Helikopter, geh nicht zu nah ran, denn die Spione ballern mit Raketen zurück, erfasse deine Ziele in aller Seelenruhe und puste sie auf den Grund des Sees. Fliege danach zum Verdant Meadows Wüstenflugplatz, lande den Jet zunächst im Marker auf der Startbahn und steuere ihn dann in den Hangar – wo er von nun an immer verfügbar sein wird.

BelohnungBearbeiten

Nach dieser Mission findet man in Toreno's Ranch immer beide Raketenwerfer, die Minigun und den Flammenwerfer. Außerdem ist die Hydra dann immer beim Wüstenflugplatz verfügbar.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist verloren, wenn du nicht rechtzeitig in den Flugzeugträger gelangst, die eigene Hydra zerstört wird, oder alle Hydras auf dem Flugzeugträger zerstört werden.

Fortsetzung Bearbeiten

"CJ-Symbol, SA" bzw. Mike Torenos

Home Coming Bearbeiten

GTA: SA Missions-Übersicht

Missionen von Carl "CJ" Johnson
555 WE TIP | Cut Throat Business | Deconstruction | Home Coming | Riot | Vertical Bird | Wear Flowers in your Hair

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki