Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Ricardo Diaz

Kommentare0
10.933 Artikel in
diesem Wiki
Ricardo Diaz
Ricardo Diaz, Starfish Island, VC
Ricardo Diaz in seiner Villa (1986)
HUD-Symbol Ricardo-Diaz-Icon, VC
Zugehörigkeit Diaz' Gang
Erster Auftritt GTA VC: Die Party
GTA VCS: Steal the Deal
Letzter Auftritt GTA VC: Pizza Mortale (Tod)
GTA VCS: Last Stand
Details

Ricardo Diaz (* 1942 in Kolumbien; † 1986 in Vice City) (ursprünglich Fernando Diaz) war ein kolumbianischer Drogenboss aus Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: Vice City Stories. Er war im Jahre 1986 einer der mächtigsten Männer von Vice City, bis er von Tommy Vercetti und Lance Vance getötet wurde. Außerdem hatte er noch einen Bruder. Zumindest verriet er in einer Mission, dass er ihn umgelegt hat, weil er sich immer „aufgespielt“ hat. Mehr von ihm ist aber nicht bekannt. Außerdem jagt er gerne Tauben, weil sie seine Villa beschmutzen.

Um eine Hörprobe von Ricardo Diaz zu hören, klicke hier.

Vice City, 1984 Bearbeiten

Ricardo Diaz, Starfish Island, VCS

Diaz in seiner Villa

Bereits im Jahre 1984 ist Diaz im Drogengeschäft und kämpft dort gegen seinen größten Rivalen, die Mendez-Brüder. Als er in Steal the Deal zum ersten Mal auf die Vance-Brüder trifft, bildet er mit ihnen sofort eine Allianz gegen das Mendez-Kartell. Gleichzeitig passt es ihm aber nicht, dass Gonzalez Kokainschiffsladungen nach Vice City schmuggelt, ohne ihn zu bezahlen. Aus diesem Grund weist Diaz Gonzalez wenig später ein, dass er Diaz über jede Lieferung benachrichtigen soll, sonst würde Diaz Colonel Cortez über Gonzalez’ Diebstahl erzählen. Außerdem vereinbart Diaz mit der Drogen-Polizei einen Deal: Diaz übergibt ihnen 200 Kilogramm Koks, im Gegenzug liefern die ihm eine Ladung schwerer Waffen, die er später außer Landes fliegen lässt.

Nachdem Victor Vance die Schuldverschreibungen von Armando Mendez zerstörte, half Diaz ihm, mit einem gestohlenen Hunter das Mendez-Gebäude zu attackieren, um so Diego Mendez zu töten, da Diego zusammen mit Armando Vics Freundin Louise tötete. Vic schlachtete beide Mendez-Brüder ab und Diaz erlangte gleichzeitig viel Macht, da nun seine größten Rivalen tot sind.

Vice City, 1986 Bearbeiten

Ricardo Diaz, VC

Ein Artwork von Diaz

Zwei Jahre nach den Ereignissen von Vice City Stories kontrolliert Diaz immer noch große Teile des Kokainhandels in Vice City. Als er erfährt, dass die Forelli Mafia-Familie nach Vice City expandieren will, lässt er den Deal zwischen der Mafia und der Vance Crime Family platzen, indem er Auftragskiller am Deal platziert und die Beteiligten töten lässt. Der Vertreter der Mafia, Thomas „Tommy“ Vercetti, findet schnell heraus, dass der Deal von Diaz zum Platzen gebracht wurde, und schleust sich zusammen mit Lance Vance in die Organisation von Diaz ein. Er gewinnt relativ schnell das Vertrauen des Drogenbosses, nachdem Tommy ihm das schnellste Boot der Stadt stahl und als er am schnellsten bei einem Dealer ankam, der ihm dann Drogen verkaufte. Als sich Lance an Diaz rächen will, da Diaz seinen Bruder beim Deal tötete,
Gta vcs Ricardo Artwork

Ein Artwork aus Vice City Stories.

wird er von Diaz’ Männern auf dem Schrottplatz festgehalten. Tommy kann ihn allerdings noch rechtzeitig befreien. Da die beiden nun wissen, dass Diaz die beiden tot sehen will, beschließen sie, Diaz umzulegen, bevor er das gleiche mit ihnen macht. Tommy und Lance treffen sich vor Diaz’ Anwesen und kämpfen sich dann durch das Anwesen bis zum Büro von Ricardo durch. Dieser erwartet die beiden bereits und schießt mit einer MP5 auf sie. Trotz allem wird er von Tommy niedergeschossen und durch Kopfschüsse von Tommy und Lance getötet.

Auftritte in Bearbeiten

Vice City Bearbeiten

Vice City Stories Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Diaz ist auch auf den Spielkarten in Las Venturas zu finden.
  • Ähnlich wie viele andere Dinge in Grand Theft Auto Vice City könnte Diaz Nachname eine Anspielung auf „Scarface“ sein. In diesem Fall auf die Diaz-Brüder, zwei Koksbarone.
  • Diaz trägt die gleiche oder zumindest eine ähnliche Bekleidung wie Harvey Keitels Figur Augustus „Auggie“ Wren in dem Film „Smoke“.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki