FANDOM


Die Sanitäter-Missionen (Krankenwagen in GTA III, engl. Paramedic) gehören zu den „klassischen“ Tab- bzw. R3-Nebenjobs in GTA (da sie durch Drücken dieser Tasten gestartet werden). Um als Rettungssanitäter dienen zu können, muss man keine Missionen oder Sonstiges absolvieren, man kann sofort bei Spielbeginn loslegen. Dazu schnappt man sich einen Krankenwagen (vor Krankenhäusern – aber auch schnell vor Ort, wenn jemand erschossen oder überfahren wurde) und agiert als selbsternannter Lebensretter. Die Missionen sind für die 100-Prozent-Gesamtwertung notwendig.

Ablauf

Sanitäter, VC.png

Ein Sanitäter versucht einen Passanten wiederzubeleben – durch eine Herzrückenmassage

Die Missionen sind in allen GTA-Teilen gleich: Sie sind levelbasiert und man muss versuchen, in einem Stück die Level 1 bis 12 zu bewältigen (Grand Theft Auto: Vice City Stories bildet hier eine Ausnahme). Es gibt ein Zeitlimit sowie Zeitboni für eingestiegene Patienten. Von Level zu Level steigt die Anzahl der rettungsbedürftigen Passanten, maximal lassen sich im Krankenwagen aber nur jeweils drei Patienten befördern, sodass immer häufiger zum Krankenhaus zurückgekehrt werden muss, vor dem die Verletzten abgeliefert werden.

Tipps

  • Bei Aktivierung der Sirene weichen andere Fahrzeuge dem Krankenwagen aus bzw. bleiben an Kreuzungen stehen, allerdings keine Polizeiwagen und keine Geldtransporter.
  • Vor Beginn sollte man die Heck- und Beifahrertüren abschlagen, dann steigen die Patienten nämlich deutlich schneller ein (sie müssen dann nicht jedes Mal zuerst die Tür öffnen, um einzusteigen, sondern steigen einfach zeitsparend ein).
  • Während der Mission ist man nicht vor Verfolgung durch die Polizei geschützt.
  • Da man den Krankenwagen während den Missionen nicht wechseln kann, sind vorsichtiges Fahren und Besuche bei Pay’n’Spray angebracht. Das Fahrzeug ist während der Mission aber ungleich robuster als sonst.
  • In kleineren Dörfern, die ein Krankenhaus haben, wie zum Beispiel El Quebrados, ist es einfacher die Missionen zu erledigen, da man nicht so weit fahren muss.
  • Da der Krankenwagen einen relativ hohen Schwerpunkt hat, kippt er in Kurven leicht um. Das kann man vermeiden, indem man vor oder auch in jeder schnell gefahrenen Kurve die Handbremse zieht und so schlittert. Dann durch Gegenlenken abfangen und mit Vollgas weiterfahren.
  • Da die Verletzten zum Krankenwagen rennen, sobald man ihnen nah genug gekommen ist, passiert es leicht, dass man sie an- oder überfährt, was die Mission oft genug scheitern lässt. Deswegen sollte man nicht zu dicht an sie heranfahren.
  • In Vice City wird beim Abladen der Patienten der Krankenwagen ein wenig repariert.
  • In Vice City Stories sollte man die Krankenwagen-Mission in Downtown beginnen. Hier sind die Straßen länger und breiter, dafür gibt es keine engen Gassen. Zudem sammeln sich Patienten gerne am Hyman Memorial Stadium.

Missionsende

Die Mission ist verloren, wenn

  • du die Patienten nicht innerhalb des Zeitlimits beim Krankenhaus ablieferst,
  • einer der Patienten stirbt,
  • dein Krankenwagen explodiert oder
  • du den Krankenwagen verlässt, bzw. nicht innerhalb des Zeitlimits wieder einsteigst.

Belohnung

DidSomebodyCallTheWambulance-GTAVC-Trophy.png

Das Trophäen-Symbol

Bei Abschluss der Sanitäter-Mission ist man um eine Menge Geld reicher. Von Grand Theft Auto III bis Grand Theft Auto: Vice City Stories erhält man „unendlich Sprint“ (mit Ausnahme von Grand Theft Auto: San Andreas). Während man in GTA III noch zusätzliche kostenlose Medikamente zu den Speicherhäusern geschickt bekommt, erhält man in den darauffolgenden Spielen eine Erhöhung der maximalen Gesundheit um 50 Punkte. Grand Theft Auto: Chinatown Wars gibt einem nach der Vollendung eine Goldmedaille und die Fähigkeit, beim Rennen nicht mehr zu ermüden.

In der PlayStation-4-Fassung von Vice City erhält man nach Level 12 zusätzlich die Silber-Trophäe „Hat jemand den Arzt gerufen?“.

Besonderheiten in GTA III

GTA III stellt insofern eine Besonderheit dar, als dass hier neben dem üblichen „Radar“ noch kein übersichtlicher Stadtplan vorhanden und eine perfekte Fahrtenplanung bei höheren Levels unmöglich ist. Da der Krankenwagen zudem verhältnismäßig schnell Schaden nimmt, ist das Vollenden von Level 12 nicht einfach. Im Gegenzug erhält Claude Speed nach Level 8 ein ständiges Herz-Symbol sowie nach Level 12 eine Adrenalin-Pille, die dauerhaft vor seinen Speicherhäusern generiert wird. Zudem erhält man nach Level 12 die Fähigkeit, unendlich lange zu sprinten, ohne dabei zu ermüden.

In GTA III kann man den Krankenwagen während der Mission nicht wechseln, das Verlassen des Fahrzeugs bricht die Mission ab.

In der Beta-Fassung des Spiels konnten Krankenwagen außer Reichweite des Notruffunks kommen, sodass der Spieler näher an ein Krankenhaus fahren musste, um neue Aufträge zu erhalten („Du bist außer Reichweite des Notarztfunks. Fahr näher an die Klinik heran!“). Möglicherweise wurde diese zusätzliche Schwierigkeit auf Grund der ohnehin schon kniffeligen Struktur der Nebenmission entfernt.

Besonderheiten in Vice City Stories

In Grand Theft Auto: Vice City Stories haben sich die Entwickler etwas Neues ausgedacht. Statt zwölf Levels ohne Pause bewältigen zu müssen, bietet sich dem Spieler erstmals die Möglichkeit, zu entscheiden, ob er die Mission im Stück oder „scheibchenweise“ erledigen möchte. Zum Ausgleich steigt die Gesamtzahl der zu absolvierenden Level auf 15 an. Nachdem die Levels 1 bis 5 erledigt sind, spielt man sich einen ersten „Checkpoint“ frei und kann nun – wenn man möchte – zwischendurch aufhören. Ein weiterer Versuch beginnt dann gleich beim Level 6. Ein zweiter Checkpoint wird nach dem absolvierten Level 10 freigeschaltet. Die Mission beginnt nach einer Unterbrechung mit dem Level 11. Sehr viel besser als bei den Vorgängerspielen ist auch die Tatsache, dass man den Krankenwagen bei laufender Mission für maximal 30 Sekunden verlassen darf, ohne dass die Mission dadurch umgehend fehlschlägt. Drückt man versehentlich während der Mission auf die Ps dpad up.png/Ps p r3.png wird die Fahrt auch nicht gleich gestoppt. Erst ein zweiter, bestätigender Druck führt jetzt zum Abbruch.

Besonderheiten in Chinatown Wars

Ablauf

Herzmassage.jpg

Touchscreen mit Radar und Patienten-Überwachungs-Anzeige (rechts)

Der Ablauf in Grand Theft Auto: Chinatown Wars gestaltet sich wiederum ganz anders. Man besteigt den Krankenwagen und startet per SELECT-Knopf die Mission. Umgehend tauchen auf dem Radar mehrere (meist drei bis vier) hellblaue Punkte auf, die die notleidenden Patienten darstellen. Außerdem gibt ein hellblauer Balken die maximale Zeit an, die für den Rettungseinsatz in Frage kommt. Diese Zeitspanne ist allerdings sehr reichlich bemessen. Nun fährt man nacheinander die Punkte an. Pro Fahrt kann nur ein einziger Patient in den Wagen geladen werden und muss lebend zu einer gelben Markierung am Krankenhaus zurückbefördert werden. Die sichersten Fahrtrouten werden selbstverständlich von der GPS-Automatik angezeigt.

Unterwegs setzt häufig das Herz des Patienten aus, so dass auf einer Anzeige des Touchscreens mit Hilfe des Touch-Pens, besser aber mit dem Daumen, eine Herzdruckmassage durchgeführt werden muss, wodurch das Herz wieder zu schlagen beginnt.

Hat man sämtliche hellblauen Punkte abgefahren bzw. alle Patienten lebend beim Krankenhaus abgeliefert, ist die erste Welle erfolgreich absolviert und man erhält eine 100-Prozent-Wertung. Es folgen weitere vier Wellen. Man darf dabei den Krankenwagen nicht verlassen und sollte versuchen, keinen Zusammenstoß mit einem Polizeiwagen zu haben.

Belohnung

Nachdem auch die fünfte Welle erfolgreich absolviert wurde, bekommt man zur Belohnung eine Goldmedaille und schaltet Marathon frei – man kann ab jetzt rennen, ohne zu ermüden!

Idealer Missionsstart

GTA III und Liberty City Stories

Portland, ausgehend vom Sweeney General Hospital. Wichtig: noch bevor man Ärger mit irgendwelchen Gangs (Triaden, Mafia) bekommt.

Vice City

Vice Beach (die östliche Hauptinsel), beim Shady Palms Hospital in Vice Point. Viele Kranke müssen hier vom gut befahrbaren Strand gerettet werden. Man sollte die Mission absolvieren, bevor die westliche Insel freigespielt ist, um Fahrten nach Downtown zu vermeiden.

San Andreas

Angel Pine südlich des Mount Chiliad, beim leicht zu übersehenden Angel Pine Medical Center. Die Patienten spawnen sich ausschließlich im Ort. Ein Kinderspiel, auf Level 12 zu kommen.

Alternativ existiert auch in Montgomery ein solches Krankenhaus, bei dem sich die Missionen ohne Probleme absolvieren lassen, wobei man hier auch zu den Nachbardörfern fahren muss.

Vice City Stories

Möglichst frühzeitig beim West Haven Community Healthcare Center in Little Havana auf Vice City Mainland (der westlichen Hauptinsel). Die Missionen beschränken sich auf Little Haiti, Little Havana, Viceport und den Osten des Escobar International Airport.

Chinatown Wars

Krankenhaus in Lancet, Algonquin. Hier haben die Straßen eine wunderschöne Schachbrett-Struktur. An der Südost-Seite des Krankenhauses findet man einen Krankenwagen, der Eingang (bzw. die Abgabemarkierung) liegt im Süden.

Trivia

In den Spieldateien von Michael und Trevor (in Grand Theft Auto V) gibt es Aufschriften der Sanitäter. Es ist denkbar, dass für die beiden Sanitäter-Missionen geplant waren, die sie in Sanitäteruniformen durchführen konnten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki