Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Paulie Sindacco

11.933 Artikel in
diesem Wiki
Kommentare0
LCS Paulie Sindacco-1-.jpg

Paulie Sindacco

Paulie Sindacco ( 1998 in Shoreside Vale) ist ein Bandenboss aus Grand Theft Auto: Liberty City Stories. Bekannt ist er auch als der „Invisible Don“ („Unsichtbare Don“), weil er immer auf Achse ist.

Paulie Sindacco ist der Kopf der Sindacco-Familie in Liberty City. Die Sindaccos besitzen Paulie’s Revue Bar und das Dolls House am Stadtrand von Hepburn Heights. Ein Verwandter von ihm (und ebenfalls Sindacco-Mitglied), Johnny Sindacco, starb an einer Herzattacke in Grand Theft Auto: San Andreas, nachdem er den Mann persönlich traf, der ihm vorher schweren, psychischen Schaden angerichtet hatte (Carl Johnson).

Die Sindaccos generieren Geld aus Casinos in Las Venturas, um weiterhin Gebiete der Leone-Familie unter Beschuss zu nehmen. Paulie reist ständig zwischen Liberty City und Las Venturas hin und her und überlässt in der Zeit die täglichen Geschäfte seinen Capos, die Paulie selbst immer auf Linie hält.

Toni Cipriani tötet Paulie auf Anweisung eines äußerst wütenden und inhaftierten Salvatore Leone. Er ist auf dem Friedhof in Staunton Island begraben.

Personalien

Paulie's Grabstein, LCS.jpg

Paulies Grabstein

Name Paulie Sindacco
Erstes In-Game-Vorkommen Friedensmisshandlungen
Tod Arrivederci, Paulie!
Fahrzeug Sindacco-Argento
Aufenthaltsorte Liberty City und Las Venturas
Kontakte zu Johnny Sindacco
Gangzugehörigkeit Sindacco-Familie

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki