FANDOM


Die Interstate 1 ist ein Autobahnnetzwerk aus Grand Theft Auto V, das aus dem Los Santos Freeway, Teilen des Palomino Freeway und dem Senora Way besteht.

Streckenverlauf

Die Interstate 1 entspringt als Los Santos Freeway der Strawberry Avenue, kreuzt den Del Perro Freeway in Vinewood, Los Santos und führt als sechsspurige Autobahn nordöstlich aus der Stadt hinaus. Bald teilt sich die Interstate mit der Route 13 die Straße, biegt aber auf Höhe des nördlichen Fußes der Tataviam-Bergkette nach Osten auf den Palomino Freeway und teilt sich die Straße hier mit der Route 15. Sie biegt aber praktisch sofort auf den Senora Way, eine zweispurige Fernstraße, ab und führt dann weiter nordwärts. Sie endet in der Kreuzung der Routen 13 und 68 an der Grand-Senora-Wüste.

Von Süd nach Nord:

Trivia

  • In den realen USA existiert keine Interstate 1. Es gibt dennoch Interstates mit dieser Nummer, diese befinden sich auf Hawaii (H-1), in Alaska (A-1) und Puerto Rico (PR-1 bzw. PRI-1).
  • Die Interstate 1 ist die längste Interstate im ganzen Spiel.
  • Sie ist die einzige Interstate mit Anteilen in Blaine County, während die anderen Interstates nur innerhalb Los Santos' liegen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.