Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Sean Johnson

Kommentare0
10.854 Artikel in
diesem Wiki
Sean „Sweet“ Johnson
Sweet (Artwork)
Sean Johnson in GTA San Andreas (1992)
Spitzname Sweet
HUD-Symbol
Sweet-Icon
Zugehörigkeit Familie Johnson

Grove Street Families

Erster Auftritt Sweet & Kendl
Details
Fahrzeuge Greenwood, Kennz.: GROVE4L

Sean „Sweet“ Johnson (* in Ganton, Los Santos) ist ein Charakter aus Grand Theft Auto: San Andreas. Er ist der ältere Bruder von Carl Johnson, dem Protagonisten aus San Andreas.

Kindheit und JugendBearbeiten

Sweet war das erste Kind von Beverly Johnson und ihrem Mann. Er wuchs zusammen mit seinen Geschwistern Carl (CJ), Kendl und Brian in der Grove Street, einer Straße in Ganton, Los Santos, auf. In den Siebzigern gründete er zusammen mit seinen Geschwistern die Straßen-Gang Grove Street Families, als Anführer dieser sorgt Sweet sich fortwährend um die Familie, die Gang und die Nachbarschaft und widmet ihnen viel Zeit. Unter Sweets Führung wurden die „Groves“ zu einer der mächtigsten und einflussreichsten Gangs in Los Santos. Nachdem sein Bruder Brian verstarb, geriet die Gang aus den Fugen: viele Mitglieder starben, einige liefen zu den Ballas über und CJ ging nach Liberty City, da Sweet ihn beschuldigte, Brian wäre seinetwegen gestorben. Sean Johnson kämpfte aber weiterhin für die Families, an der Seite von Lance „Ryder“ Wilson und Melvin „Big Smoke“ Harris.

Los Santos, 1992Bearbeiten

Nachdem Sweets Mutter bei einem Drive-by-Shooting starb, kam sein jüngerer Bruder Carl wieder zurück nach Los Santos. Zusammen mit ihm, Ryder und Big Smoke kämpfte Sweet gegen die Ballas, vereinigte die zerstreute Gang, und stellte den Einfluss der Grove Street Families wieder her. Er und CJ platzten bei Little Weasels Beerdigung rein und erledigten Kane, ein hochrangiges Mitglied der Ballas. Während der Mission The Green Sabre gerät Sweet zusammen mit einigen Grove-Street-OGs in einen Hinterhalt von Ballas am Mulholland-Autobahnkreuz. CJ, der eigentlich mitfahren sollte, bekam einen Anruf von Cesar Vialpando, mit dem er herausfand, das Ryder und Big Smoke zusammen mit den korrupten Cops C.R.A.S.H. und den Ballas arbeiten. Nachdem CJ das erfuhr, erkannte er, dass Sweet in einen Hinterhalt geraten war und fuhr nach Mulholland. Sweet wurde unterdessen angeschossen und hatte sich hinter einem Auto verschanzt. Als CJ ankam lieferte er sich mit den Ballas ein Feuergefecht, das unterbrochen wurde, als die Polizei ankam. Sweet wurde verhaftet und kam ins Gefängnis. Während des weiteren Handlungsverlaufes rief er immer mal wieder bei CJ an. Durch mehrere Freunde bekommt CJ schließlich Kontakt zu Mike Toreno, einem verdeckten Ermittler der Regierung. Toreno erteilt CJ mehrere Aufträge. Als Dank für die Absolvierung dieser, holt Toreno Sweet in der Mission Home Coming aus dem Knast. Da Sweet nun wieder frei ist, will er sich zusammen mit CJ an Big Smoke rächen, der sie verraten hat. Zuerst aber säubern sie die Grove Street von Crackdealern und den Ballas, erobern ihre Viertel zurück (u.a. Glen Park und Idlewood) und stellen Mark Wayne, einen weiteren Verräter, zur Rede. In der finalen Mission dann tötet CJ Big Smoke, während der ebenfalls anwesende C.R.A.S.H.-Cop Frank Tenpenny (der eigentliche Hauptwidersacher des Spiels) mit einem Feuerwehrwagen flüchten kann. Als Sweet dies sieht, hängt er sich kurzerhand an das Ende der Feuerwehrleiter und verfolgt so Tenpenny. Doch verliert er mit der Zeit Kraft und muss sich gezwungenermaßen zu CJ (der die ganze Zeit hinterher fuhr) ins Auto schwingen. Sweet übernimmt das Steuer, während CJ aus dem Wagen auf anrückende Polizisten schießt. Schließlich verliert Tenpenny die Kontrolle über das Feuerwehrauto und stürzt samt Auto über die Brücke über der Grove Street. Tenpenny stirbt und Sweet und CJ haben den Einfluss der Families wieder hergestellt.

MissionsauftritteBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Sweet hat eine unbekannte Freundin, die nur in der Mission Sweet’s Girl erscheint.
  • In einer früheren, unveröffentlichten Version von Grand Theft Auto: San Andreas war Sweet noch völlig anders angezogen: Er trug ein braunes T-Shirt mit einem weißen Langärmeligen dadrunter. Eine schwarze Hose und eine schwarze Mütze hatte er ebenfalls an.
  • Sweet basiert vermutlich auf dem Rapper Ice Cube, da sie aus ähnlichen Verhältnissen stammen und sich im Aussehen ähneln.

Bilder-Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Missionen von Sean "Sweet" Johnson
Beat down on B Dup | Cesar Vialpando | Cleaning the Hood | Doberman | Drive-by | Drive-Thru | End of the Line | Grove 4 Life | Los Desperados | Los Sepulcros | Nines and AK's | Reuniting the Families | Sweet's Girl | Tagging up Turf | The Green Sabre
Die Familienmitglieder der Johnsons
Beverly | Brian | Carl | Kendl | Sean
Mitglieder der Grove Street Families
Gegenwärtig (Stand: Ende 1992): Barry 'Big Bear' Thorne | Carl 'CJ' Johnson | Kendl Johnson | Sean 'Sweet' Johnson | Jeffrey 'OG Loc' Cross

Ehemals: Mark 'B Dup' Wayne (Seitenwechsel) | Big Devil (verstorben) | Dope (Seitenwechsel) | Melvin 'Big Smoke' Harris (Seitenwechsel) | Little Devil (verstorben) | Lance 'Ryder' Wilson (Seitenwechsel) | Tony (verstorben)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki