Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Staunton Plaza

Diskussion0
10.817 Artikel in
diesem Wiki
Staunton-Plaza-Baustelle, III

Die Baustelle des Staunton Plaza, Fort Staunton

Das Staunton Plaza existiert teilweise in Grand Theft Auto III.

Geschichte Bearbeiten

1998 sah es da, wo heute die Baustelle des Staunton Plaza steht, noch ganz anders aus: Damals stand hier ein Museum, eine Oper und viele Häuser, teilweise auch große. Als Donald Love erfährt, dass Avery Carrington nach Liberty City kommt, plant er einen Anschlag auf ihn: Er klaut zusammen mit Toni Cipriani einen Bauplan – Avery kommt dabei ums Leben. Die Pläne enthüllen, dass Avery große Pläne hatte: Er wollte in Fort Staunton ein riesiges Hochhaus bauen. Love will die Pläne verwirklichen. Er erteilt Toni in der Mission Fall auf Knall die Aufgabe, Fort Staunton in die Luft zu sprengen. Klingt nach einem Atombombenauftrag, doch der Medienmogul hatte alles geplant. Toni fährt mit einem mit Sprengstoff geladenen Rumpo in den U-Bahn-Schacht, an dem noch gebaut wird und legt an verschiedenen Punkten Sprengstoff ab und zündet ihn – Fort Staunton explodiert. Das gesamte Gebiet geht dabei drauf. Love gibt wahrscheinlich zwischen 1998 und 2001 der Öffentlichkeit bekannt, dass er Fort Staunton wieder aufbauen will und bekommt die Baugenehmigung. Zusammen mit der Panlantic Construction Company fängt er zwischen dem eben genannten Zeitfenster mit den Bauarbeiten an.

Weitere Geschehnisse Bearbeiten

Staunton-Plaza-Plakat, III

Fort Stauntons 1A-Immobilie: Staunton Plaza – 900 bis 1.400 m² große Büroräume verfügbar

Fahrzeuge Bearbeiten

Man findet auf der Baustelle zwei Cartels, zwei Panlantics und drei Yakuza-Stinger vor. Letztere sind dort erst nach der Mission Der Flughafen-Coup verfügbar.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki