FANDOM


Der Jester (dt. Spaßvogel) ist ein Sportwagen aus Grand Theft Auto V, der von Dinka hergestellt wird und größtenteils auf dem Acura NSX Concept basiert. Die Front erinnert aber auch an den BMW i8. Die optionalen Hecklamellen erinnern an die des Audi R8 e-tron.

Er wurde am 4. März 2014 im Rahmen des Business Updates in das Spiel integriert.

Es gibt es auch ein Rennmodell von Dinka Motorsport/Dinka Racing namens Jester (Rennen), das mit dem Festive-Surprise-Update dem Spiel hinzugefügt wurde. Der Rennstall wird von Air Herler, Atomic, Auto Cowboys, Auto Exotic, Bank of Liberty, Car Tune Network, Power Metal, Pure Lube, Terroil, Whiz und Xero Gas gesponsert.

Fahrbericht

Beim Jester handelt es sich in Punkto Handling wohl um das interessanteste Fahrzeug im Spiel - selbst der fast nur durch Driften steuerbare Futo kann hier kaum mithalten. Auf geraden Strecken verhält sich der Jester noch sehr ruhig, doch sobald es um eine Kurve geht, wird's interessant: Der Wagen neigt selbst bei relativ niedrigen Geschwindigkeiten zum Übersteuern, lässt sich durch die äußerst direkte Lenkung jedoch schnell wieder fangen. Bis man diese - teils unfreiwilligen - Drifts ordentlich kontrollieren kann, wird man wohl so einige Jester an die nächste Wand setzen oder in den nächstgelegen Graben rutschen lassen.

Mit der Karosserie hat die Elektro-/Verbrennungsmotor-Kombination leichtes Spiel, was wohl zum einen auf das geringe Gewicht des Wagens, vor allem aber auf das gewaltige Drehmoment des E-Motors zurückzuführen ist - ein Effekt der sich auch in der Realität beobachten lässt und selbst großen SUVs wie dem Porsche Cayenne S Hybrid zu schier unglaublichen Beschleunigungen verhilft. Legendary Motorsports gibt die Beschleunigung zwar mit 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h an, womit diese im Durchschnitt liegt, zumindest gefühlt jedoch liegt sie deutlich höher.

Serienmäßig erreicht der Jester 290 km/h, doch bereits nach der ersten leistungssteigernden Maßnahme lässt sich auch die "magische" 300 km/h-Grenze knacken. Das reicht locker, um die meisten Sportwagen und einige der Supersportwagen in den wahrhaft genußvollen Anblick der Rückleuchten des Jesters kommen zu lassen.

Fazit: Egal, was man mit diesem Hightech-Japanovehikel macht, es wird extrem und vor allem eins: unglaublich spaßig! Selbst für Anfänger.

Design und Technik

Wenn man sich den Wagen für lächerliche 240.000 GTA Dollar gekauft hat, fällt zuallererst das markante Design auf:

Der Jester ist flacher, länger und schnittiger als die „gewöhnlichen“ Sportwagen und es gibt scharfe Kanten an jeder Ecke. Der böse Blick zusammen mit der einzigartig geschwungenen Frontschürze und den ebenso als echte Hingucker gestalteten Lufteinlässen gibt dem Jester einen sportlich-aggressiven Look - Das Fahrzeug scheint den Asphalt vor sich regelrecht in sich aufsaugen zu wollen. Von der Front weg führt die Seitenlinie zunächst über gewaltige Radkästen, über denen sich extrem schmale Kotflügel befinden, zum Heck. Hier vereinen sich ebenso riesige Radkästen wie vorne, das sportlich abfallende Dach mit großer, eingefasster Glasscheibe und die knackig designte Heckschürze mit langen, flachen Rücklichtern und Luftauslässen, bei denen es sich wohl um Diffusoren handelt. In diese ist rechts und links jeweils ein eckig gestaltetes Auspuffrohr integriert. Zwar ist Design immer Geschmackssache, jedoch werden dem Jester wohl ein Großteil der Spieler ein gelungenes Aussehen bescheinigen.

Laut der Legendary Motorsport Website handelt es sich beim Jester um ein Hybridfahrzeug - also ein Fahrzeug mit kombiniertem Elektro- und Verbrennungsmotor. Konkret soll es sich beim Ottomotor um einen V6 mit vier Litern Hubraum handelt.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav dinka Dinka Jester
Icon SC Tempo Tempo
84%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
75%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
31%  
Icon SC Traktion Traktion
77%  


Fundorte des Grundmodells

Grand Theft Auto V - PlayStation 3 und Xbox 360

  1. Als spezielles Fahrzeug in den Social-Club-Garagen der drei Hauptcharaktere auswählbar

Grand Theft Auto V - PlayStation 4, Xbox One und PC

  1. Gelegentlich in Richman, Rockford Hills und Vinewood unterwegs, Los Santos
  2. Selten steht ein modifizierter, türkis-gelber Jester in der Garage des Gentry Manor an der Gentry Lane in Vinewood, Los Santos
  3. Selten parkt ein modifizierter, verchromter Jester im (roten) Parkhaus in Pillbox Hill gegenüber des Daily Globes, Los Santos

Grand Theft Auto Online

  1. Für 240.000 Dollar kann man ihn auf legendarymotorsport.net kaufen

Fundorte der Rennversion

Grand Theft Auto V - PlayStation 3 und Xbox 360

  1. Als spezielles Fahrzeug in den Social-Club-Garagen der drei Hauptcharaktere auswählbar

Grand Theft Auto V - PlayStation 4, Xbox One und PC

  1. Für 385.000 Dollar auf southernsanandreassuperautos.com kaufen

Grand Theft Auto Online

  1. Für 350.000 Dollar auf southernsanandreassuperautos.com zu kaufen

Trivia

  • Bereits im Vorfeld konnten einige Spieler den Namen „Jester“ in den Spieldateien von GTA V ausfindig machen. Dort war der Name unter anderem gemeinsam mit dem Fahrzeugnamen „Roosevelt“ gelistet. Da der Roosevelt schließlich als Zusatzinhalt im Valentinstag-Massaker-Update Einzug hielt, bestätigten sich die Vermutungen, dass der Jester als DLC-Fahrzeug geplant ist.
  • Der Jester verfügt über viele, teils einzigartige Tuningoptionen, welche es ermöglichen, ihn in eine detailgetreue Nachbildung eines waschechten Super GT- oder GT3-Wagen zu verwandeln.
  • Die Renn-Version lässt sich nach Belieben umlackieren.

Galerie

  • Der Jester in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Ein getunter Jester
  • Ein modifizierter Jester wie man ihn in der Next-Gen entdecken kann
  • Heck- und Seitenansicht
  • Die Renn-Version des Jester
  • Von der anderen Seite
  • Textur der Rennlackierung
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken
  • Ein getunter Jester
Jester in der GTA-Serie
Jester (SA) | Jester (V) | Jester Classic (V)