Wikia

Grand Theft Auto Wiki

M16

Diskussion20
10.827 Artikel in
diesem Wiki
M16gta3

Claude Speed mit M16 in GTA III

Das M16 ist ein Sturmgewehr aus Grand Theft Auto III und Grand Theft Auto: Vice City Stories.

Es handelt sich um ein US-amerikanisches Produkt, dass seit den 1960er Jahren hergestellt wird. Im Spiel vereint es eine hohe Durchschlagskraft mit großem Magazin, schneller Feuerrate sowie einem präzisen Zielmodus. Der einzige Wermutstropfen ist, dass das Gewehr zu den schweren Waffen gehört und die Spielfigur daher nicht schnell rennen kann, während sie die Waffe in der Hand trägt (nur in Vice City Stories kann man einen „halben“ Kurzstreckenlauf machen). Das Gewehr kann nur im Stehen abgefeuert werden.

Einen weiteren Auftritt hat die Waffe unter dem Namen „Sturmgewehr“ in Vice City Stories. Vom Aussehen her handelt es sich ganz offensichtlich wieder um das M16, obwohl Lance in der Mission Blitzkrieg strikes again sagt: „Hallihallo, Mr. M4!“

Die reale Vorlage der Waffe ist 1984 die modifizierte Version der M16A1, die XM16E1, welche von Rockstar mit einem 20-Schuss-Magazin modelliert wurde, allerdings im Spiel fälschlicherweise insgesamt 30 Projektile fasst. Claude Speed dagegen zieht 2001 mit einem Sturmgewehr in den Kampf, welches mehr seinem Vorgänger, dem AR-10 ähnelt (welcher allerdings auch nur maximal 40 Schuss im Stangenmagazin hat).

Tabelle Bearbeiten

M16, VCS

M16, 1984

  • Name: M16
  • Kategorie: Sturmgewehr (engl. Assault Rifle)
  • Magazin: 60 Schuss
  • Pictogram voting support Pro Große Reichweite, große Durchschlagskraft, großes Magazin, schnelle Feuerrate, genaues Zielen möglich
  • Pictogram voting oppose Contra Schwer, kann nur im Stand abgefeuert werden, ist teurer als beispielsweise die AK-47

Fazit: In der Hand eines guten Spielers ist das M16 eine der tödlichsten Waffen in der gesamten GTA-Serie

Fundorte Bearbeiten

GTA III Bearbeiten

  1. Hinter der im Osten liegenden Mauer des großen Parkplatzes südlich des Liberty-Tree-Bürogebäudes in Bedford Point, Staunton Island (→ Tag der Rache). Mit Hilfe eines dort geparkten Moonbeam kann man die Mauer in Höhe des hohen Baums überspringen. Etwas nördlich findet sich eine Betonrampe. Links liegt eine Schutzweste, rechts das M16.
  2. Am oberen Ende des südwestlichen der beiden Treppenaufgänge der Staumauer des Cochrane-Damms, Shoreside Vale (→ Die Übergabe)
  3. Auf der kleinen Terrasse direkt vor dem nördlichen Hauseingang einer altrosafarbenen Villa in Cedar Grove, Shoreside Vale, (das zweite Haus westlich der Villa des kolumbianischen Kartells)
  4. Bei Phil Cassidys Armeebedarf in Rockford, Staunton Island für 5.000 Dollar (nach Das Waffenarsenal)
  5. Ab 90 gefundenen Päckchen vor allen drei Speicherhäusern.
  6. Die Leone-Mitglieder beim Hochhaus gegenüber dem Casino in der Mission Unter Überwachung tragen dieses Sturmgewehr.
  7. Die Primärwaffe der Army

Vice City Stories Bearbeiten

  1. In Vice Point, Vice City Mainland, auf der Rückseite (Nordseite) des grünen Hotels (3321 Vice Point in Vice City), vor dem stets ein Stinger parkt, im Nordosten des Vice-Point-Einkaufszentrums
  2. In der Ammu-Nation-Filiale im Vice-Point-Einkaufszentrum für 5.400 Dollar (bzw. 4.050 Dollar mit Ermäßigung)
  3. Im Armee-Gebiet trägt sie jeder Soldat

In den übrigen 3D-Teilen der GTA-Serie wird das M16-Gewehr durch das leichtere und vor allem kürzere M4 ersetzt. Grundsätzlich ergeben sich während des Spiels – sieht man mal vom Zielmodus ab – jedoch keine merklichen Unterschiede zwischen den beiden Modellen.

TriviaBearbeiten

M16-GTAVC-cutscene

Der Attentäter mit M16

Noose agent m16a1

Eine N.O.O.S.E.-Einheit mit einer M16A4, die jedoch nicht in GTA IV vorkommt

Gta sa m16beta

Die M16 in Stowaway

Obwohl die M16 in Grand Theft Auto: San Andreas eigentlich nicht vorkommt, und man sie auch nicht benutzen kann, tragen einige der Wachleute in der Mission Stowaway von Mike Toreno diese Waffe bei sich. Man kann sie sich jedoch nicht beschaffen, weil sie nur in der Zwischensequenz vorkommt und danach durch die Micro-SMG ersetzt wird. Dort sollte die M16 ein rotes, großes Fadenkreuz bekommen.

In Einleitung von Grand Theft Auto: Vice City ist unter anderem beim Deal ein Attentäter mit einer M16A2 zu sehen, was naheliegt, dass die M16 auch ursprünglich statt der M4 auftreten sollte.

Auch für Grand Theft Auto IV war vielleicht die M16 geplant, aufgrund der Existenz eines Artworks der N.O.O.S.E-Einheiten, die alle M16-Gewehre tragen.

In GTA III weist die M16 eine extrem hohe Feuerrate auf: Wenn man den Zielmodus für Sturmgewehre einsetzt, kann man das Magazin mit 60 Kugeln in weniger als einer Sekunde verballern und somit auch jedes Fahrzeug (bis auf den Rhino) schnell zu rauchendem Schrott machen. Diese Feuerrate schlägt teilweise sogar die der Miniguns aus späteren Teilen.

Radar-Symbole Bearbeiten

Weblink Bearbeiten

Waffen in Grand Theft Auto III
AK-47 | Baseballschläger | Faust | Flammenwerfer | Granaten | M16 | Micro-SMG | Molotow-Cocktail | Pistole | Raketenwerfer | Scharfschützengewehr | Schrotflinte
Waffen in Vice City Stories
Schlagwaffen
(Gruppe 1)
Faust | Schlagring

Nahkampf
(Gruppe 2)
Axt | Baseballschläger | Butterfly-Messer | Golfschläger | Katana | Kettensäge | Machete | Messer | Schlagstock

Pistolen
(Gruppe 3)
Equalizer | Pistole

Schrotflinten
(Gruppe 4)
Pump-Action-Schrotflinte | Schrotflinte | SPAS-12

Maschinenpistolen
(Gruppe 5)
Micro-SMG | MP5 | Schalldämpfer-Maschinenpistole | Scorpion

Sturmgewehre
(Gruppe 6)
AK-47 | M4

Scharfschützengewehre
(Gruppe 7)
Laser-Präzisionsgewehr | Scharfschützengewehr

Schwere Waffen
(Gruppe 8)
Flammenwerfer | M249 | Minigun | Raketenwerfer

Wurfwaffen
(Gruppe 9)
Granaten | Granaten mit Fernzünder | Molotow-Cocktail | Tränengas

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki