FANDOM


Newport-GTA3-northwestwards

Newport in GTA III

Newport (dt. Neuer Hafen) ist ein Stadtteil von Liberty City aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto Advance und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, der sich in Staunton Island befindet.

Es grenzt im Süden an Torrington, im Norden an Fort Staunton und den Liberty Campus sowie den Belleville Park im Westen und an Wasser im Osten.

Hier gibt es unter anderem eine Ammu-Nation-Filiale, ein Pay’n’Spray und eine Bombenwerkstatt. Außerdem gibt es im Osten des Stadtteiles noch einige Wohnprojekte, die in festen Händen von Japanern sind.

Geschichte und Hintergründe

Dies ist ein Stadtteil mit bewegter Vergangenheit. Das Gebiet war bis 1998 in den Händen der Forelli- und Sindacco-Mafiafamilien, wurde jedoch im gleichen Jahr durch tatkräftige Unterstützung des Fort-Staunton-Attentäters und der Leone-Familie „bereinigt“.

Das machte den Weg frei für eine jamaikanische Gang, die Yardies, die 2001 tatkräftig das Kartell beim Drogenhandel unterstützt. Wichtige Adressen gibt es hier reichlich. Am weitesten bekannt ist der unübersehbare weiße Betonblock, der auch als Parkhaus gerühmt ist und 2001 zum Schauplatz eines skrupellosen Mordes wurde, als ein vermeintlicher Geländewagen des Kartells einen stadtbekannten Yakuza-Boss per Drive-by ausschaltete. Außerdem hat Toni Cipriani hier eine Wohnung.

Grand Theft Auto III (2001)

Fahrzeuge

Fundsachen

Missionen

Advance (2000)

Fundsachen

Missionen

Liberty City Stories (1998)

Fahrzeuge

Fundsachen

Missionen

Stadtteile von Staunton Island
Aspatria | Bedford Point | Belleville Park | Fort Staunton | Liberty Campus | Newport | Rockford | Torrington

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki