Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Hepburn Heights

Diskussion5
10.816 Artikel in
diesem Wiki
GTAhepburnh

Hepburn Heights 2001

Hepburn Heights2

Blick über Hepburn Heights (1998)

Hepburn-Heights-Baustelle, LCS

Die Baustelle der Hochhaus-Komplexe in Liberty City Stories (1998)

Hepburn heights

Hepburn Heights (2001)

Hepburn Heights ist ein Stadtteil von Liberty City aus Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto AdvanceGrand Theft Auto: San Andreas und Grand Theft Auto: Liberty City Stories, der sich im Nordwesten Portland Islands befindet.

Vor dem Jahr 1998 ist Hepburn Heights noch recht dünn besiedelt, was sich erst durch die Fertigstellung der großen Wohnblöcke und eine gepflasterte Parkanlage ändert, in der sich die ansässigen Hispanics aufhalten. Zudem gibt es hier eine Hochbahn-Station. Der Bezirk grenzt, ebenso wie Harwood, an Saint Mark’s, daher gibt es vor allem bei der Feuerwache ständig Bandenkriege zwischen den Diablos und Mafiosi. Die Mafia kämpft um das Gebiet mit allen Mitteln und erlangt es 1998 fast. Massimo Torini sorgte dafür, dass die Diablos das Gebiet 2001 dann letztendlich besitzen.

PolizeiberichtBearbeiten

Gebiet, das von lateinamerikanischen Straßenbanden dominiert wird. Bis vor Kurzem dachten wir noch, die Aktivitäten dieser Banden seien beschränkt auf kleinere Drogendelikte und Autoverbrechen. Neuen Informationen zu Folge entsteht derzeit eine mächtige Bande um den charismatischen Porno-Star El Burro. El Burro, der dem LCPD schon seit vier Jahren bekannt ist, ist ein gut etabliertes, sittenloses Verbrechersuperhirn, der sein lüsternes Leben zusammen mit Tieren mit niemandem teilt. Er tritt die Moral dieser Nation mit Füßen. Die neue Bande soll „Diablos“ heißen. Einige verdeckte Ermittler haben sich gewendet, während sie die Bande untersucht haben, vermutlich gelockt in eine kranke Welt voller Laster, Drogen und leicht verdientes Geld. Keine weiteren Informationen verfügbar.

Kleiner Programmierfehler in Grand Theft Auto: San AndreasBearbeiten

Hepburn heights 1992 (blue hell)

Hepburn Heights Wohnhaus in Liberty City, 1992 (Blue Hell aus GTA: San Andreas)

Im kleinen Ausschnitt von Liberty City, der für die Mission Saint Mark’s Bistro programmiert wurde, befindet sich in Hepburn Heights von 1992 schon das große Wohngebäude gegenüber dem Pay’n’Spray, obwohl dieses noch gar nicht existieren dürfte. Denn wie man durch Grand Theft Auto: Liberty City Stories erfährt, wird dieses Gebäude erst zwischen 1998 und 2001 fertiggestellt. Eigentlich ist dies jedoch ein Fehler aus Grand Theft Auto: Liberty City Stories, dies erst ein Jahr nach Grand Theft Auto: San Andreas erschien, da sich die Entwickler an schon vorhandene „Daten“ halten müssten.

Stadtteile von Portland Island
Atlantic Quays | Callahan Point | Chinatown | Harwood | Hepburn Heights | Portland Beach | Portland Harbor | Portland Rock | Portland View | Rotlichtbezirk | Saint Mark’s | Trenton

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki