Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Stowaway

Diskussion6
10.422 Artikel in
diesem Wiki
Stowaway
Übersetzung Blinder Passagier
Auftraggeber Mike Toreno
Annahmestelle SA Flugplatz Icon Vor dem Rustler im Hangar des Verdant-Meadows-Flugplatzes
Belohnung(-en) 20.000 Dollar

Dialoge Bearbeiten

(am westlichen Ende der Landebahn des Verdant-Meadows-Flugplatzes kommen drei schwarze Bobcats angerast, auf den Ladeflächen stehen Typen in dunklen Anzügen. Direkt dahinter taucht eine riesige Andromada auf, die dröhnend zur Landung ansetzt)

  • Carl „CJ“ Johnson: Was hat Toreno jetzt wieder vor?

(die Fahrzeuge kommen näher)

  • CJ: Ich fühl mich ein wenig ungedeckt.

(CJ läuft zum ausrangierten Flugplatztower zurück und verbirgt sich dort hinter herumstehenden Holzkisten. Einige der Typen in den dunklen Anzügen beginnen damit, Kisten auf die Bobcats umzuladen, andere stehen – mit M16-Sturmgewehren bewaffnet – Wache. Während CJ hinter seiner Kiste in Deckung hockt, kommt ein geduckter Mike Toreno unbemerkt von hinten angeschlichen)

  • Mike Toreno: Was hältst du davon?
  • CJ (überrascht): Verdammt! Ich dachte, das sind deine Leute.
  • Toreno: Hör zu, Carl. Wir haben ein Problem. Ein paar Verräter in einer anderen Behörde glauben, sie könnten bei den Auslandsgeschäften behilflich sein, indem sie militaristische Diktatoren finanzieren und dafür Waffendeals bekommen.
  • Carl: Hey, ist das nicht dein Geschäft?
  • Toreno: Na ja, so ungefähr, aber wir suchen uns unsere Diktatoren aus. Abgehalftertes Pack, das wir kontrollieren können. Von Typen mit Prinzipien halten wir uns fern, das macht die Dinge undurchsichtig.
  • CJ: Klar.
  • Toreno: Diese Idioten haben also eine Ladung Landminen gestohlen, die sie im Nahen Osten verkaufen wollen, um dort was anzufangen... und alle drehen durch und kriegen jede Menge Probleme. Verstümmelst du gerne Menschen, Carl? Bin nur neugierig...
  • CJ (entsetzt): Verstümmeln? Manche Leute, Scheiße...

(die beiden hocken sich hin)

  • Toreno: Egal. Du und ich, Carl, wir sind vom selben Schlag. Es ist ein schmutziges Geschäft, aber jemand muss es erledigen. Aber wenn du das vermasselst, werden GANZ Lateinamerika und der Nahe Osten zum Pulverfass.

(Toreno schaut sich um)

  • Toreno: Ich habe mit dem Big Boss gesprochen. Du hast die Erlaubnis, diese Typen zu eliminieren. Schön, oder?
  • CJ: Ich soll Agenten der Regierung erledigen?

(CJ will verduften, wird aber von Toreno zurückgehalten)

  • Toreno: „Erledigen“, was für ein Wort. Komm schon... so darfst du das nicht betrachten. Sieh es als Schädlingsbekämpfung. Bei mir funktioniert’s. Na dann, los, ich darf hier nicht rumstehen, okay? Ich muss gehen.

(Toreno klopft CJ ermutigend auf die Schulter und schleicht davon...)

(...im Flugzeug, einer der Agenten verliert seine Waffe aus der Hand)

  • Agent: Oh Scheiße, meine Knarren!/Oh Mann, meine Knarren!

Mission Bearbeiten

Stowaway, San Andreas, SA
CJ beim Absprung
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu

Du musst für Toreno eine Rucksackbombe in dem Flugzeug platzieren. Heimlich geht das nicht, du musst also schnell machen. Rase mit der bereitstehenden PCJ-600 so rasch, wie möglich, hinter der startenden Andromada her. Ignorier die auf der Landebahn herumstehenden „Men in Black“ und pass besonders auf Fässer auf, die aus der offenen Ladeluke des Flugzeugs purzeln. Nähere dich am besten von der rechten Seite, visier die Laderampe an und fahr gezielt hinauf, bevor die Maschine vom Boden abhebt! Besonders wichtig ist dabei nicht nur Gas zu geben, sondern sich immer wieder kurz nach vorn zu lehnen (Taste „auf“ drücken) um mehr Geschwindigkeit zu bekommen.

Sobald dies geschehen ist, sieht man in einer kurzen Cutszene, wie CJ im Inneren des Frachtflugzeugs vom Motorrad steigt. Da die Andromada noch im Steigflug ist, rollen im zentralen Korridor ständig Fässer entlang und fallen aus der immer noch offenen Heckluke. CJs Motorrad wird von einem Fass getroffen und aus dem Flugzeug geschleudert. Wenn man frühzeitig aus dem Flugzeug springt, sieht man eine Cutszene in der CJ auf einem Admiral landet, auf den rundherum Kameras gerichtet sind, wenn CJ darauf landet, fallen die Türen ab und er wird stark beschädigt. CJ stirbt dann und die Mission ist fehlgeschlagen.

Geh jetzt vorsichtig den Gang zwischen den Frachtcontainern in Richtung Cockpit. Vorsicht! Weitere rollende Fässer und ein erster Aufpasser kommen dir entgegen. Zum Glück gibt es die Möglichkeit, seitwärts auszuweichen. Das Flugzeug ist vollgepackt mit Sprengstoff, daher darfst du auf keinen Fall eine Schusswaffe benutzen. Nimm die bloße Faust, greife zum Messer, Katana oder (falls vorhanden) zur Kettensäge! Nachdem alle Gegner hinüber sind, hört der Fass-Nachschub endlich auf und du kannst dich nacheinander den übrigen (rechts, rechts, links und ganz am Ende) Typen widmen. Wegen der Explosionsgefahr sind deine Gegner ebenfalls nicht bewaffnet, es sollte also ein Leichtes sein, sie zu erledigen. Der letzte Kerl trägt einen Fallschirm, den du ihm abnehmen musst.

Platziere jetzt irgendwo deine Rucksackbombe, lauf zur offenen Heckluke, drück auf den Fernzünder und stürz dich gleichzeitig aus der Andromada, die hinter dir in der Luft explodiert! Genieße den freien Fall, zieh rechtzeitig die Reißleine deines Fallschirms und lande sicher am Boden.

Man kann sich auch einfach vorher einen Fallschirm besorgen, zum Ende der Rampe gehen, eine Kugel abfeuern oder eine Granate werfen und dann schnell abspringen.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn die Andromada ohne dich abhebt, du das Flugzeug verlässt, ohne die Bombe gelegt oder gezündet zu haben, der Wachmann mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug fällt oder du mit dem Flugzeug in die Luft fliegst.

TriviaBearbeiten

  • In der Anfangssequenz kann man eine M16 sehen, eine Waffe, die vom Spieler nicht benutzt werden kann.

Fortsetzung Bearbeiten

The Truth

Black Project Bearbeiten

San-Andreas-Missionsübersicht

Missionen von Mike Toreno
Highjack | Interdiction | Learning to Fly | Monster | N.O.E. | Stowaway | Verdant Meadows

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki