Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Mörderbienen: Keine Gefahr für Liberty

12.155 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Rockstar Games-logo.svg Der folgende Abschnitt wurde inhaltlich unverändert einem GTA-Spiel entnommen, die Kategorie am Ende des Artikels zeigt die genaue Herkunft auf.
Der Urheber ist Rockstar Games – GTA-Wiki-Autoren waren bei der Verfassung des Textes nicht beteiligt.
Liberty-Tree-Logo.svg

Radioshows werden überflutet mit Anrufern, die wissen wollen, ob es Mörderbienen in Liberty City gibt. Es ist nichts Wahres an diesem Gerücht und Experten fragen sich, wie oder warum dieses Gerücht entstanden ist.

Nicht zum ersten Mal ist Liberty City das Opfer von Unwahrheit und Lügen. Vor einigen Monaten gab es Gerüchte, Liberty City stecke in einem mysteriösen Nebel, was sich aber als unwahr herausstellte. Davor glaubte man, Riesenechsen würden die Stadt angreifen und davor kursierte das Gerücht, einige Bewohner hätten noch nie geblutet! Und jetzt ein für alle Mal: Es gibt weder Mörderbienen noch dichten Nebel noch Riesenechsen noch Zombies ohne Blut!

Das hier ist Liberty City, Leute. Wir alle stehen auf abgedrehte Storys (vor allem wir beim Liberty Tree), doch stellt sie wenigstens entfernt realistisch dar! Ein Experte sagte: „Mörderbienen haben in den nördlichen Regionen keine Überlebenschance. Ich habe keine Ahnung, ob es sie nun gibt oder nicht, ich bin Experte auf dem Gebiet venezolanische Laubfrösche, aber ich kann Ihnen bestätigen, dass es keine Mörderbienen in Liberty City gibt.“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki