Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Marki Ashvilli

Diskussion0
10.792 Artikel in
diesem Wiki

Marki Ashvilli († 2008 in Liberty City) war ein Geschäftsmann aus Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony und Besitzer der Liberty City Rampage, die Eishockeymannschaft von Liberty City.

Rodislav Bulgarin wollte die Mannschaft von Ashvilli kaufen, dieser verweigerte allerdings den Verkauf an ihn, worauf er sich den Zorn von Bulgarin auf sich zog. Bulgarin schickte aus diesem Grunde Luis Lopez, um Ashvilli zu töten. Luis landete mit einem Fallschirm auf dem MeTV-Gebäude und drang ins Hauptbüro der Mannschaft ein. Zu der Zeit hatte Ashvilli gerade ein Meeting und erfuhr von Luis’ Auftauchen durch die Security. Diese griffen Luis bereits im Aufzug mit MP5s an, allerdings konnte Luis alle töten und bis zu Ashvilli’s Büro vordringen. Dieser bemerkte Luis’ Nähern und schickte seine kleine, mit M4A1 bewaffnete Privatarmee, um Luis aufzuhalten. Luis kann auch diese töten und schießt Marki an. Auf Grund dessen fiel Ashvilli durch die Wucht durch das Fenster und landete auf dem Boden.

Sein Name lässt darauf schließen, dass er ursprünglich Georgier war, da „shvilli“ eine Endung für georgische Nachnamen ist.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki