Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Phil Cassidy’s Fully Cocked Gun Shop

Kommentare0
10.926 Artikel in
diesem Wiki
LCS Phil Cassidys Fully Cocked Gun Shop

Phils Waffengeschäft, 1998

Phil Cassidy’s Fully Cocked Gun Shop existiert in Grand Theft Auto: Liberty City Stories und liegt im südlichen Zentrum Staunton Islands, der zweiten Insel von Liberty City, im Stadtteil Bedford Point.

Im Jahr 1998 ist das später (2001) existierende Grundstück mit Phil Cassidys Armeebedarf noch ein funktionierender Fährhafen. Daher besitzt der aus Vice City hergezogene Phil Cassidy als Ergänzung zu den vorhandenen Ammu-Nation-Filialen diesen Waffenladen in Bedford Point. Er selbst taucht allerdings im Geschäft nie auf. Stattdessen wird man von einem Verkäufer bedient, der – sollte man ihn mit einer Waffe bedrohen – blitzschnell von seiner Schrotflinte (nach einsammeln: Fünf Schuss) Gebrauch macht.

Das Geschäft besitzt neben dem Erdgeschoss noch eine erste Etage, zu der eine Treppe hochführt. Oben lagern allerdings nur Massen von Kisten. Der Laden ist im Westen und im Osten verglast und kann von beiden Seiten betreten werden. Gegenüber im Westen liegt Joe’s Pizza, im Osten (Torrington) das Hauptquartier der AM Petroleum Company.

2001 in GTA III steht der Laden leer und eignet sich hervorragend als Abschusspunkt für die Rampage Nr. 11, bei der 30 Yardies per Raketenwerfer getötet werden müssen.

Sortiment Bearbeiten

LCS Verstecktes Päckchen im Gun Shop

Toni im Obergeschoss

Nach „Glimm“-Zettel stehen hier folgende Waffen zur Verfügung:

Nach Waffen raffen gibt es ein Extra:

Sonstiges Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki