FANDOM


Marnie Allen (* 1987 im Mittleren Westen) ist ein Zufallscharakter und eine Epsilonistin aus Grand Theft Auto IV und Grand Theft Auto V.

Vor Grand Theft Auto IV

Allen wurde 1987 im Mittleren Westen geboren, wo sie auch aufwuchs und Cheerleaderin war. Sie zog 2005 nach Liberty City, um Schauspielerin zu werden, wurde aber unmittelbar überredet, in Internet-Pornos von Joseph Kaplan mitzuspielen. Sie behauptet auch, Kaplan habe sie zum Heroin gebracht, und sie habe schnell angefangen, zwei Tüten pro Tag zu nehmen.

Kurz darauf ging sie zu fünf Tüten pro Tag über und ging anschaffen, um sie die Droge leisten zu können. 2006 wurde sie wegen Bagatelldiebstahls und Prostitution verhaftet, als sie für einen peruanischen Zuhälter in Acter, Alderney arbeitete. Ihre dritte Festnahme ereignete sich 2007 wegen des Besitzes von Heroin, doch nach ihrer Weigerung, in eine Entzugseinrichtung zu gehen, wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Grand Theft Auto IV

MarnieAllen

Marnie Allen in Liberty City (2008)

2008 sitzt Allen vollgedröhnt auf einer Bank in einem kleinen Park in der Liberty Lane Ecke Diamond Street in City Hall, Algonquin.

Erstes Treffen

Als Niko Bellic vorbeikommt, bettelt sie ihn um Geld und/oder Drogen und bietet sich selbst für einen geringen Betrag an. Sie ist jung und leichte Beute für die Straße. Niko hat Mitleid und willigt ein, sie zu ihrem Dealer für einen Schuss zu fahren. Beim Dealer in der Boyden Avenue angekommen händigt Niko ihr 500 Dollar aus und sie verabschieden sich.

Zweites Treffen

Bei ihrer zweiten Begegnung lehnt sie in Varsity Heights an einem Laternenmast an einer Straßenecke, einen Block nördlich von Bernie Cranes Wohnung. Marnie erklärt Niko, dass sie einen Freier „beschissen“ habe und fürchtet nun um ihr Leben. Erneut stimmt Niko einer Fahrt zu, diesmal zum Grand Easton Terminal, wo sie die Stadt verlassen will, um zu ihren Eltern im Mittleren Westen zu ziehen. Beim Abschied schenkt er ihr wieder 500 Dollar und sagt ihr, sie solle auf sich aufpassen.

Danach

Marnie schreibt Niko später eine E-Mail, dass sie nun aufs College gehe, um Psychologin zu werden, und lebe glücklich bei ihren Eltern. Wenn Niko positiv antwortet, schreibt er, dass sie vielleicht „durchgeknallten Menschen wie mir“ helfen könne.

Grand Theft Auto V

2013 wohnt Allen in Los Santos. Nikos Ratschlag aus 2008 hatte Wirkung gezeigt: Sie ist nun aktives Mitglied des Epsilon Program.

Ihrem Bleeter-Konto zu Folge gehört zu ihren Pflichten beim Epsilon Program, mit homosexuellen Filmschauspielern zu schlafen, um sie von ihrer Heterosexuelität zu überzeugen.

Der Kontakt zwischen ihr und Michael De Santa erfolgt nach der Mission Suche die Wahrheit, wo sie ihm eine E-Mail schickt und um eine 500-Dollar-Spende für die Sekte bittet. Die Überweisung schaltet Akzeptiere die Wahrheit frei, in der sie sich Michael persönlich und als Begleiter durch das Epsilon Programm vorstellt. Danach fordert sie in E-Mails weitere Spenden und Autos von Michael, um das Programm fortführen zu können

Sie macht ihn später mit Jimmy Boston bekannt, ein Schauspieler, der auch der Sekte angehört. Beide begleiten ihn auf der Suche nach „Außerirdischen-Artefakten“, die in der Wüste verborgen sein sollen. Ihren letzten persönlichen Auftritt hat sie in der Mission Übe die Wahrheit aus, in der sie Michael dazu auffordert, acht Kilometer durch die Wüste zu laufen, um das Programm abzuschließen.

Je nach Entscheidung des Spielers schickt sie ihm danach eine anderslautende E-Mail. Hat der Spieler Cris Formage das Geld gebracht, reagiert sie positiv und meint, dass Michael nun in der Lage sei, das Epsilon-Traktat aufzuspüren und das Epsilon-Paradigma somit vollenden könne. Behält der Spieler das Geld, reagiert sie wütend, sagt aber auch, Kraff sei barmherzig, und wenn Michael die Epsilon-Traktate ausfindig machen würde, könne er sich selbst erlösen.

Unabhängig von der Entscheidung schickt sie Michael Hinweise auf die Fundorte der Traktate. Allen scheint also vom Programm überzeugt zu sein, während Formage nur ein Hochstapler ist.

Polizeiakte (GTA IV)

Verbindungen zu peruanischem Zuhälter in Acter und Pornoproduzenten in Star Junction.
Von Midwest nach Liberty City verlegt.
Arbeitet vermutlich als Prostituierte, um Heroinsucht zu finanzieren.
Weigerte sich bei der ersten Festnahme, an Drogenentzugsprogramm teilzunehmen und wurde wieder freigelassen.
Arbeitet in Süd-Algonquin und Alderney.

Missionsauftritte

Grand Theft Auto IV

Grand Theft Auto V

Trivia

  • Nach Allens zweiter Mission listet sie die Polizei in ihrer Datenbank als „vermisst“.
  • Wie die meisten Charaktere in GTA IV hat Allen einen einzigartigen Helm, den sie bei Motorradfahrten aufsetzt. Ihrer ist rosa mit weißen Streifen.
  • Allens Gesichtsstruktur ist ähnelt jener von Gracie Ancelotti.
  • Sie basiert lose auf Iris aus „{{Wp|Taxi Driver (1976)|Taxi Driver]]“. Beide verlassen ihre Heimat, um in New York/Liberty City zu wohnen und beide stammen aus dem Mittleren Westen (Iris kommt aus Pittsburgh. Beide gehen anschaffen. Genau wie Travis schickt Niko sie zurück zu ihren Eltern.
  • In der Mission Nimm die Wahrheit an behauptet sie, dass ihr richtiger Name „Shupar“, Königin der Winde, sei.


Zufallscharaktere in Grand Theft Auto IV
Brian Meech | Cherise Glover | Clarence Little | Eddie Low | Gracie Ancelotti | Hossan Ramzy | Ilyena Faustin | Ivan Bytchkov | Jeff K. Harlingford | Marnie Allen | Mel | Pathos | Real Badman | Sara
Zufallscharaktere in The Lost and Damned
Brian Jeremy | David Grossman | Malc
Zufallscharaktere in The Ballad of Gay Tony
Arnaud | Daisie Cash-Cooze | Margot

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki