Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Mr. Leone und sein Chauffeur

11.509 Artikel in
diesem Wiki
Kommentare0
Mr. Leone und sein Chauffeur
GTA-Teil Grand Theft Auto: Liberty City Stories
Originaltitel Driving Mr. Leone
Auftraggeber Salvatore Leone
Annahmestelle Salvatore Leones Villa
Belohnung(-en) 4.000 Dollar + Speicherhaus

Dialoge Bearbeiten

Zum Anhören hier klicken

(Toni Cipriani betritt Salvatores Arbeitsraum, Salvatore – im Sessel sitzend – richtet eine Pistole auf ihn)

  • Salvatore Leone: Also?
  • Toni Cipriani: Also was?
  • Salvatore: Stell dich nicht blöd, Kleiner. Das hab ich schon gemacht, als deine Mutter noch anschaffen ging.
  • Toni: Was ist denn los?
  • Salvatore: Ich weiß, was du über mich verbreitest. Du hältst mich für dämlich, hä?

(Salvatore seht auf)

  • Salvatore: Stimmt das?
  • Toni: Boss, ich hab gar nichts über Sie verbreitet.
  • Salvatore: Ach, Scheiße.

(er lässt seine Pistole sinken und setzt sich wieder hinter den Schreibtisch)

  • Salvatore: Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist. Herr im Himmel. Ich leide langsam unter Verfolgungswahn, Toni. Scheiße. Nur weil ich glaube, dass alle mich hassen, heißt das nicht, dass es nicht stimmt, verstehst du? Das Schwein von Bürgermeister will mich fertigmachen!

(er haut mit der Faust auf den Schreibtisch)

  • Salvatore: Er will mir jede Scheiße in die Schuhe schieben, die im Viertel passiert ist. Und nicht nur das, was auf meine Kappe geht, sondern alles! Komm, nehmen wir uns der Sache an.

(die beiden verlassen die Villa und setzen sich ins Auto)

  • Salvatore: Fahr Richtung Fähranlegestelle.
  • Toni: Aber die streiken noch... es gehen keine Fähren.
  • Salvatore: Fahr einfach. Überlass das Denken mir.

(kurz darauf schnappt auf dem Zubringer zum Fährhafen eine Falle der Polizei zu)

  • Salvatore: Heiliger Bimbam! Hier wimmelt’s nur so von Bullen! Nichts wie weg hier, verdammt!
  • Toni: Wo fahren wir hin?
  • Salvatore: Callahan Bridge!
  • Toni: Die Callahan Bridge ist noch nicht fertig!
  • Salvatore: Gleich sind aber wir „fertig“, wenn du nicht fährst! Gib Gas!

(Toni rast – verfolgt von der Polizei – durch Portland und auf die gesperrte Brücke)

  • Salvatore: Du musst alles aus der scheiß Karre rausholen! Drück drauf, Toni!

(dank einer Baustellenrampe fliegt der Wagen über ein Loch in der Fahrbahn...)

  • Salvatore: OH, SHIIIIIIIIIIIIT!

(... auf die andere Seite)

  • Salvatore: Toni, du hast es geschafft! Ich wusste, auf dich ist Verlass! Ich könnte dich küssen, wenn du rasiert wärst!

(sie setzen ihre Flucht auf Staunton Island fort)

  • Salvatore: Hör zu, ich kenn einen sicheren Ort, wo wir ’ne Weile untertauchen können. Komm, fahren wir.

(sie erreichen das Versteck)

  • Salvatore: Ja. Da wären wir. Ich seh mich mal um. Verschaff mir ’nen Überblick.

(er steigt aus dem Auto)

  • Salvatore Leone: Vielleicht sehen wir uns dann später wieder hier.

Mission Bearbeiten

Fahre Salvatore mit dem Leone-Sentinel zunächst zum Fährhafen im Nordwesten Harwoods. Lasse dich von den urplötzlich auftauchenden Streifenwagen und Sentinels nicht einkeilen und entkomme den Cops. Du bekommst einen Drei-Sterne-Fahndungslevel. Jage auf dem kürzesten Weg nach Süden zur Callahan Bridge, fahre durch die „Verkehrshütchen“, gib ordentlich Gas und springe mit dem Wagen über die Rampe auf die Staunton-Seite. Fahre dann weiter zum Versteck in Newport, nördlich des Parkhauses.

Du kannst die Flucht durch einen Abstecher bei Pay’n’Spray nicht vereinfachen. Beim Verlassen der Garage kommt die Meldung: „Die Cops suchen nach Salvatore, du bekommst deinen gesammten Fahndungslevel zurück, wenn sie ihn sehen.“

Bildergalerie Bearbeiten

  • Toni wird von Salvatore bedroht
  • Doch Salvatore wird zur Vernunft gebracht
  • Salvatore will sich einen Überblick verschaffen
  • Neues Versteck in Staunton Island verfügbar!
  • Mission erfüllt!

Liberty City News Bearbeiten

  • Nachrichtensprecherin: Die Arbeitskampfmaßnahmen, die Portland vom Rest der Stadt abgeschnitten hatten, sind endlich beendet. Oder vielleicht doch nicht? Obwohl die U-Bahn- und Fährlinien den Betrieb offiziell wieder aufgenommen haben, setzten militante Arbeiter ihre Blockade in Teilen der Stadt fort. Die Hebebrücke zwischen Staunton Island und Shoreside Vale wurde geschlossen. Die Streikenden misstrauen den Versprechungen der Stadtverwaltung bezüglich der Zukunft der Fähren.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn Salvatore Leone stirbt oder der Leone-Sentinel zerstört wird.

Handy-Anruf Bearbeiten

  • Toni Cipriani: Ja?
  • Salvatore Leone: Toni? Hier Sal. Ich muss mit dir reden. Aber diesen scheiß Handys trau ich nicht. Ich ruf dich in der Telefonzelle vor dem Gericht an.

Trivia Bearbeiten

Fortsetzung Bearbeiten

Auf ins Grüne

Liberty-City-Stories-Missionsübersicht

Missionen von Salvatore Leone
Das Angebot | Nutten-Express | Einschüchterungstaktik | Achterbahnfahrt | Gratis Stoff | Sindacco-Sabotage | Trouble mit den Triaden | Mr. Leone und sein Chauffeur | Auf ins Grüne | Feuertaufe für Toni | In flagranti | Rettungsdienste | Friedensmisshandlungen | Sarg für ’nen Singvogel | Kurzer Prozess | Arrivederci, Paulie! | Shogun-Showdown | Salvatores Gerichtstermin | Das Sizilianische Gambit

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki