Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Polizeibericht: Zu Hause bleiben und fernsehen!

12.152 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Rockstar Games-logo.svg Der folgende Abschnitt wurde inhaltlich unverändert einem GTA-Spiel entnommen, die Kategorie am Ende des Artikels zeigt die genaue Herkunft auf.
Der Urheber ist Rockstar Games – GTA-Wiki-Autoren waren bei der Verfassung des Textes nicht beteiligt.
Liberty-Tree-Logo.svg

Statistisch gesehen ist Liberty City ein sicherer Aufenthaltsort, besonders für Zuhause-Gammler und Inhaftierte. Jedoch hat der Liberty Tree herausgefunden, dass die Kriminalitätsrate am Steigen ist. 1996 fand das FBI heraus, dass Liberty-City-Bewohner 38 Prozent weniger der Gefahr ausgesetzt sind, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden als der Rest der Nation, vorausgesetzt, Raubüberfall, Mord, Carjacking und tätliche Angriffe zählt man nicht dazu.

Im letzten Jahr enthüllte der Liberty Tree stadtweit einen signifikanten Anstieg bei schweren Gewaltverbrechen: Straftaten (Mord, Vergewaltigung, Raub, schwere Misshandlung, Einbruchs-, Auto- und einfacher Diebstahl sowie Brandstiftung) sind um elf Prozent gestiegen, Gewaltdelikte (Mord, Vergewaltigung, Raub und schwere Misshandlung) um 73 Prozent und Mord schießt im Gegensatz zum Vorjahr ums Fünffache nach oben (letztes Jahr waren es 23 Prozent). Polizeichef Daryl M. Zolotowski sagt: „Liberty City ist ein gefährliches Pflaster... vor allem nachts. Das Fremdenverkehrsamt wird mich dafür rügen, dass ich das jetzt sage, aber man ist hier im Moment einfach nicht sicher. Zum Glück halten Kabelfernsehen, das Internet und Videospiele meine Kinder 24 Stunden am Tag von draußen fern. Man muss sich schon etwas einfallen lassen, damit es drinnen nicht langweilig wird.“

Nahe Chinatown lebende Bewohner werden so zitiert: „Nachts lassen wir unsere Kinder nicht auf die Straße“. Und auf die Frage, ob man sich nachts denn hier sicher fühlen würde, hieß es: „Hey, seit Jahren fühle ich mich nachts schon nicht mehr sicher. Deshalb bleibe ich zu Hause, gucke fern und spiele mit meinen Knarren.“

Zurück zur Hauptseite


Ein Wort unserer Sponsoren

Sex Club Seven-Banner.png

Sex Club Seven

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki