Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Hakumai (IV)

12.152 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hakumai Logo.png
Der Hakumai
Der Hakumai aus GTA IV (2008)
Kategorie Limousine
Bauart Viertürer
Hersteller Dinka
Vorbild Honda Accord

/Prelude

Details
Wert 15.000 Dollar

Der Hakumai (dt. Reis) ist eine Limousine aus Grand Theft Auto IV, die von Dinka hergestellt wird.

Der Hakumai wurde dem Honda Accord Baujahr 1985 und dem Honda Prelude Baujahr 1987 nachempfunden.

Er besitzt laut Aufschrift einen recht kleinen, aber hochdrehenden 1,4-Liter-Vierzylinder-Saugmotor. Der gleiche Motor wird auch beim Blista Compact verwendet.

Daher entwickelt der Hakumai eine gute Beschleunigung und seine Höchstgeschwindigkeit beträgt akzeptable 267 km/h. Der Wagen fährt sich etwas träge, bleibt jedoch stabil auf der Straße und eignet sich trotz Vorderradantrieb sehr gut zum Driften. Leider hält der Hakumai nicht sonderlich viel Schaden aus. Schon nach drei heftigen Kollisionen kann er auf der Straße liegen bleiben.

Varianten

Hakumai (GTA4).jpg

Die Sportversion

Es existiert ebenfalls eine Sportversion, die von der Albanischen Mafia in Little Bay gefahren wird. Dessen Änderungen gegenüber dem normalen Hakumai sind:

  • Frontlippe
  • Hecklippe
  • Seitenschweller
  • Spoiler
  • Dritte Bremsleuchte im Spoiler
  • Doppelsportauspuff

Trivia

  • Im Hakumai sind die Radiosender Electro-Choc und Radio Broker beim Einsteigen standardmäßig voreingestellt.
  • Der Name Hakumai, welcher „Reis“ bedeutet, könnte auf die abwertende Aussage „rice burner“ (dt. Reiskocher oder Reisbrenner) anspielen. Als „rice burner“ werden häufig getunte asiatische Autos bezeichnet. Sowohl der Honda Accord als auch der Toyota Corolla sind beliebte Tuning-Autos.
  • Der Hakumai hat eine einzigartige Hupe.
  • Der Hakumai besitzt, neben dem Stinger und dem ZR-350, als dritter Wagen der GTA-Serie Klappscheinwerfer. Kurioserweise sind diese, im Gegensatz zu beiden Vorgängern, nicht animiert, sondern „tauchen“ einfach plötzlich auf. In der Hinsicht hat man also einen technischen Rückschritt gemacht.
  • In einer früheren, unveröffentlichten Version von GTA IV sah der Hakumai noch anders aus.
  • Trotz des eher durchschnittlichen Erscheinungsbildes des Wagens wird er vom Polizeifunk als „Sportwagen“ klassifiziert.
  • Der Schriftzug „Invariable Valve Timing“ dürfte auf Hondas VTEC (Variable Valve Timing and Lift Electronic Control)-Technik anspielen.

Fundorte

GTA IV, The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony

  1. Gelegentlich in Bohan anzutreffen
  2. Als Mafia-Version oft in Little Bay anzutreffen, Bohan

The Lost and Damned

  1. Sehr oft in Gangkriegen als Fahrzeug der Albanischen Mafia anzutreffen

Galerie

  • Die Front- und Seitenansicht vom Hakumai
  • Heck- und Seitenansicht
  • Die in GTA IV einzigartigen Klappscheinwerfer
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken

Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki