FANDOM


20 Rampages oder auch Amokläufe sind insgesamt auf den drei Liberty-City-Inseln von Grand Theft Auto III versteckt. Einzigartig bei GTA III ist, dass jede Rampage zwei unterschiedliche Startorte besitzt. Das Rampage-Icon ist ein blauer Kreis mit einem weißen Totenkopf. Versagt man bei einer bestimmten Rampage, taucht an anderer Stelle ein alternativer Startpunkt auf, zu dem man sich begeben muss. Versagt man erneut, taucht wieder der ursprüngliche Punkt auf und so weiter. Diese Methode existiert ab Grand Theft Auto: Vice City und den nachfolgenden Spielen nicht mehr.

Achtung: Rampages sind wie in GTA Vice City nur in der unzensierten Version vorhanden!

Man hat für jede Rampage ein striktes Zeitlimit von zwei Minuten.

Als Belohnung erhält man – genau wie bei den Monsterstunts – für die erste absolvierte Rampage 5.000 Dollar, für die zweite 10.000 Dollar und so weiter. Die 20. und letzte Rampage wird mit satten 100.000 Dollar belohnt! Man benötigt die kompletten Amokläufe für ein 100-Prozent-Gesamtergebnis.

Hinweis zur Benutzung der Tabelle: Die Nummerierung der Rampages ist in den nachfolgenden Tabellen willkürlich gewählt. Sie beginnt stets im Norden jeder Insel und führt dann in grober West-Ost-Ausrichtung bis in den Süden.

Startpunkte auf Portland

Nr. Bild Wo? Zielobjekte Waffe
1 GTA III Rampage 1 Saint Mark’s. Fahr die Straße westlich der Zufahrt zu Salvatore Leones Villa ein Stück runter. Auf der linken Seite gibt es eine Gebäudelücke mit Garagen (hier parkt auch immer ein Mafia-Sentinel). Zwischen der Doppel- und der Einzelgarage auf der Ostseite 20 Mafiosi AK-47
1A GTA III Rampage 1A Saint Mark’s. Geh bei Ciprianis Ristorante nach Süden über die Straße. Nach einigen Metern kannst du links (nach Osten) in eine schmale Durchfahrt abbiegen (hier ist auch ein Schmiergeld-Stern). Geh rein und durch den ersten Zugang auf der linken Seite auf den westlichsten der kleinen „Hinterhöfe“ 20 Mafiosi AK-47
2 GTA III Rampage 2 Rotlichtbezirk. Hinter Woody’s Topless Bar gibt es eine Durchfahrt. In der Südostecke des Hinterhofs mit der Treppe zum Dach 30 Diablos M16
2A GTA III Rampage 2A Süd-Chinatown. Südwestecke der alten Schulhalle, an der Mauer der Callahan Bridge 30 Diablos M16
3 GTA III Rampage 3 Saint Mark’s. Auf der Hochbahn zwischen den Gleisen, über der Kreuzung nordöstlich des Sweeney General Hospital. Von der Hochbahnstation (Baille Station) in Saint Mark’s bzw. Portland View erreichbar (nach Westen gehen/fahren) 10 Fahrzeuge Granaten
3A GTA III Rampage 3A Trenton. Auf der Hochbahn zwischen den Gleisen, nordwestlich von Joeys Werkstatt. Ebenfalls von der Hochbahnstation Saint Mark’s/Portland View erreichbar (nach Südosten gehen/fahren) 10 Fahrzeuge Granaten
4 GTA III Rampage 4 Trenton bzw. Portland View. In der schmalen Durchfahrt direkt südöstlich neben Mean Street Taxis 20 Triaden Schrotflinte
4A GTA III Rampage 4A Portland View. Das Sweeney General Hospital besitzt an seiner Ostseite (Rückseite) einen begehbaren Gebäudesims. Am nördlichen Ende 20 Triaden Schrotflinte
5 GTA III Rampage 5 Chinatown. Südwestlichster Gebäudeblock, nördlich des kleinen Parks. Im Hinterhof (in der nördlichen Einfahrt parkt häufig ein Pony) gibt es eine Treppe zum Dach. Nordostecke 25 Triaden Uzi
5A GTA III Rampage 5A Portland View. Nordwestecke des Supa-Save-Einkaufsmarkts, zwischen Gebäude und einer eckigen Säule. Westlich der Treppe 25 Triaden Uzi
6 GTA III Rampage 6 Trenton. Großer Gebäudekomplex östlich der alten Schulhalle, westlich von Joeys Werkstatt. Im Norden befindet sich die Zufahrt zum Garageninnenhof. Nordwestecke des Hofs, in dem es auch einen Schmiergeld-Stern gibt 13 Fahrzeuge Raketenwerfer
6A GTA III Rampage 6A Callahan Point. Geh durch die Zufahrt in der Mauer auf den Vorplatz des Gebäudes nördlich der Triaden-Fischfabrik. Links (Westen), auf dem Gras, direkt vor dem großen Baum 13 Fahrzeuge Raketenwerfer

Startpunkte auf Staunton Island

Nr. Wo? Zielobjekte Waffe
7 Liberty Campus. Auf dem Rasen im Süden des Universitätsgeländes, östlich der vergitterten Zufahrt des Kartell-Unterschlupfes 15 Fahrzeuge M16
7A Fort Staunton. Im Nordosten an der scharfen Kurve steht eine von hinten mit roten Stahlträgern abgestützte, baufällige Gebäudefassade. Zum Schutz der Fußgänger existieren hier blaue „Gehweg-Tunnel“. Der Totenkopf befindet sich auf der Baustelle in der Ecke der Ruine, nördlich der verschränkten Zufahrt 15 Fahrzeuge M16
8 Nordwest-Belleville Park. In der schmalen Durchfahrt auf der Ostseite (Rückseite) der Feuerwehrwache 25 Yardies Granaten
8A Liberty Campus, ganz im Süden. Fahr vom Speicherhaus in Belleville Park nach Norden bis zur Kreuzung und jetzt in westliche Richtung. Auf der rechten Seite gibt es eine breite Lücke in der Gebäudefront. Fahr hinein und dann gleich rechts herum (Ostseite des Hinterhofs) 25 Yardies Granaten
9 Ost-Newport. Nördlich des Rathauses steht ein dreieckiges Gebäude direkt östlich an der Brückenstraße, die nach Fort Staunton führt. Am spitzen Nordende des Hauses, vor dem Eingang mit der Säule 16 Yakuza Molotow-Cocktails
9A Newport. Gleich südlich neben 8-Balls Bombenwerkstatt hinter dem Parkhaus, an der Wand mit dem Graffito 16 Yakuza Molotowcocktails
10 Belleville Park. In der südwestlichsten Ecke der Parkanlagen, vor der Umgrenzungsmauer beim Baum 8 Fahrzeuge Schrotflinte
10A In der nordwestlichsten Ecke der Parkanlagen, vor der Umgrenzungsmauer 8 Fahrzeuge Schrotflinte
11 Bedford Point. An der Nordwestecke der alten Kathedrale existiert ein schmaler Durchgang zum kleinen Friedhof. Gleich rechts des Durchgangs, vor der Ostseite des nördlichen Kirchturms 30 Yardies Raketenwerfer
11A Bedford Point. Neben der westlichen Treppe zum Haupteingang des Liberty-Tree-Bürogebäudes, hinter einem Pflanzenbeet. Direkt neben der Zufahrt zum Parkplatz hinter den Gebäuden 30 Yardies Raketenwerfer
12 Bedford Point. Gegenüber des Love-Media-Gebäudes (bzw. der Love-Media-Garage), wo Donald Love seine Aufträge vergibt, existiert eine schmale Durchfahrt zum Parkplatz hinter dem Liberty-Tree-Bürogebäude. Gleich nach den Graffiti auf der linken Seite 25 Yakuza Flammenwerfer
12A Bedford Point. Links (westlich) des Südeingangs der alten Kathedrale (hier liegt ein Herz) um die Ecke gehen/fahren. Dann noch mal leicht rechts herum. In einem Mauerwinkel der Kirche 25 Yakuza Flammenwerfer
13 Torrington. An der Südwestseite des Hochhauses der AM Petroleum Company gibt es einen Treppenaufgang. Lauf in den ersten Stock hoch, rechts und wieder rechts. Auf der Terrasse, neben Pflanzen 17 Yardies (Kopfschuss!) Scharfschützengewehr
13A Torrington. Lauf die Treppe von Kenji’s Casino hoch, aber nicht zum Heli-Landeplatz, sondern auf die Seite des nördlichen Gebäudes. Am Ende des Balkongangs, hinter dem Eingangs-Tor mit dem „Casino“-Schild 17 Yardies (Kopfschuss!) Scharfschützengewehr

Startpunkte auf Shoreside Vale

Nr. Wo? Zielobjekte Waffe
14 Cedar Grove. Drittes Anwesen westlich der Kartell-Villa, östliche Zufahrt auf der Südseite. Hinter dem Garagenhäuschen, wo ein Landstalker parkt 20 Kolumbianer Flammenwerfer
14A Nord-Pike-Creek. Westlich neben der dortigen Import-/Export-Garage. In der Mauerecke vor der Garage der Fudge Packing Corp. 20 Kolumbianer Flammenwerfer
15 Wichita Gardens. Im Nordosten, bei der Zufahrt zum Staunton-View-Picknick-Areal. Oberhalb des Hangs stehen große Reklameschilder. Hinter dem orange/weißen Squid-Schild 20 Southside Hoods (Kopfschuss) M16
15A Wichita Gardens. In der westlichen Kurve der Serpentinenstraße stehen große Reklameschilder. Hinter dem roten "Gasoline – For Youth on the Move"-Schild 20 Hoods (Kopfschuss!) M16
16 Nord-Pike Creek. Östlich des großen Lagerhauses, das südlich gegenüber der Undercover Storage Company steht. In dem schmalen Gang, wo auch die Rampe für den Monsterstunt Nr. 15 steht. Hinter einer großen Kiste, in der Nähe der Rampe 15 Kolumbianer (Kopfschuss!) Scharfschützengewehr
16A Pike Creek. Hinter dem Polizeirevier, am östlichen Ende des Flachdachs der südlichen Garagenzeile auf dem Polizeigelände (auf dem man mit Monsterstunt Nr. 15 landen muss) 15 Kolumbianer (Kopfschuss!) Scharfschützengewehr
17 Wichita Gardens. Östlich des dortigen Speicherhauses, gleich nördlich unterhalb der Straßenbrücke. Auf dem Dach der Garage des nordwestlichen Wohnblocks (wo ein Kuruma parkt). Spring von der Straßenbrücke runter 20 Hoods Schrotflinte
17A Francis International Airport. An der Hauptstraße gegenüber der Flughafenzufahrt stehen große Reklameschilder. Hinter dem blauen „SUMO – The Industry Heavyweight“-Schild 20 Hoods Schrotflinte
18 Pike Creek. Im Osten des Firmengeländes der Turtle Head Fishing Co. Das Fabrikgebäude besitzt an der Südostseite einen Treppenaufgang (wo man für das versteckte Päckchen Nr. 89 Anlauf nehmen muss). Lauf hoch bis aufs Dach 15 Fahrzeuge Raketenwerfer
18A Nord-Francis Int. Airport. Bei der Kurve, die zur ersten Kreuzung im Süden von Pike Creek führt, stehen auf der Südseite große Reklameschilder. Hinter dem „Badfellas“-Schild 15 Fahrzeuge Raketenwerfer
19 Pike Creek. An der südlichsten Kreuzung befindet sich im Nordwesten das Firmengelände von Punk Noodles (gegenüber liegt Turtle Head Fishing Co.). Hinter dem Pförtnerhäuschen neben dem offenen Schlagbaum 7 Fahrzeuge per Drive-by Uzi
19A Südlich des Cochrane-Damm. An der Südostseite des Geländes mit der Wendeschleife liegt ein riesiger Felsbrocken. Direkt dahinter 7 Fahrzeuge per Drive-by Uzi
20 Francis Int. Airport. Gegenüber dem Terminal B des Abfertigungsgebäudes stehen, etwas erhöht, große Reklameschilder. Hinter dem „FatBurgerKid“-Schild mit dem Riesenhamburger 20 Kolumbianer Beliebiges Fahrzeug
20A Südwest-Pike Creek bzw. Nord-Francis Int. Airport. Auf dem hügeligen Grasland direkt südlich gegenüber der Burke-Zufahrt (liegt östlich des Hope Medical College) 20 Kolumbianer Beliebiges Fahrzeug

Trivia