Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Shopping-Koller

12.152 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Fotoapparat-Icon, SA.png Dieser Artikel oder Absatz hat noch kein Bild. Das würde ihn aber deutlich verbessern.
Wie sieht’s aus? Kannst du uns helfen und ein passendes Bild hinzufügen?
Shopping-Koller
GTA-Teil Grand Theft Auto: Liberty City Stories
Originaltitel Shop ’til you strop
Auftraggeber Maria Latore
Annahmestelle Marias Wohnung, Saint Mark’s
Belohnung(-en) 100 Dollar
Nächste Mission(-en) Immer Ärger mit Maria
Missionsübersicht Link

Dialoge

(Toni Cipriani betritt Marias Wohnung, sie ist im Nebenzimmer und zieht sich an)

  • Maria Latore: Du hast dich verspätet! Typisch Mann! Ich will shoppen gehen und du fährst mich. Ich werde mich göttlich amüsieren. Und wenn du dabei draufgehst!

(Toni sieht unbeteiligt aus dem Fenster)

  • Maria: Ich bin nur noch nicht fertig zurechtgemacht.

(sie taucht plötzlich auf)

  • Maria: Ach, scheiß drauf! Ich seh traumhaft aus. Komm, Toni!

(vor dem Geschäft, Maria steigt aus dem Auto bzw. vom Motorrad)

  • Maria: Warte hier, Schnucki, es dauert nicht lange...

(kurz darauf hört man ihre Stimme aus dem Geschäft)

  • Maria: Ich wollte doch nur sehen, wie es bei Tageslicht aussieht! Nehmen Sie Ihre verdammten Pfoten weg!

(eine Alarmsirene ertönt, Maria kommt fluchtartig aus dem Laden und flüchtet mit Tonis Hilfe)

  • Maria: Das war lustig! Aber ich brauche noch ein paar andere Sachen.

(etwas später vor dem zweiten Laden)

  • Maria: Lass den Motor laufen...
  • Toni: Komm, Maria! Kein Geklaue mehr!
  • Maria: Ach, Unsinn, Toni-Baby! Das war doch ein Missverständnis vorhin!

(erneut hört man ihre Stimme aus dem Geschäft)

  • Maria: Ich sag Ihnen, ich hab da drin nichts versteckt! Lassen Sie mich los!

(sie kommt aus dem Laden gerannt, ein Verkäufer mit Schrotflinte hinter ihr her)

  • Verkäufer: HALT! DIEBIN!

(er schießt, Toni und Maria fliehen zurück zur Wohnung)

  • Maria: Toni, Süßer, ich hatte einen Heidenspaß heute. Komm doch nachher wieder, dann können wir uns noch mehr amüsieren.

(sie steigt aus dem Auto bzw. vom Motorrad)

  • Maria: Bis später, Hübscher!

Mission

Bringe Maria zuerst zur Signora Grande Italian Boutique, einem Geschäft westlich gegenüber von Punk Noodles in Chinatown. Nach ihrem ersten „Einkauf“ bekommst du einen Fahndungsstern und musst die Polizei abhängen. Fahre anschließend zum zweiten Geschäft im Südwesten Chinatowns und lasse sie hineingehen. Passe bei ihrer Flucht auf den schießenden Verkäufer auf. Versuche, dein anschließendes Drei-Sterne-Fahndungslevel bzw. die Cops loszuwerden und bringe sie dann wohlbehalten zu ihrer Wohnung zurück.

Missionsende

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn Maria stirbt.

Fortsetzung

Immer Ärger mit Maria

Liberty-City-Stories-Missionsübersicht

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki