FANDOM


GTA-Bank-Robbery

Eine Crew auf dem Weg in eine Bank, um sie zu überfallen

GTAV PS4 Heists 005

Die Raubüberfall-Crew arbeitet sich zur Beute vor

Planungsraum

Der Planungsraum im Apartment

Überfall GTA Online 2

Ein Überfall auf ein Geschäft

GTA Online Überfall Polizei

Die Flucht nach einem Überfall auf einen Laden

Raubüberfälle (engl. Heists) wurden in einem späteren Update in Grand Theft Auto Online eingefügt. Die Raubüberfälle erschienen am 10. März 2015. Raubüberfälle werden (eine Ausnahme bildet der Fleeca-Überfall, an dem nur zwei Spieler beteiligt sind) mit vier Spielern geplant und ausgeführt.

Raubüberfälle auf kleine Geschäfte sind ebenso möglich. Hierbei verdient man zwischen 1.000 und 1.900 Dollar.

Liste der Raubüberfälle

Die folgenden Raubüberfälle wurden mit dem Heists-Update integriert:

Seit dem Doomsday-Heist Update

Die neuen Raubüberfälle, wofür man eine Basis braucht

  • (Erster Akt) Die Datenleck-Situation
  • (Zweiter Akt) Das Bogdan-Problem
  • (Dritter Akt) Das Weltuntergangs-Szenario

Trivia

  • Überfällt man alle Läden, erhält man den Erfolg „Selbst ernannter Kassenwart“.
  • Es gibt 20 Läden, die über die ganze Karte verteilt sind.
  • Bei Überfällen auf Läden kann man sich die Beute in einer Tüte vom Kassierer geben lassen. Man kann ihn aber auch töten, dafür bekommt man einen Fahndungstern mehr, kann sich dann aber die Beute selbst nehmen. Außerdem steigt der Fahndungslevel, wenn man mehrere Läden hintereinander überfällt.
  • Entgegen vielen Vermutungen im Vorfeld beinhaltete das Heists-Update nicht nur Überfalle auf Banken, sondern auch auf viele andere Einrichtungen.

Siehe auch