Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Las Venturas

Kommentare0
10.925 Artikel in
diesem Wiki
LV Strip

Blick auf Las Venturas bei Nacht

Las Venturas (dt. Die Geschicke) ist eine Stadt aus Grand Theft Auto: San Andreas im fiktiven US-Bundesstaat San Andreas und besteht aus verschiedenen Stadtteilen und Attraktionen. In der Größenordnung der Großstädte San Andreas’ befindet sie sich in der Mitte (kleiner als Los Santos, aber größer als San Fierro). Hierbei wurden viele Wahrzeichen der realen Stadt Las Vegas im Jahre 1992 kopiert.

Rezension des San-Andreas-Reiseführers Bearbeiten

Viva Las Venturas!Bearbeiten

Um 1940 von einem Mafioso aus Los Santos gegründet, ist Las Venturas das berühmteste Glücksspielparadies der Welt. Auf diesem Erwachsenenspielplatz aus Casinos, Hotelpalästen, Hochzeitskapellen, sündigem Nachtleben und Belvis-Imitatoren gehen die Neonlichter niemals aus!

Jedes Jahr begeben sich über 40 Millionen Besucher aus aller Herren Länder nach Las Venturas, um von dessen gigantischem Unterhaltungsangebot Gebrauch zu machen. In Las Venturas ist Klotzen, nicht Kleckern die Devise, wovon man sich insbesondere auf dem berühmten Las Venturas Boulevard, dem „Strip“, überzeugen kann. Angesichts eines maßstabsgetreuen Piratenschiffs neigt man dazu, sich zu kneifen. Ist das vielleicht alles nur ein Traum?

Geschichte Bearbeiten

Las Venturas wurde um 1940 von einem Mafioso aus Los Santos gegründet.

Stadtteile (Auswahl) Bearbeiten

LasVenturas-GTASA-map

Karte von Las Venturas

Rockshore East und West Bearbeiten

Rockshore East und Rockshore West sind zwei Wohngebiete, in denen unter anderem das Last Dime Motel steht, eine billige Absteige, die immer voll mit Junkies und Ähnlichem ist. Außerdem gibt es in Rockshore noch die Wedding Chapel, die sieben Tage in der Woche bis Mitternacht geöffnet hat.

Der Strip Bearbeiten

Die Casino- und Hotel-Meile von Las Venturas. Das Four Dragons Casino, Come-A-Lot, das Camel’s Toe, Caligula’s Casino, das Clown’s Pocket und das Visage stehen hier am Straßenrand und es lohnt sich auf jeden Fall, mal einen Blick hinein zu werfen.

Old Venturas Strip Bearbeiten

Der Old Venturas Strip ist nicht groß und viel Spektakuläres ist hier nicht zu finden. Die Craw Bar, ein 24/7-Laden und Chilli-Dog- sowie Eiscreme-Stände stehen hier.

Roca Escalante Bearbeiten

Das Polizeihauptquartier steht im Westen des Bezirks. Das V-Rock Hotel hat außerdem seinen festen Platz in Roca Escalante. Außerdem gibt es noch eine Art Einkaufszentrum und SubUrban und ProLaps befinden sich hier. Außerdem ein Laden der Well Stacked Pizza Co.

Blackfield Bearbeiten

In Blackfield sind das berühmte Blackfield Stadium und das Blackfield-Autobahnkreuz.

Creek Bearbeiten

Es ist sehr klein, aber dort gibt es das große Creek-Einkaufszentrum.

Linden Side Bearbeiten

Die Linden Station befindet sich in diesem Viertel.

Pilgrim Bearbeiten

Pilgrim hat eine große Einkaufsmeile, die im Pagodenstil errichtet wurde.

Prickle Pine Bearbeiten

Der größte Teil von Prickle Pine besteht aus Wohnsiedlungen, aber dort gibt es auch nützliche Adressen wie den Yellow Bell Golf Club und die Yellow Bell Station.

Redsands West Bearbeiten

In Redsands West gibt es ein Baseballstadion.

Redsands East Bearbeiten

Dort gibt das berühmte Steak-Out Steakhouse und das Welding-&-Weddings-Geschäft.

Spinybed Bearbeiten

Im Nordwesten befindet sich ein Burger Shot und im Süden verläuft ein Teil der Eisenbahngleise. Das K.A.C.C. Military Aviation Fuel Depot ist auch dort zu finden.

Whitewood Estates Bearbeiten

Der größte Teil von Whitewood Estates besteht aus Fabriken, wie zum Beispiel dem Sindacco-Schlachthof und der Sindacco-Plastikfabrik.

Fernverkehr Bearbeiten

LasV

Das berühmte Ortseingangsschild

Eisenbahn Bearbeiten

Es existieren in Las Venturas drei Bahnhöfe: Linden Station, Sobell Rail Yards sowie Yellow Bell Station.

Flugverkehr Bearbeiten

Für den Flugverkehr gibt es den Las Venturas Airport. Von dort aus kann man sich selbst ein Flugzeug stehlen oder sich fliegen lassen.

Autoverkehr Bearbeiten

Las Venturas wird von einer Ringautobahn, dem Julius Thruway, umgeben. Von dort aus gibt es Abfahrten nach Los Santos, San Fierro und Bone County. Der Harry Gold Parkway verbindet Norden mit Süden und der Strip, Las Venturas’ Casino-Meile, verbindet die wichtigsten Spielhallen und Hotels.

Hafen Bearbeiten

Als einzige Stadt in San Andreas besitzt Las Venturas weder Hafen noch Docks oder einen Strand. Im Gegensatz zu Los Santos und San Fierro, welche beide direkt am Meer liegen, enden die Stadtgrenzen von Las Venturas im Norden, Osten und Süden etwa 500 Meter vor der Küste und werden im Norden und Osten zusätzlich noch von hohen Klippen vom Meer getrennt.

Staatliche Einrichtungen Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Beta-Version Bearbeiten

Las-Venturas-Ringroad-Karte

Karte des Beta-Las-Venturas aus dem Straßenrennen Las Venturas Ringroad

In der Beta-Version von GTA: San Andreas hatte Las Venturas noch ein anderes Aussehen. Dies betraf insbesondere den Las Venturas Airport, der im Westen eine weitere Zufahrtsstraße und eine komplett andere Bebauung, sowie eine weitere Lande- oder Startbahn und an den Gateways geparkte Flugzeuge beinhaltete. Des Weiteren lässt sich spekulieren, ob einige Casinos am Strip fehlten, obwohl die dazugehörigen Grundstücke schon eingeteilt waren. Möglicherweise stammt diese Karte aus einem relativ frühem Stadium der Entwicklung, in der Las Venturas noch nicht komplett bebaut worden war.

Grand Theft Auto IV Bearbeiten

Im Jahre 2008 wird die Las Venturas Poker Challenge in Las Venturas ausgetragen.

Städte in Grand Theft Auto: San Andreas
Los Santos | San Fierro | Las Venturas
Haupthandlungsorte der GTA-Serie
GTA-1-Ära: Liberty City | San Andreas | Vice City | London
GTA-2-Ära: Anywhere City
GTA-III-Ära: Liberty City | Vice City | Los Santos | San Fierro | Las Venturas
GTA-IV-Ära: Liberty City | Alderney
GTA-V-Ära: Los Santos | Ludendorff

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Las Venturas

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki