FANDOM


Coke2, CW

Hier wurde beispielsweise Kokain in einem Burrito gefunden

Der Lagerhausüberfall ist ein Nebenjob aus Grand Theft Auto: Chinatown Wars.

Es geht darum, ein Lagerhaus der Spanish Lords zu überfallen. Um das Tor zu öffnen, muss man das Schloss mit Hilfe des Touchscreens zertrümmern und die Drähte kurzschließen. Einige, mit Micro-SMGs und Sturmgewehren bewaffnete Gangmitglieder stellen sich einem in den Weg. Diese muss man nicht unbedingt umbringen, aber dadurch wird der Rest einfacher. Nun muss man in einen Burrito steigen. Hier muss man erst eine Zahlenkombination herausfinden, um den Van zu stehlen. Danach muss man nur noch zum nächsten abgelegenen Versteck fahren, um ihn dort zu durchsuchen. Auf dem Weg zum Versteck begegnet man noch mehr Gangmitgliedern, diesmal in Autos. Im Van findet man immer Drogen.

Es gibt einen Trick, durch den man verhindern kann, dass die Wächter einen erschießen. Als Erstes braucht man ein kugelsicheres Fahrzeug (z.B. ein Taxi, nachdem man alle Taxi-Missionen gemacht hat), mit dem man in das Lagerhaus fährt. Die Wächter versuchen nicht einen aus dem Fahrzeug rauszuziehen. Stattdessen schießen sie auf das Fahrzeug, was, da es ja kugelsicher ist, nichts bringt. Man kann die Wächter dann entweder überfahren oder sie mit Drive-by-Shooting töten. Meistens ist bei diesem Trick am Ende auch das Fahndungslevel nicht so hoch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki