Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Monsterstunts

Diskussion4
10.771 Artikel in
diesem Wiki
Brennender-reifen-04

Ein Monsterstunt mit brennenden Reifen (GTA IV)

Monsterstunts (engl. Unique Stunt Bonuses) gehören in die GTA-Reihe wie das Salz in die Suppe. Seit Grand Theft Auto III gehört es zu einer der Aufgaben der Hauptfigur, diverse spezielle Locations ausfindig zu machen, die sich für ganz besonders tollkühne Fahrzeugstunts eignen. Häufig sind dies „zufällig“ umherliegende schräge Bretter, Rampen, Treppen, Erdhügel oder sonstige Gelände- bzw. Gebäudestrukturen, die einem Fahrzeug als Sprungschanze dienen können. Etliche Monsterstunts können ausschließlich auf Haus- oder Parkhausdächern gestartet werden.

Die Methode ist immer gleich: Schnelles Fahrzeug schnappen, möglichst weiten Anlauf nehmen und über die erwählte Schräge rasen. Erhält man dann eine wunderschöne Zeitlupenansicht des durch die Luft fliegendes Fahrzeugs, kann man sicher sein, eine Monsterstunt-Location gefunden zu haben. Kommt man beim Absprung gut weg, hat man den Monsterstunt meist sicher. Auch wenn diese Stunts häufig durch im Weg liegende oder stehende Dinge oder unübersichtliche Anlaufstrecken erschwert werden, lohnt es sich, in jedem Spiel den kompletten Satz zu bewältigen. Sie bringen einem nicht nur Geldbelohnungen (nicht in GTA IV) ein, man benötigt sie (außer in San Andreas) zudem für das 100-prozentige Gesamtergebnis.

Klappt der perfekte Flug im Übrigen nicht auf Anhieb, so springt wenigstens manchmal ein (Super-)Irrsinns-Stunt und damit ebenfalls eine Belohnung dabei heraus. Das gleiche gilt dann, wenn man an einer Sprung-Location den Monsterstunt bereits einmal erfolgreich absolviert hat.

Monsterstunts der einzelnen Teile Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki