Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Karma Bus (2)

Kommentare0
10.856 Artikel in
diesem Wiki
Karma Bus
Karma-Bus, 2
Der Karma Bus aus GTA 2 (1999)
Kategorie Bus
Bauart Bus
Sitzplätze 31 (Fahrer und 30 Passagiere)
Vorgänger Bus (1)
Vorbild Schulbus und Further
Details
Techn. Daten Top Speed:

Antrieb:
Getriebe:
Gewicht:

Der Karma Bus ist ein Bus und Gangfahrzeug der Hare Krishna aus Grand Theft Auto 2. Er ist, wie die Hare Krishna selbst, nur im Industrial District zu finden, dort auch nur im Ganggebiet der Hare Krishna. Der Karma Bus basiert größtenteils auf einem US-Schulbus, eine weitere Möglichkeit ist der Further-Busvon Ken Kesey, der einen Schulbus kaufte und für einen psychedelischen Trip umlackierte. Der Karma Bus besitzt, im Vergleich zu real existierenden Schulbussen, auf beiden Seiten Türen. Außerdem hat der Karma Bus auch im Heckbereich auf beiden Seiten Türen. Ein US-Schulbus hat hingegen nur am Heck einen Notausgang, sonst keine Türen. Die Hare Krishna fahren den Bus, um damit andere Gangmitglieder mitzunehmen und so Sprit zu sparen. Wenn man allerdings einen Karma Bus klaut, zieht man nur den Fahrer aus dem Bus. Ob weitere Personen im Bus sind ist unbekannt bis unwahrscheinlich. Aufgrund seiner Größe kann der Karma Bus nicht verschrottet werden. Der Bus wird unter anderem in den Missionen Bandenkrieg! und Rette die Krishnas! benötigt.

Die Fahrleistungen des Karma Bus sind eher bescheiden. Es dauert eine Weile, bis sich der Bus in Bewegung setzt. Auch die Höchstgeschwindigkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Die Lenkung ist noch Mittelmaß, die Bremsen sind jedoch im Vergleich zu anderen Fahrzeugen dieser Größe überdurchschnittlich gut. Auch die Masse des Karma Bus liegt über dem Durchschnitt. Man sollte ihn jedoch sparsam als Rammbock benutzen, da er nicht allzu stabil gebaut ist.

KarmaBus-GTA2-Larabie

Der Beta-Bus

Eine Beta-Version des Busses wurde von Ray Larabie entworfen, jedoch nicht mit in die Endversion des Spiels aufgenommen.

Trivia Bearbeiten

  • Der Karma Bus ist das einzige Gangfahrzeug, das nicht verschrottet werden kann.
  • Man kann mit dem Karma Bus, im Gegensatz zum normalem Bus, an Bushaltestellen keine Passanten aufnehmen. Dies ist lediglich in der Playstation-Version der Mission Hot Dogs sind Menschen! möglich.
  • Der Name des Karma Bus spielt auf den Begriff Karma an, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat.
Bus in der GTA-Serie
Modell „Bus“: Bus (1) | Bus (2) | Bus (III) | Bus (VC) | Bus (SA) | Bus (LCS) | Bus (IV) | Bus (CW) | Bus (V)

Weitere Busse: Dash (SA) | Dashound (V) | Doppeldeckerbus (L) | Flughafen-Bus (V) | Gefängnistransporter (IV) | Karma Bus (2) | Omnibus (1) | Polizei-Gefängnisbus (V) | Schulbus (III) | Shuttle-Bus (V) | Stadtrundfahrten-Bus (L) | Tourbus (V)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki