FANDOM


South Bohan

South Bohan

South-Bohan-Karte

Die Lage des Stadtteils

South Bohan (Deutsch: Süd-Bohan) ist ein Stadtteil von Bohan aus Grand Theft Auto IV und Grand Theft Auto: Chinatown Wars. Im Norden grenzt er an Fortside sowie im Osten an Industrial und Chase Point.

Im Süden des Stadtteils führt die East Borough Bridge über Charge Island nach Algonquin und Dukes.

South Bohan ist eine üble Gegend mit einer hohen Kriminalitätsrate, in der das Gesetz der Straße herrscht: Drogenhandel und Prostitution sind an der Tagesordnung. Es gibt dort eine Großbaustelle, bei der eine Brücke gebaut werden soll, die jedoch im Spielverlauf von GTA IV nicht fertiggestellt wird. Auf der Brücke können zwei der insgesamt 50 Monsterstunts absolviert werden. Nach der Mission Roman’s Sorrow steht dem Protagonisten Niko Bellic hier eine Wohnung zur Verfügung.

Das Stadtviertel parodiert Longwood und Mott Haven im New Yorker Stadtbezirk Bronx.

Nützliche Adressen

Einwohner

Stadtteile von Bohan
Boulevard | Chase Point | Fortside | Industrial | Little Bay | Northern Gardens | South Bohan
Straßen in South Bohan
Attica Avenue | Gainer Street | Hollowback Street | Joliet Street | Rocket Street | Rykers Avenue | San Quentin Avenue | Wallkill Avenue