Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Thomas Vercetti

12.000 Artikel in
diesem Wiki
Kommentare0
Thomas Vercetti
Tommy Vercetti, Ocean Beach, VC.jpg
Thomas Vercetti in Vice City (1986)
Spitzname Tommy, Tom, The Harwood Butcher
HUD-Symbol HUD-Symbol
Merkmale Alter: 35 Jahre[1]
Zugehörigkeit Vercetti-Gang
Erster Auftritt Einleitung, Escobar Int. Airport
Letzter Auftritt Freunde und andere Feinde
Details
Wohnort Seine Immobilien
Sprecher Ray Liotta

Thomas Vercetti (* 1951 vermutlich in Liberty City) auch Tommy Vercetti, Tom, Mr. V und The Harwood Butcher, ist der Protagonist in Grand Theft Auto: Vice City. Außerdem wird er in Grand Theft Auto: San Andreas erwähnt.

Biografie

Vorgeschichte

Vercettis Vater, der namentlich nicht erwähnt wird, arbeitete sein ganzes Leben in einer Druckerei und selbst Jahre nach dieser Zeit, hat Thomas Erinnerungen an diese. Letztlich scheiterte der Versuch von Thomas, in das Berufsleben seines Vaters einzusteigen, da es schnell zu Verbindungen mit der Forelli-Familie kam und Vercetti letztendlich dort begünstigt wurde. Vercetti wurde 1971 nach dem „Harwood Incident“ in Liberty City aufgrund mehrfachen Mordes (laut Sonny Forelli elffach) denen er seinen Spitznamen „Harwood Butcher“ (dt. Harwood-Schlächter) zu verdanken hat, verurteilt und inhaftiert. Sonny jedoch tat alles in seiner Macht stehende, sodass Thomas trotz des schweren Verbrechens nicht zum Tode verurteilt wurde. Tommy wurde 15 Jahre später entlassen (1986) und wurde schnell von Sonny Forelli nach Vice City geschickt.

Vice City (1986)

Tommy-Vercetti-Artwork.png

Eine Illustration von Tommy

In Vice City in der Stadt Vice City trifft sich Vercetti mit verschiedenen Untergrundgestalten und beginnt sein eigenes Verbrecherimperium aufzubauen, das Drogenhandel, Autodiebstahl, Waffenhandel umfasst, sowie die Erfüllung diverser andere Aufträge (meistens illegale), die Extrageld einbringen.

Es wird schließlich enthüllt, dass Sonny Forelli hinter dem Hinterhalt steckt, der Vercetti in den Knast brachte. Trotz Vercettis Verdacht wird dies jedoch bis zur Endmission nicht enthüllt. Man erfährt nicht, was mit Vercetti nach Sonny Forellis Tod geschieht. Es wird vermutet, dass er zum mächtigsten Mann in Vice City wird und bleibt dies vermutlich auch mindestens bis zur Handlung von Grand Theft Auto: San Andreas, da Ken Rosenberg sich bemüht, Tommy anzurufen, um ihn um einen Gefallen zu bitten.

Tommy Vercetti weist mehrere Ähnlichkeiten mit dem fiktionalen Drogenbaron Tony Montana aus dem Film „Scarface“ von 1983 auf. Beide wurden mächtig durch das Töten eines Drogenbosses (Ricardo Diaz) und haben verräterische „Freunde“ (Lance und Sonny).

Tommy Vercetti wird von Ray Liotta synchronisiert und das Motion-Capture wurde von Jonathan Sale übernommen.

San Andreas (1992)

In San Andreas wird Tommy Vercetti kurz von Ken Rosenberg erwähnt in Grand Theft Auto: San Andreas – The Introduction, als Ken ein Telefongespräch mit einer unbekannten Person hat und unbedingt mit Tommy sprechen will, der aber scheinbar nicht anwesend ist.

Zudem sagt Ken – unter Drogeneinfluss – während der Mission The Meat Business: „Das ist so aufregend, Tommy! Wie in den alten Zeiten.“ Worauf hin CJ fragt, „wer Tommy sei“. Doch außer der Tatsache, dass Ken nie wieder Drogen nehmen will, bekommt CJ keine Antwort auf die Frage.

Späteres Leben

Über sein späteres Leben ist nur wenig bekannt, jedoch richtet sich Kent Paul im Jahre 2002 auf seiner Website an einen gewissen Tom:

See, Tom, I didn’t mention your name, nowhere. Maybe you won’t get us killed now, okay?

Übersetzung: „Na bitte Tom, ich habe deinen Namen nicht erwähnt, nirgendwo. Vielleicht wirst du uns jetzt nicht mehr töten, okay?“

Da davon auszugehen ist, dass damit Vercetti gemeint ist, bedeutet das, dass er 2002 noch am Leben ist und Kent Paul selbiges schwermacht.

Zusammenfassung

GTAThomas Vercetti.jpg

Tommy-Beta-Version (älteres Aussehen und blaues Hawaiihemd)

  • Tommy im schwarzen Trainingsanzug
  • Tommy im roten Trainingsanzug
  • Tommy in Jeans und T-Shirt
  • Tommy in Polizeiuniform

Nach Tommy Vercettis Entlassung aus dem Gefängnis in Liberty City 1986 wird er sofort von Sonny Forelli nach Vice City geschickt, um sich dort mit zwei Komplizen und dem Anwalt Ken Rosenberg um einen Drogendeal zu kümmern. Doch der geht schief und seine zwei Partner sowie der Dealer Victor Vance werden erschossen, nur Tommy, Ken und der Bruder des Dealers, Lance Vance, entkommen. Dabei verliert Tommy Sonnys Geld, das er nun wiederbeschaffen muss. Im Laufe der Zeit arbeitet er sich in der Unterwelt von Vice City hoch, und nachdem er zusammen mit Lance den Verantwortlichen des Anschlages auf den Drogendeal erschießt, steigt er in Geschäfte wie Schutzgelderpressung, Drogendealerei und Falschgelddruck ein. Des Weiteren übernimmt er ein Taxi-Unternehmen, ein Autohaus, ein Filmstudio, den Malibu Club sowie einen Stripclub und gründet eine Gang.

Als Sonny Forelli nach Vice City kommt, um sich gewaltsam sein Geld zu holen, wird er von Tommy erschossen, auch Lance Vance verliert sein Leben, nachdem Tommy erfahren muss, dass Lance mit Sonny unter einer Decke steckt.

Missionsauftritte

Grand Theft Auto: Vice City (1986)

  • Als Protagonist des Spiels kommt Tommy in jeder Mission von Vice City vor.

Grand Theft Auto: San Andreas (1992) 

Trivia

  • Tommy-Figur, SA.png

    Tommy als Actionfigur

    In Zeros Modellbau-Shop in Grand Theft Auto: San Andreas hängt eine Actionfigur von Tommy im Miniaturformat.
  • In einer Beta-Fassung trug Tommy noch ein hell- oder dunkelblaues Hawaii-Hemd anstatt eines grünlichen und sah älter und dicker aus.
  • Tommy wurde anfangs oft mit dem Protagonisten aus GTA III verwechselt, da Claude auch aus Liberty City kommt.
  • Nach einem Easter Egg in GTA IV zu Folge ist Thomas im Jahre 2008 verstorben.
  • Die Entwickler des Spiels „Driv3r“ haben sich Folgendes ausgedacht: In ihrem Spiel gibt es an verschiedenen Orten ein Mann namens „Timmy Vermicelli“. Er trägt ein pinkfarbenes Hawaiihemd, trägt Schwimmflügel und sieht Tommy sehr ähnlich. Damit parodieren sie Vice City. Dort konnte man bekannterweise nicht schwimmen, aber in Driv3r schon.
  • Tommy ist der erste Protagonist in der GTA-Serie, der seinen eigenen Synchronsprecher hat, in allen Nachfolgern von Vice City (mit Ausnahme von Mike aus Grand Theft Auto Advance und Huang Lee aus Grand Theft Auto: Chinatown Wars) ging es auf diese Weise weiter.
  • Tommy Vercettis Sprecher, Ray Liotta, verlangte auf Grund des hohen Arbeitsaufwands mehr Gehalt für eine Fortsetzung, was Sam Houser, Präsident von Rockstar Games, ein paar Jahre später in einem Interview mit „Wie wäre es, wenn wir deinen Charakter einfach streichen? So gehen wir mit so etwas um“ kommentierte.

Siehe auch

Fußnoten

  1. Siehe offizielles Lösungsbuch zu Grand Theft Auto: Vice City
Protagonisten der GTA-Serie
Protagonisten der 2D-Spiele:

Grand-Theft-Auto-1-Protagonisten | Claude Speed | Mike

Protagonisten der 3D-Spiele:

Claude Speed | Tommy Vercetti | Carl Johnson | Toni Cipriani | Victor Vance | Niko Bellic | Johnny Klebitz | Huang Lee | Luis Lopez | Michael De Santa | Franklin Clinton | Trevor Philips | Online-Protagonist

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki