Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Mendez-Kartell

12.150 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Mendez-Kartell-Mitglieder, Escobar Int. Airport, VCS.JPG

Mendez-Kartell-Mitglieder, Escobar Int. Airport

Armando und Diego Mendez bilden zusammen das Mendez-Kartell und sind die beiden größten Kokainhändler von Vice City des Jahres 1984.

Da Diego eher der ruhige Typ ist und nur Spanisch spricht, fungiert Armando als das „Gesicht“ des Kartells. Das Vance-Kokainkartell trifft zum ersten Mal auf die beiden Brüder, als sie eine Schiffsladung Kokain stahlen, die eigentlich für die Mendez-Brüder bestimmt war. Armando stellt sie daher zur Rede, wer das Koks geklaut habe. Lance lügt ihn an und behauptet, dass Jerry Martinez das Koks geklaut hat. Nachdem die Vance- den Mendez-Brüdern mit Hilfe von gefälschten Ausweisen und Fotos bewiesen haben, dass Jerry ein verdeckter Ermittler der DEA ist, werden die Vance-Brüder zu Geschäftspartnern des Mendez-Kartells. Die Mendez-Brüder benutzen die Vance-Brüder jedoch nur, um die Drecksarbeit in Form von Liquidierungen von Rivalen im Koksgeschäft zu erledigen.

Als die Vance-Brüder das Geld beschafft haben, welches für die gescheiterte Kokainschiffsladung bestimmt war, erklärt Armando, dass sie zwar frei seien, jedoch müssten sie alle Geschäfte nun ihnen überschreiben. Lance lehnt lautstark ab, womit sie sich, nach einem Vorfall bei einer Öl-Raffinerie, wieder im Krieg mit dem Mendez-Kartell befinden.

Nachdem die Vance-Brüder ihre Geschäfte erfolgreich verteidigen konnten und Vic mit Hilfe des Domestobot die Schuldverschreibungen der Mendez-Brüder zerstörte, entführte Armando Louise. Nach einer gigantischen Schießerei zwischen Vic und Mendez-Schergen auf dem Gelände der Mendez-Villa tötet er Armando, nachdem letzterer ihn mit einem Flammenwerfer bedrohte. Trotzdem starb Louise durch ihre Verletzungen noch in Vics Armen.

Vic kocht vor Wut und stiehlt mit Hilfe von Phil Cassidy und Ricardo Diaz einen Kampfhubschrauber und zerstört damit die oberen Etagen des Mendez-Gebäudes. Nach Abschuss seines Kampfhubschraubers tötet er letztendlich Diego Mendez und Jerry Martinez. Nachdem Victor Vance die Führer des Kartells, Armando und Diego Mendez, getötet hatte, wurde das Kartell offiziell aufgelöst.

Merkwürdigerweise bekommt man sie nur während Missionen und in ihrer Villa zu Gesicht, nicht aber im Gebiet um diese herum.

Profil

Name Mendez-Kartell
Originaltitel Mendez Cartel
Gebiet Mendez-Villa, Prawn Island
Gangfahrzeug Sentinel XS
Waffen Baseballschläger, AK-47Uzis, Pistolen und Scorpions
Erzrivalen Ricardo Diaz und Vance Crime Family
Bosse Armando und Diego Mendez
Andere Mitglieder Des Buratto, Juan Ovzem, Fidel Sistaxez und Hugo Zehr
Auftraggeber Ja
Gangs in Grand Theft Auto: Vice City Stories
Bikers | Cholos | Diaz’ Männer | Gonzales’ Männer | Los Cabrones | Mendez-Kartell | Sharks | Trailer Park Mafia | Vance-Kartell | White Stallionz

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki