FANDOM


Idaho damaged, VC

Das Schadensmodell des Idaho

Der Idaho ist ein zweitüriges Mittelklasse-Coupé aus Grand Theft Auto: Vice City, das nach dem 43. US-amerikanischem Bundesstaat Idaho benannt ist. Als Vorbild fungiert der 75er bzw. 76er Buick Riviera. Sunshine Autos sucht auf seiner ersten Liste nach einem solchen Auto.

Fahrverhalten

Die Leistungsdaten des Idaho sind unspektakulär. Sowohl die Beschleunigung als auch die Höchstgeschwindigkeit lassen sich etwas unter dem Durchschnitt einordnen. Das Handling des Idaho reagiert zunächst sehr schwach, gleich daraufhin beginnt er allerdings zu schleudern, wobei dies jedoch auf Grund der geringen Fahrgeschwindigkeit im kontrollierbaren Bereich bleibt. Beim Um-die-Kurve-Schleudern sollte man allerdings Unebenheiten und Hindernisse vermeiden, da der Idaho ansonsten dazu neigt, auf das Dach zu kippen.

Fundort

  1. Häufig in Little Havana und Little Haiti anzutreffen, Vice City Mainland
  2. Gelegentlich in der Umgebung um das North-Point-Einkaufszentrum anzutreffen, Vice Point, Vice Beach

Trivia

In der Beta-Version hatte der Idaho noch andere Frontscheiwerfer sowie ein Herstellerlogo auf der Motorhaube.

Idaho in der GTA-Serie
Idaho (III) (Hachura (III)) | Idaho (VC) | Idaho (A) | Idaho (LCS) | Idaho (VCS)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki