FANDOM


Verlassene-xero-gas-fabrik.jpg

Das Hauptgebäude

Verlassene-xero-gas-fabrik02.jpg

Das Gas-Lager der Fabrik

Die verlassene Xero-Gas-Fabrik ist eine verwaiste Fabrik unbekannten Zwecks der Firma Xero Gas aus Grand Theft Auto IV, Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City und Grand Theft Auto: Chinatown Wars. Man findet sie am südlichen Ende von Industrial in Bohan. Einige Teile der aus einzelnen Gebäudeabschnitten bestehenden Fabrik sind begehbar. Darunter der südliche Verladeturm, die riesige Lagerhalle, das abgetrennte Treppenhaus und das nördliche Hauptgebäude, mitsammt Schaltzentrale, Fertigungshalle und Büroräumen.

Was genau in der Fabrik früher einmal hergestellt wurde, ist unklar. Da sich die Fabrik im Besitz des Mineralölunternehmens Xero Gas befand, würde man wohl vermuten, dass es sich um eine Raffinerie handelt. Für eine Raffinerie ist das Gebäude jedoch bei weitem nicht ausgelegt und viel zu klein. Dutzende Hinweisschilder, so wie zahlreiche Propangasflaschen in und um der Fabrik, die übrigens davon abraten, auf dem Gelände schneller als Schrittgeschwindigkeit zu fahren, oder eine Waffe abzufeuern, würden darauf hinweisen, dass in der Fabrik einmal Flüssiggas abgefüllt wurde. Dies ist jedoch auch unwahrscheinlich, da man zahlreiche Großrechner in der Fabrik findet, sowie schwere Maschinerie, unter anderem zum Stanzen von Eisen, die zum reinen Abfüllen von Propangas nicht benötigt würden. Auffällig ist zu guter Letzt noch, dass die Fabrik einen hohen Sicherheitsstandard hat. Man findet auf der Einfahrt zum Gelände ein Wachhäuschen und in der Fabrik massenhaft Überwachungsmonitore, so wie Hinweisschilder, die das Rauchen untersagen. Trotz des Sicherheitsstandards findet man unter der Treppe, welche zum südlichen Verladeturm führt, ein Easter Egg in Form eines Schildes, auf dem „6 days since last accident“ steht, was zu Deutsch so viel heißt, wie „6 Tage seit dem letzten Unfall“. Noch ein Easter Egg ist ein Raum links neben den Büroräumen im Erdgeschoss des Hauptgebäudes, in dem sich nur eine Matratze und ein kaputtes Sofa befinden. Vielleicht hat dieser Raum einmal als Zelle gedient oder die Matratze dient Obdachlosen als Bett, obwohl auf dem Gelände keine zu finden sind.

Die Lagerhalle ist außerdem Schauplatz in GTA IV in der Mission Hostile Negotiation, dort wird Roman festgehalten und muss befreit werden. Weiterhin kann die gesamte Anlage im Mehrspieler-Modus als Map benutzt werden, wo sie unter dem Namen „Xero In“ gefunden werden kann. In dem Add-On Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned sind es Johnny und Malc, die in der Mission Roman’s Holiday Roman hier ablieferm, um Ashleys Schulden bei Dimitri Rascalov zu begleichen.

Pickups

Episodes from Liberty City

  • Auf einer Plattform am südlichen Verladeturm findet man eine AK-47
  • Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes findet man einen Verbandskasten
  • In einem der Büroräume im Hauptgebäude findet man einen Karabiner

Besonderheiten

  • In The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony ist die Fabrik nicht mehr direkt über die Tür betretbar, da diese nun verschlossen ist. Wenn man doch hinein will, dann per Hubschrauber über das Dach oder recht kompliziert über eine Außentreppe. Alles in allem zu viel Aufwand für einen Verbandskasten und einen Karabiner.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki