Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Ray Boccino

Diskussion4
10.660 Artikel in
diesem Wiki
Raymond "Ray" Boccino
Ray bikerdress
Ray
Spitzname Ray
Zugehörigkeit Italo-Amerikaner
Erster Auftritt Harboring a Grudge
Letzter Auftritt Pest Control (Tod)
Details
Fahrzeuge Oracle
Yankee

Raymond „Ray“ Boccino (*1976 in Westdyke, Alderney 2008 in Liberty City) war ein italienischer Mafioso und Capo der Pegorino-Familie aus Grand Theft Auto IV und Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned. Man trifft ihn meistens in seinem eigenen Restaurant an, dem Drusilla’s in Little Italy. Ray kennt viele Leute in der Stadt, weshalb er viele einflussreiche Freunde hat. Das macht Jimmy Pegorino nervös, da er befürchtet, Ray könnte seinen Platz einnehmen. In der Mission Pegorino’s Pride kann man sehen, dass Ray seinem Boss (sprich Pegorino) ein Geschenk überreicht, was einmal mehr ein Beweis ist, dass er es auf seinen Platz abgesehen hat. Ray ist außerdem eine sehr gierige Person, die versucht mit Deals an Geld zu kommen.

Ray trifft Niko zum ersten Mal in Harboring a Grudge. Später muss Niko einen domenikanischen Drogendealer für Ray töten. Nachdem Johnny Klebitz die Diamanten in den Müllsäcken versteckt hat, gibt Ray Niko den Auftrag, zusammen mit Luca, Joseph und Johnny, die Müllsäcke abzuholen. Später kommt heraus, dass Luca und seine Bande die Diamanten gestohlen haben und flüchten. Doch Ray wusste davon und sagte zu Niko, dass er die Diamanten zurückholen soll. Nach ein paar Tagen hat Ray einen Deal vereinbart und er gab Niko die Aufgabe sich mit Johnny beim Museum zu treffen und den Deal durchzuziehen. Aber Johnny stahl das Geld, dass eigentlich für Ray gedacht war, und übergab es an Jim. Deswegen hat Niko, nach einer langen Verfolgungsjagd, Jim ermordet. Ray hielt sein Versprechen und fand heraus wo sich der vermeintliche Verräter befindet. Danach droht Isaac Roth Ray, dass er ihn umbringen will. Aber Ray lässt sich das nicht einfach gefallen und gibt Niko einen letzten Mordauftrag. In den späteren Missionen taucht Ray nur noch kurz auf.

Ray wird in der Mission Pest Control von Niko Bellic, im Auftrag von Jimmy Pegorino, getötet, weil Pegorino ein Zeichen setzen musste, um in die Kommission zu kommen. Dies fällt ihm jedoch schwer, weil Ray viel Geld machte. Jedoch traut er ihm nicht und entscheidet sich für Rays Tod anstatt für Phil Bells.

Ray fährt bzw. fuhr einen schwarzen Oracle. Ray Boccino wurde von Joe Barbara synchronisiert. Boccinos Name in der Beta-Fassung war Raymond Alberga.

Polizeiakte Bearbeiten

  • 1990 – Besitz von Diebesgut
  • 1991 – schwerer Diebstahl
  • 1995 – Entführung
  • 1999 – Einbruchdiebstahl
Capo beim Pegorino-Verbrechersyndikat in Alderney.
Weitet seine Geschäfte vermutlich nach Algonquin aus.
In kriminelle Machenschaften außerhalb des Syndikats verwickelt.
Soll für Jimmy Pegorinos Geschäfte mit kleineren Gangs wie die von Gerald McReary in Dukes zuständig sein.
Verkehrt oft in Drusillas Restaurant in Little Italy.

MissionenauftritteBearbeiten

Grand Theft Auto IV Bearbeiten

The Lost and Damned Bearbeiten

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

Missionen von Ray Boccino in Grand Theft Auto IV
A Long Way to Fall | Taking in the Trash | Meltdown | Museum Piece | No Way on the Subway | Weekend at Florian’s | Late Checkout
Missionen von Ray Boccino in TLAD
Diamonds in The Rough | Collector's Item | Was it Worth it
Missionsübersicht The Lost And Damned

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki