FANDOM


Disambig-dark.svg Dieser Artikel behandelt das Fahrzeug in GTA V. Für die Person in GTA V siehe Infernus (Stripperin).

Der Infernus (dt. Hölle) ist ein italienischer Supersportwagen aus Grand Theft Auto V, der von Pegassi hergestellt wird und sich zunächst optisch nicht groß von seinem Vorgänger aus Grand Theft Auto IV unterscheidet. Lediglich neue Felgen, ein rotes Interieur sowie ein Nummernschild, scheint er erhalten zu haben. Während die Front des Infernus zu einem großen Teil wieder auf dem Lamborghini Murciélago basiert, wurde das Heck erneut dem Pagani Zonda nachgeahmt.

Fahrverhalten

Infernus-V-Details

Detailansicht Innenraum und Heck

Typisch italienischer Sportwagen - Scharfes Design und ein rennwagenartiger Motorsound. Auch die Leistung stimmt, allerdings merkt man dem Traditionssportler der Serie sein Alter an.

Die Beschleunigung ist immer noch sehr direkt und beeindruckend, aber die zu harte Federung und das etwas zickige Kurvenverhalten der Flunder bedeuten ein paar Defizite gegenüber modernen Supersportwagen wie dem Zentorno oder dem Grotti Cheetah.

Dabei liegt er dennoch gut auf der Straße und pendelt selbst bei Lastwechseln zunächst gutmütig um seinen Schwerpunkt - bis man es übertreibt. Das passiert schneller als zunächst gedacht, denn einmal auf Drehzahl gebracht, legt der Infernus einen wirklich explosiven Antritt hin. Das Fazit: Für Anfänger ist er nichts, doch wer so etwas fahren kann, sollte den Pegassi Infernus nehmen. Außerdem war der Infernus schon immer ein Vorzeigeauto.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav pegassi Pegassi Infernus
Icon SC Tempo Tempo
80%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
85%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
16%  
Icon SC Traktion Traktion
80%  


Beschreibung auf southernsanandreassuperautos.com

Die Italiener sind unübertroffen, was Extravaganz, Sexskandale und finanzielle Unregelmäßigkeiten angeht. Jetzt können Sie das auch sein!

Fundorte

Generell

  1. Oft in Richman, Rockford Hills und Vinewood anzutreffen, Los Santos
  2. Gelegentlich auf dem Parkplatz am Kortz Center in Pacific Bluffs geparkt
  3. Selten steht ein Infernus in einzigartiger Violett-Lackierung vor dem Los Santos Customs in Burton (nur PlayStation 4, Xbox One und PC)

Grand Theft Auto V

  1. Für 440.000 Dollar auf southernsanandreassuperautos.com erhältlich

Grand Theft Auto Online

  1. Für 440.000 Dollar auf legendarymotorsport.net erhältlich

Trivia

  • Die unteren Heckleuchten sehen aus wie Pokébälle.
  • Der Infernus ist einer der drei Fahrzeuge im Spiel mit Scherentüren. Die anderen sind der Zentorno und der T20.
  • In den Next-Gen-Versionen fällt das markante rote Interieur weg und das rückseitige Gitter, durch das man Blick auf den Motor hatte, wurde durch eine undurchsichtige Abdeckung ersetzt.
  • Der Infernus ist der einzige Wagen in GTA V mit fünf Auspuffrohren.

Galerie

  • Der Infernus in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Infernus mit einzigartiger Lackierung wie man ihn in der Next-Gen entdecken kann
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken.
Infernus in der GTA-Serie
Infernus (III) (Dyablo (III)) | Infernus (VC) | Infernus (SA) | Infernus (LCS) | Infernus (VCS) | Infernus (IV) | Infernus (CW) | Infernus (V) | Infernus Classic (V)