FANDOM


Fotoapparat-Icon, SA Dieser Artikel oder Absatz hat noch kein Bild. Das würde ihn aber deutlich verbessern.
Wie sieht’s aus? Kannst du uns helfen und ein passendes Bild hinzufügen?

Der Mehrspieler in Grand Theft Auto 1 diente dem Mehrspieler-Modus in Grand Theft Auto: London 1969 und Grand Theft Auto: London 1961 als Vorbild.

Die Schauplätze in GTA 1 sind die drei Städte Liberty City, San Andreas und Vice City. In London 1969 ist es London und in London 1961 ist es Manchester.

Spielmodi

Für jede Stadt gibt es die Spielmodi Deathmatch, Cannonball I, Cannonball II und Cannonball III. Die Ausnahme bildet hier London 1961, wo Cannonball nicht existiert.

Deatchmatch

Das Spielziel beim Deathmatch ist es, durch das Töten von anderen Spielern so viele Punkte (von 10.000 bis unendlich) oder Mordzahlen („Tote“; von 1 bis unendlich) wie möglich zu erreichen. Wer zuerst die angegebene Punktzahl oder Tötungen erreicht hat, gewinnt.

Cannonball

Dieser Modus basiert auf einem Straßenrennen, der in fünf Checkpoints unterteilt ist. Die Checkpoints sind weiter verteilt.

Verbindungsmöglichkeiten

Verbindungsmöglichkeiten sind:

  1. Die serielle Verbindung
  2. Modem-Verbindung
  3. IPX-Verbindung
  4. TCP-/IP-Verbindung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.