Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Liberty City (SA)

12.621 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Disambig-dark.svg Für weitere Bedeutungen siehe auch Liberty City.
LC SA 1992.png

Blick über den Stadtteil

Liberty City existiert auch in Grand Theft Auto: San Andreas. Besuchen kann man nur den Stadtteil Saint Mark’s und die Umgebung. Im Spiel ist Liberty City zugeschneit. Der Boden und die Straßen sind nicht fest, sodass der Spieler in die Blue Hell fällt, sobald man eine undichte Stelle betritt. Bleibt also nur in der Nähe des Bistros. Der Stadtteil kann nur in der Mission Saint Mark’s Bistro aus Grand Theft Auto: San Andreas betreten werden. Man kann ebenfalls durch den Ganton-Gym-Fehler nach Liberty City gelangen.

Saint Mark’s Bistro (Mission)

Tour in Liberty City

Marco’s Bistro.jpg

Liberty City im Schnee

Marcos Bistro Winter 1992.jpg

Das Saint Mark’s Bistro im Winter im Jahre 1992

20tw3.jpg

CJ mit Jetpack in der Liberty City

Möchtest du Liberty City ein wenig erkunden, solltest du in der Mission nicht alle Forellis töten und Folgendes tun: Das Jetpack wäre naheliegend, ist aber leider keine kluge Lösung, da Liberty City in der Blue Hell liegt und hier am höchsten Punkt der Karte. Dadurch, dass es am höchsten Punkt liegt, kann das Jetpack wegen des Flug-Limits nicht höher fliegen. Deshalb muss man den „Höhere Sprünge“-Cheat (KANGAROO) eingeben und über die Mauer im Hinterhof springen. Dann läuft man rechts und dann nochmals, bis man in eine Sackgasse gerät. Nun muss man den Spieler so weit wie möglich an die Mauer fixieren, sodass man die Straße sieht. Springt man dann gegen die Mauer, landet Carl Johnson auf der Straße vor dem Bistro. Leider fahren keine Autos auf den Straßen und Fußgänger sind auch nicht vorhanden. Beim Erkunden der Stadt sollte man nicht vergessen, dass man sich in der Blue Hell befindet und das Gebiet nicht überall fest ist! Meistens fällt man durch den Boden und landet nach langem Fall in einem unsichtbaren Meer im Hidden-Interiors-Universum. Beachte auch die Hinweise im Abschnitt des Fitnesscenter-Artikels über die Blue Hell in Liberty City.

Tipp:

Töte alle Forellis (außer Marco Forelli), der neben seinem Sentinel auf euch schießt. Wenn du von Liberty City in die Blue Hell fällst, dann gib den Cheat CPKTNWT (alle Fahrzeuge explodieren) ein, sodass das Auto explodiert und Marco stirbt.

Blue Hell: Liberty City

Gtasa blue hell map.jpg

Bei der 8 ist die Tür zu Liberty City

DateiHimmel-a bild.gif

Hier seht ihr die roten Zonen

Im Ganton-Fitnesscenter gibt es in der Decke bei den Sandsäcken neben der Tür einen Fehler: Sie ist mit dem Jetpack passierbar. Man gelangt dadurch in die Blue Hell. Daraus ergibt sich ein kleiner Trick, um erneut oder früher (wenn man die Mission Saint Mark’s Bistro noch nicht gespielt hat) nach Liberty City zu kommen:

  1. Betrete das Fitnesscenter.
  2. Töte alle Passanten im Inneren.
  3. Gehe hinter die Sandsäcke und ercheate dir ein Jetpack (Cheat: ROCKETMAN).
  4. Rufe das Menü auf und setze das Spielerziel waagerecht zum Fitnesscenter auf die zweite Straße im Osten des Stadions (die näher beim Meer ist).
  5. Fliege mit dem Jetpack durch die Decke und zum Spielerziel. Achte darauf, dass du nicht zu tief fliegst (drücke am besten gleichzeitig X und R2). Wenn du beim Ziel ankommst, sieht man einen gelben Kegel. Wenn nicht, dann müsst ihr ein klein wenig nach unten, oben, links oder rechts fliegen. Landet man auf den spiegelnden Boden, ist die Chance gering, den Kegel wiederzufinden. Ziehe das Jetpack aus und „betrete“ den Kegel.
  6. Nun wirst du dich in einem Warenlager befinden. Ercheate erneut einen Jetpack und setze das Spielerziel in Vinewood nordwestlich von der Grünfläche mit der Villa.
  7. Fliege dorthin, achte aber wieder darauf, dass du nicht zu tief fliegst. Solltest du das tun, erscheint für etwa eine Zehntelsekunde ein schwarzes Fenster in der Mitte des Bildschirms mit dem Text „Bitte warten“. Das heißt, dass es falsch gemacht wurde und alles erneut durchgeführt werden muss. Der einzige Weg, aus Liberty City wieder herauszukommen, ist, den Selbstmord-Cheat einzugeben. Zu beachten ist jedoch, dass es auf dem Weg nach Liberty City sogenannte „Rote Zonen“ gibt. Diese ziehen den Spieler runter und man landet im Untergrund von San Andreas (siehe Hidden-Interiors-Artikel).
  8. Solltest du alles richtig gemacht haben, erscheinen langsam in der Ferne erste Häuser von Liberty City. Lande auf der Straße und erkunde Liberty City. Achtung: Die Straßen und Häuser hier sind nicht überall fest (nur in der Nähe vom Bistro). Um herauszufinden, ob eine Straße passierbar ist oder nicht, muss man auf den Boden schießen; sieht man Funken, ist sie fest, ansonsten solltest du dich nicht näher heranwagen, fällst du herunter, stirbt man (ohne Cheats). Um rauszukommen, gib den Selbstmord-Cheat ein oder jage dich in die Luft (mit Granaten, Raketenwerfer und Ähnlichem).

Hinweis

Nicht in allen Versionen von Grand Theft Auto: San Andreas kann der Ganton-Gym-Fehler benutzt werden, um nach Liberty City zu fliegen. In den meisten Versionen funktioniert diese Methode.

In den mobilen Versionen (Smartphones) funktioniert keine dieser Methoden, da jeweils Cheats benötigt werden, welche nicht in diese Spielversionen integriert wurden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki