Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Polizei-Cruiser (IV)

12.155 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt den Polizei-Cruiser, der auf dem Stanier basiert. Für den auf dem Buffalo basierenden Polizei-Cruiser aus dem Mehrspieler-Modus von Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony siehe Polizei-Buffalo (IV).
Polizei-Cruiser Logo.png
Der Polizei-Cruiser
Der Polizei-Cruiser aus GTA IV (2008)
Kategorie Limousine/Einsatzfahrzeug
Bauart Viertürer
Hersteller Vapid
Vorbild Ford Crown Victoria
Details
Wert 25.000 Dollar

Der Polizei-Cruiser ist ein Einsatzfahrzeug der Polizei aus Grand Theft Auto IV, das von Vapid hergestellt wird. Es erinnert optisch an den Ford Crown Victoria der ersten Generation. Der Wagen besitzt einen Polizeicomputer, mit dem der Spieler die Bürgerwehr-Missionen starten kann.

Er verfügt über ein rot-weißes Licht auf dem Dach, das abwechselnd aufleuchten kann. Außerdem besitzt er eine Sirene, die sowohl den typisch amerikanischen Polizeisirenen-Ton als auch zwei andere ähnliche Geräusche wiedergeben kann, um die Bürger von Liberty City auf das Einsatzfahrzeug aufmerksam zu machen. Nach Beschädigung der Aufbauten (zum Beispiel durch einen Überschlag) ist auch die Sirene beschädigt und klingt defekt.

In GTA V erfährt man, dass der Wagen zusammen mit dem N.O.O.S.E.-Cruiser und dem Taxi auf dem Stanier basiert, da dort erstmals das zivile Grundmodell unter diesem Namen auftaucht.

Schrottversion

12.jpg

Die Schrottversion des Polizei-Cruisers in The Ballad of Gay Tony

Es existiert zudem noch eine ausgebrannte „Schrottauto-Version“ des Polizei-Cruisers in den Spieldaten von Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony. Diese Version hat eine komplett ausgebrannte und verformte Karosserie, keine Sirene, keine funktionierenden Blaulichter sowie keine Lichter und kein Radio, dafür aber eine funktionierende Hupe. Eigentlich sind alle Dateien, die das Auto benötigt, um fahren zu können, vorhanden. Zudem ist er so programmiert, dass er im Verkehr auftauchen kann, wenn man bereits einen fährt. Es ist möglich, dass er für Zwischensequenzen genutzt wurde, in denen ein explodierter Polizei-Cruiser einen bestimmten Weg entlang fahren sollte.

Ironischerweise fährt sich das Schrottauto ausgezeichnet. Man kann sogar sagen, dass es den normalen Polizei-Cruiser in den Schatten stellt. Dies liegt daran, dass der Wagen keine eigene Handling-Zeile besitzt, sondern die Fahreigenschaften des FIB-Buffalos, einem Einsatzfahrzeug und Sportwagen des FIB, übernimmt.

Polizei-Buffalo

Polizei Buffalo Front.jpg

Der Polizei-Buffalo

In The Ballad of Gay Tony gibt es einen weiteren Polizei-Cruiser, der auf einem Buffalo basiert. Dieser ist allerdings nur im Multiplayer-SpielFreier Modus“ verfügbar. Für mehr Informationen siehe den Hauptartikel → Polizei-Buffalo (IV)

Trivia

  • Wenn man das erste Mal in einen Polizei-Cruiser einsteigt, erhält man eine Schrotflinte mit fünf Schuss Munition. Hat man schon eine andere Schrotflinte, wird diese nicht ersetzt, Extra-Munition gibt es aber trotzdem. Sollte man in The Ballad of Gay Tony eine automatische Schrotflinte mit Explosivmunition im Inventar haben, bekommt man sogar weitere Explosivgeschosse.
  • In der Beta-Version besaßen die Heckleuchten noch ein anderes Aussehen und es existierten keine Vorderblinker. Ferner wies der Cruiser wechselnde Wagennummern auf, die auf der Kofferraumklappe standen, und verfügte über keine weiteren Aufschriften wie „LCPD“ und Ähnliches.
  • Auf einigen Artworks kann man in der Kühlerhaube zusätzliche Warnleuchten erkennen, die der Wagen im Spiel jedoch nicht besitzt.
  • Werden die Signalleuchten im eingeschalteten Zustand zerstört, leuchten die Lichter weiter farbig, obwohl die farbigen Kappen schon defekt sind.
  • Der Wagen hat hinten keine Blinker, die Rücklichter blinken nur beim Abbiegen auf.
  • Im Mehrspieler-Modus ist ein Radio vorhanden.

Fundorte

Allgemein

  1. Vor jeder Polizeiwache, Liberty City und Alderney
  2. Gelegentlich in der Cassidy Street beim Schottler Medical Center geparkt, Schottler, Broker
  3. Ab einem Fahndungsstern wird man von Polizei-Cruisern verfolgt
  4. Nach Wählen der Notrufnummer 911 (Tastendruck 1)
  5. Überall auf Streife anzutreffen

In GTA IV

  1. Als Straßensperre, wenn die Brücken noch gesperrt sind
  2. Während der Mission Tunnel of Death sind zwei als Begleitfahrzeuge (ggf. stattdessen auch Streifenwagen)

In The Ballad of Gay Tony

  1. Während der Mission Corner Kids (ggf. stattdessen auch Streifenwagen)

Galerie

  • Der Polizei-Cruiser in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Das LCPD im Großeinsatz
  • Ein Artwork des Polizei-Cruisers
  • Ein weiteres Artwork des Polizei-Cruisers
  • Ein Peyote wird im Booth Tunnel verfolgt
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken

Einzelnachweise


Polizei- und Streifenwagen in der GTA-Serie
GTA-1-Ära: Streifenwagen (1) | Polizei (L) | Copper (L)
GTA-2-Ära: Polizei (2)
GTA-III-Ära: Polizei (III) | Polizei (VC) | Polizei (A) | Polizei (SA) | Streifenwagen (LCS) | Polizei-Cruiser (VCS)
GTA-IV-Ära: Polizei-Cruiser (IV) (Polizei-Buffalo (IV)) | Streifenwagen (IV) | Polizei-Stinger (IV) | Streifenwagen (CW)
GTA-V-Ära: Polizei-Rancher (V) | Polizei-Roadcruiser (V) | Polizei-Transporter (V) | Sheriff-Cruiser (V) | Sheriff-SUV (V) | Streifenwagen (V) | Zivil-Streifenwagen (V)
Stanier in der GTA-Serie
N.O.O.S.E.-Cruiser (IV)1 | Polizei-Cruiser (IV)1 | Taxi (IV)1 | Stanier (V) | Streifenwagen (V) | Sheriff-Cruiser (V) | Taxi (V) | Zivil-Streifenwagen (V)
1Erst in GTA V erfährt man den Namen des zivilen Grundmodells.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki