FANDOM


Der Marshall, oft auch als Marshall-Monstertruck bezeichnet, ist ein Monstertruck aus Grand Theft Auto V, der von Cheval hergestellt wird. Der Wagen ist exklusiv in der PlayStation-4-, Xbox-One- und PC-Fassung des Spiels erhältlich.

Es handelt sich um eine modifizierte Variante des Picador, weswegen der Marshall ebenso auf dem Chevrolet El Camino der dritten Generation basiert.

Design

Der Marshall ist das Ergebnis des Umbaus eines Picadors zum Monstertruck.

Dafür wurde die komplett ausgeschlachtete Karosserie des Picadors auf ein Stahlrohr-Chassis gesetzt, welches nahtlos in einen Überrollkäfig übergeht. Zwei Rohre dieser Konstruktion laufen auch mittig vom Dach nach unten unter der Windschutzscheibe, weshalb sie sich in der First-Person-Perspektive stets im Blickfeld des Spielers befinden.

Die Türgriffe haben nur noch eine optische Funktion, da sie sich nach dem Umbau viel zu weit oben befinden. Um dem Protagonisten dennoch das Öffnen der Tür zu ermöglichen, hat der Marshall, genau wie der Liberator weiter unten zusätzliche Griffe.

Bei den riesigen Reifen handelt es sich laut Aufschrift um „Atomic All Terrain Radial Tires“.

Performance

Aufgrund der erhöhten Bodenfreiheit und der großen Räder kommt der Marshall gut im Gelände zurecht. Auch das Überfahren anderer Fahrzeuge stellt kein großes Problem dar, solange diese nicht zu hoch sind.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav cheval Cheval Marhsall
Icon SC Tempo Tempo
59%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
100%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
21%  
Icon SC Traktion Traktion
68%  


Flaggen

Für den Marshall stehen insgesamt 25 Flaggen verschiedener Länder zur Auswahl.

Diese können (in GTA Online) auf der Warstock Cache & Carry-Webseite, oder von Trevor in seinem Hangar, mittels kleinem Extramenü, vorausgewählt werden. Vielleicht ist dies auch in einer Los Santos Customs-Filiale nachträglich noch möglich.

Nach den ebenfalls mit Landesfarben schmückbaren Fallschirmen (als Teil des San-Andreas-Flightschool-Updates) bietet GTA V damit bereits die zweite Möglichkeit, bestimmte Länder im Spiel zu repräsentieren.

Folgende Flaggen stehen zur Auswahl:

Nord- und Südamerika Europa Asien und Australien
Argentinien
Brasilien
Jamaika
Kanada
Kolumbien
Mexiko
Vereinigte Staaten
Belgien
Deutschland
England
Frankreich
Irland
Italien
Norwegen
Österreich
Russland
Schottland
Schweden
Schweiz
Spanien
Vereinigtes Königreich
Wales
Australien
Japan
Türkei
  • Argentinien
  • Australien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Deutschland
  • England
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Kanada
  • Kolumbien
  • Mexiko
  • Norwegen
  • Österreich
  • Russland
  • Schottland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Spanien
  • Türkei
  • USA
  • Vereinigtes Königreich
  • Wales

Lackierungen

Die Lackierungen sind von der Wahl der Flagge abhängig. Wählt man zum Beispiel Deutschland, ist die Karosserie Gelb/Schwarz und bei der US-Amerikanischen Rot/Dunkelblau.

Fundorte

Grand Theft Auto V

  1. Nachdem alle Stock-Car-Rennen gewonnen wurden wird er als spezielles Fahrzeug den Hangars von Franklin, Michael und Trevor hinzugefügt (nur bei Wechsel von PlayStation 3/Xbox 360 auf PlayStation 4/Xbox One/PC)
  2. Auf Warstock Cache & Carry für 250.000 Dollar erhältlich (ebenfalls nur bei Wechsel von PlayStation 3/Xbox 360 auf PlayStation 4/Xbox One/PC)

Grand Theft Auto Online

  1. Für 500.000 Dollar auf warstock-cache-and-carry.com erhältlich. Für wiederkehrende Spieler ist der Wagen kostenlos.

Trivia

  • Der Marshall ist neben dem Liberator der zweite Monstertruck, der in GTA V vorkommt.
  • Der Marshall steht seit dem 17.04.2017 allen Spielern zur Verfügung (vormals ausschließlich denen, die von der PlayStation-3- oder Xbox-360-Version auf die PC-, PlayStation-4- oder Xbox-One-Version wechselten).
  • „Marshall“ (dt. Marschall) stellt einen der obersten militärischen Dienstgrade dar, wird in den USA jedoch auch von Mitarbeitern der Justizbehörde getragen („U.S. Marshal“).
  • Wie der Liberator trägt der Marshall auch Flaggen am Heck.
  • Der Marshall besitzt wie der Liberator auch eine Allradlenkung.
  • Die Reifen sind schusssicher.
  • Vor dem 18. April 2017 war der Wagen nur für wiederkehrende Spieler erhältlich.

Galerie

  • Die Front- und Seitenansicht
  • Die Heck- und Seitenansicht
  • Roter Marshall mit Schottland-Flagge
  • Der Marshall, Siegerprämie des Stock-Car-Rennens
  • Das Interieur in der Ego-Perspektive
  • Offizieller Screenshot des Geländewagens
Picador in der GTA-Serie
Picador (SA) | Picador (V) | Marshall (V)
Monstertrucks in der GTA-Serie
Monster Bug (1) | Monstertruck (A) | Monster (SA) | The Liberator (V) | Marshall (V)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.