FANDOM


Der Notruf ist über das Mobiltelefon des Protagonisten in Grand Theft Auto IV, Grand Theft Auto: Episodes from Liberty CityGrand Theft Auto V und Grand Theft Auto Online zu erreichen, indem man über das Tastenmenü die Ziffernfolge 911 eingibt. Die 911 ist ein fixer Bestandteil von GTA IV.

Ablauf (GTA IV & Episoden)

Wählt man während des Spielverlaufs die Notrufnummer, wird man mit einem Operator verbunden, der abfragt, mit welchem Dienst (Polizei, Krankenhäuser, Liberty City Fire Department) man verbunden werden will. Drückt man die Ziffer 1, wird man mit der Polizei verbunden, drückt man die 2, wird man mit dem Rettungsdienst verbunden und drückt man die 3, so wird man mit der Feuerwehr verbunden.

Alle Dienste fragen ab, wo genau der jetzige Standort des Protagonisten ist. Es gibt aber gewisse Areale (z.B. Booth Tunnel), an denen der Protagonist seine genaue Adresse nicht weiß, in diesem Fall kann der entsprechende Dienst keine Hilfe entsenden.

Manchmal antwortet die Polizei auch, sie habe keine freien Streifenwagen, da alle Polizisten mit administrativen und bürokratischen Dingen beschäftigt seien, dies spielt darauf an, dass die Behörden in den USA überarbeitet und unterbesetzt sind (Das passiert während Missionen in The Ballad of Gay Tony).

Dialoge (GTA IV und Episoden)

(Niko/Johnny/Luis wählt 911)

  • Computer-Stimme: Hallo, Sie sprechen mit dem Notruf von Liberty City. Bitte benutzen Sie Ihre Tonwahl-Tastatur, um anzugeben, mit welcher Stelle Sie sprechen möchten. Drücken Sie 1 für Polizei, drücken Sie 2 für den Notarzt, drücken Sie 3 für die Feuerwehr.

(nachdem Niko/Johnny/Luis einen Dienst ausgewählt hat)

  • Leitstellen-Beamtin: Hallo, hier spricht das LCPD, wo sollen wir einen Beamten hinschicken?/Hallo, Sie sprechen mit dem Notärztlichen Dienst. In welcher Gegend ist Ihr medizinischer Notfall?/Hallo, hier spricht die Feuerwehr von Liberty City. Wo benötigen Sie Hilfe?

(Niko/Johnny/Luis nennent seinen Standort)

(falls Niko/Johnny/Luis nicht weißt, wo er ist)

  • Niko/Johnny/Luis: Scheiße, ich weiß nicht genau, wo ich bin. Ich rufe an, wenn ich wieder durchblicke./Wo ich bin? Gute Frage. Ich ruf wieder an, wenn ich einen markanten Punkt sehe./Ich wusste, dass Sie das fragen würden. Ich rufe noch mal an, wenn ich weiß, wo ich genau bin.
  • Leitstellen-Beamtin: Wir freuen uns darauf, wieder von Ihnen zu hören. Passen Sie in der Zwischenzeit gut auf sich auf.

(falls die Polizei keine Kapazitäten zur Verfügung hat)

  • Leitstellen-Beamtin: Ich bedaure, aber all unsere Officers sind derzeit damit beschäftigt, ihr Büro-Pensum zu erfüllen und Schreibarbeiten zu leisten. Bitte rufen Sie später noch einmal an.

(die Leitungen sind belegt)

  • Computer-Stimme: Alle Leitungen sind derzeit belegt. Bitte rufen Sie später wieder an. Ihr Notfall ist uns wichtig.

Aggressive Passanten und 911

Bei einigen Passanten kann es passieren, dass Sie sich bei einem Gerangel (sollte man Sie zu oft anrempeln) mit dem Protagonisten prügeln wollen. Versucht man dann die Notrufnummer anzurufen, (man muss allerdings schnell sein und sich nicht erwischen lassen, da sonst das Handy wieder verschwindet) flüchten die Schläger, als ob Sie erahnen können, wen wir anzurufen versuchen. Sie können den Passanten aber in dem Fall zu Boden werfen.

Dieser Effekt funktioniert im übrigen auch mit allen anderen Kontakten, da die Passanten nicht einschätzen können, ob es sich um ein privates oder öffentliches Gespräch mit der Polizei handelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki