FANDOM


Der Mehrspieler-Modus in Grand Theft Auto 2 setzt sich aus zwei Varianten zusammen:

  • Deathmatch
  • Abschlagspiel

Ist die Netzwerk-Option aktiviert, findet man auf dem GTA-2-Titelbildschirm zwei besondere Optionen: Netzwerkspiel erstellen und Netzwerkspiel beitreten.

Netzwerkspiel erstellen

Ein Spieler in jedem Mehrspieler-Spiel muss als Host leiten, alle anderen Teilnehmer können dem Spiel beitreten.

  • Die Option „Netzwerkspiel erstellen“ wählen
  • Sich für eine Spielfigur entscheiden
  • Einen Mehrspieler-Modus wählen: Deathmatch oder Abschlagspiel

Bei einem Deathmatch versuchen alle Spieler, sich gegenseitig auf jede mögliche Art und Weise auszuschalten. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Deathmatch zu gewinnen: nach Punkten oder nach Opfern; mit den Pfeiltasten legt man die zu erreichende Anzahl an Punkten oder Opfern (unter den Teilnehmern, nicht den Fußgängern) fest. Der erste Spieler, der die erforderliche Zahl an Punkten oder Opfern erreicht hat, gewinnt das Spiel. Ein Abschlagspiel entspricht einem ganz normalen Spiel, abgesehen davon, dass es jetzt viele Jäger und nur einen Gejagten gibt. Wenn der Spieler der Unglückliche ist, muss er durch die Stadt jagen und seinen Gegnern um jeden Preis entkommen. Sobald man getötet wird, wird der Killer der Gejagte und der Spieler wird zum Jäger.

Netzwerkspiel beitreten

  • Die Option „Netzwerkspiel beitreten“ wählen
  • Sich für eine Spielfigur entscheiden
  • Ein Spiel aus der Liste der verfügbaren Sitzungen wählen

Hinweis: In einem IPX- oder TCP/IP-Mehrspieler-Spiel beginnt die Jagd, sobald sechs Spieler vorhanden sind oder der Host die Eingabetaste drückt. In einem seriellen oder Modem-Spiel startet das Spiel, sobald zwei Spieler miteinander verbunden sind.

Man kann eine Nachricht an einen Gegner schicken, indem man zuerst die entsprechende Taste drückt (F1 bis F3; F4 schickt eine Nachricht an alle Teilnehmer).

Spiele im Internet finden

Da es bei GTA2 keinen zentralen Anmeldeserver gibt, muss man zum Auffinden von Mitspielern deren exakte IP-Adresse eingeben. Um diese etwas unkomfortable Lösung deutlich zu vereinfachen, wurden gta2gamer und der GTA2 Game Hunter entwickelt.

Ruckelfrei im Internet spielen

Beliebt ist auch die Kombination aus Hamachi und dem GTA2 Game Hunter. Mit Hamachi kann man dann über das Internet eine LAN-Verbindung simulieren.

Dedizierter Server

Bei Mehrspielermodi von bekannten Internetspielen gibt es meist auch die Möglichkeit, einen dedizierten Server (ein Rechner, der selbst nicht am Spiel teilnimmt) zu starten, zu dem sich Klienten verbinden können. Es gibt ein Open-Source-Projekt, das ein solches Programm für GTA2 entwickelt: GTADS.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.