FANDOM


Weazel News Logo V

Der Artikel Verkaufsverbot von polyedrischem Sexspielzeug stammt von der offiziellen Weazel-News-Website.

Artikel

Liberty Citys stellvertretender Bürgermeister Bryce Dawkins hat heute bekannt gegeben, dass seine neue Familienwerte-Arbeitsgruppe zahlreichen Erotikshops eine Geldstrafe auferlegt hätte, da diese vor Kurzem verbotene polyedrische Sexspielzeuge weiterhin zum Verkauf angeboten hätten, mit der Begründung, MMORPG- sowie Gesellschaftsspiele und Internet-Chaträume für Jugendliche würden zu Schwierigkeiten führen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki