Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Turismo (IV)

12.150 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Turismo-Logo.PNG
Der Turismo
Der Turismo aus GTA IV (2008)
Kategorie Sportwagen
Bauart zweitüriges Sportcoupé
Hersteller Grotti
Vorbild Ferrari 360 Modena
Details
Wert 110.000 Dollar

Der Turismo (dt. Tourismus) ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto IV, der von Grotti hergestellt wird. Er basiert auf einem Ferrari 360 Modena Baujahr 1999 bis 2005.

An den hinteren Kotflügeln hat er entweder jeweils eine kleine Lufthutze oder drei Lüftungsschlitze auf jeder Seite.

Leistung

Laut der Website autoeroticar.com hat der Turismo einen 4.0L-Quad-Cam-V8-Motor, möglicherweise „turbocharged“, was ihn zu einem der schnellsten Wagen im Spiel macht. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 344 km/h.

Performance

Mit den oben erwähnten 344 km/h ist der Wagen zusammen mit der Coquette das zweitschnellste Fahrzeug im Spiel, gleich nach dem Comet. Jedoch bietet die Coquette eine etwas bessere Beschleunigung als der Turismo. Auch in Sachen Handling kann man einige bessere Wagen auf der Straße finden. Dank einer Menge Drehmoment und Heckantrieb übersteuert der Wagen in Kurven recht schnell, kann jedoch mit etwas Mühe kontrolliert werden. Die Bremsen des Wagens sind recht gut und dank Heckmotor kann er so einige Frontalkollisionen wegstecken. Trotzdem gehört der Turismo zu den anspruchsvollsten Sportwagen in GTA IV und ist schwerer zu beherrschen als beispielsweise ein Infernus oder eine Coquette.

Alarm

Alle Turismos besitzen eine Alarmanlage, die losgeht, wenn man die Scheibe eines geparkten Turismos einschlägt. Die Alarmanlage des Turismos neben Faustins Villa wird nicht ausgelöst, wenn man in das Fahrzeug einsteigt, da es aufgeschlossen ist und somit keine Gewalteinwirkung benötigt. Ist das Fahrzeug allerdings unbesetzt und wird beschädigt, heult die Alarmanlage ebenfalls los.

Auch wenn man einen Turismo aus dem Grotti-Autohaus stiehlt, ertönt der Alarm des Wagens und man bekommt sofort einen Fahndungslevel, auch wenn keine Polizei in der Nähe ist.

Fundorte

GTA IV & Add-ons

  1. Bis zu acht Turismos stehen im Grotti-Autohaus, Middle Park East, Algonquin
  2. Nicht abgeschlossen neben Mikhail Faustins Villa, Beachgate, Broker
  3. Häufig in Little Italy anzutreffen, Algonquin
  4. Häufig in Alderney City anzutreffen, Alderney
  5. Per Cheat-Code 227-555-0147

GTA IV

  1. Für Stevie in der Owl Creek Avenue geparkt, Westdyke, Alderney
  2. Während des letzten Treffens mit Jeff
  3. Während der Mission Union Drive
  4. Während der Mission Buoys Ahoy
  5. Während der Mission No. 1

The Lost and Damned

  1. Während des Treffens mit David Grossman

The Ballad of Gay Tony

  1. Bei Henrique bestellbar

Trivia

  • Die voreingestellten Radiosender im Fahrzeug sind IF99 und K109 The Studio.
  • In einer früheren Version des Spiels besaß der Wagen sehr wahrscheinlich einen Heckspoiler welcher auf autoeroticar.com und einigen Vorabbildern von Rockstar Games zu sehen ist zudem besaß er noch zusätzliche Grotti-Logos am Kotflügel, einen Spoiler sowie einen etwas anderen Stoßfänger.
  • In der Sendung „I’m Rich“ kann man erkennen, dass der Turismo ursprünglich noch andere Felgen haben sollte.
  • Seltsamerweise besitzt das Fahrzeug überhaupt keine Nummernschilder.
  • Der Turismo hat dieselbe Innenausstattung wie der Bullet GT aus Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony.
  • Auf Bildmaterial, das vor Erscheinen des Spiels publiziert wurde, sah man, dass sich an der Star Junction einst ein Werbeplakat für den Wagen befand. Dies wurde zwar unwiederbringlich aus der Endversion genommen aber in Chinatown Wars hängt es über dem Autohändler.
  • Eine der Farben, die in GTA IV für Fahrzeuge verfügbar sind, heißt in den Spieldateien „turismo red“. Die Polizei bezeichnet diesen Farbton im Polizeifunk als „Grotti Red“. Interessanterweise ist diese Lackierung nicht für den Turismo allein vorgesehen, sie kann auch an mehreren anderen Fahrzeugen wie etwa der Banshee, der PCJ-600 oder dem Ruiner aufgetragen sein.

Galerie

  • Turismo im passenden „Grotti Red“
  • Heck- und Seitenansicht
  • Turismo aus Stevies Autoklau-Missionen
  • Auf einem Werbeplakat in Chinatown Wars.
  • Fahrzeugkonzept in der Beta-Fassung
  • Das Werbeplakat an der Star Juction (r.o)
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken.

Einzelnachweise


Turismo in der GTA-Serie
Turismo (SA) | Turismo (IV) | Turismo (CW) | Turismo R (V)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki