FANDOM


Harry Gold Parkway.jpg

Der Harry Gold Parkway

Der Harry Gold Parkway ist eine Schnellstraße aus Grand Theft Auto: San Andreas in Las Venturas. Sie wurde womöglich nach Harry Gold benannt, einem US-amerikanischen Chemielaboranten, der wegen seiner Kuriertätigkeit für die Sowjetunion, bei der er unter anderem Informationen über das amerikanisch-britisch-kanadische Atomprogramm (Manhattan-Projekt) weitergab, zu 30 Jahren Haft verurteilt wurde.

Der Harry Gold Parkway schließt sich im Süden direkt an den Mako Span an und verläuft von da an senkrecht in Richtung Norden. Die einzige Ausfahrt befindet sich zirka in der Mitte der Schnellstraße und führt in nördlicher Richtung zum Visage und in östlicher Richtung zum Las Venturas Airport. Im Norden ist der Parkway an den Julius Thruway angeschlossen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki