FANDOM


Die Hakuchou (jap. 白鳥 = dt. Schwan) ist ein Sportmotorrad aus Grand Theft Auto V, das von Shitzu hergestellt wird und als Teil des Zusatzinhalts „Das Last-Team-Standing-Update“, das am 2. Oktober 2014 erschienen ist, in das Spiel integriert wurde. Sie basiert wie ihre Vorgängerin auf der Suzuki Hayabusa.

Fahrverhalten

Die Hakuchou sieht von außen vielleicht aus, wie ein stinknormales Japano-Sportmotorrad aus den 1990ern. Viele wissen aber nicht, dass sich dieses Motorrad an die Suzuki Hayabusa anlehnt, die als erstes Serienmotorrad überhaupt die 300-km/h-Grenze schlug. Um dies zu unterstreichen, findet man auch ein Kanji (死) an der Seite der Hakuchou, was so viel heißt wie „Tod“.

Wenn man das Motorrad zum ersten Mal fährt, denkt man an sich nichts Besonderes, aber sollte man die Hakuchou im Wheelie fahren, merkt man, wie viel Power die Maschine hat und man wird das Gefühl nicht los, dass man eine echte Hayabusa fährt. Zudem kommt es vor, dass beim Wheelie die Grenze schnell erreicht ist, denn man hört öfter den Drehzahlbegrenzer anschlagen. Dieses Phänomen ist nur bei diesem Motorrad zu bewundern. Man sollte jedoch erwähnen, dass dies keine Probleme auf die Kraftübertragung darstellt, denn das Motorrad beschleunigt immer noch sehr schnell beim Wheelie.

Man muss sagen, dass man dieses Motorrad niemals auf das Äußere reduzieren sollte, denn wenn man sie mal gefahren ist, will man am liebsten nicht mehr absteigen.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav shitzu Shitzu Hakuchou
Icon SC Tempo Tempo
81%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
78%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
46%  
Icon SC Traktion Traktion
69%  


Das Hakuchou hat eine sehr hohe Höchstgeschwindigkeit, gemeinsam mit der Dinka Thrust ist es das schnellste Motorrad im Spiel. Die Traktion ist auch überragend und deshalb, nach der der Pegassi Bati 801, auf dem zweiten Platz. Die Bremsleistung ist durchschnittlich für ein Sportmotorrad und sticht nicht besonders hervor. Die Beschleunigung wird dagegen von so einigen Motorrädern übertroffen, was aber nicht weiter schlimm ist, da dieser Stat als Einziger effizient getunt werden kann.

Zusammengefasst ist die (getunte) Shitzu Hakuchou eines der besten (wenn nicht sogar das beste) Sportmotorrad des Spiels. Lediglich der Preis ist für ein Motorrad zu hoch, 82.000 GTA-Dollar entsprechen einem billigen Sportwagen. Dagegen sind Alternativen, wie die Pegassi Bati 801, wesentlich preisgünstiger und im Endeffekt fast so gut wie Shitzus motorisiertes Zweiradgefährt.

Fundorte

Grand Theft Auto V

  1. Als spezielles Fahrzeug in den Social-Club-Garagen der drei Hauptcharaktere auswählbar (nur PlayStation 3 und Xbox 360)
  2. Hin und wieder in ganz Los Santos anzutreffen (nur PlayStation 4, Xbox One und PC)

Grand Theft Auto Online

  1. Auf southernsanandreassuperautos.com für 82.000 Dollar erhältlich
  2. Sofern man President eines MC Clubs (Biker DLC 1.36) ist, wird dieses Fahrzeug gelegentlich von Mitgliedern der feindlichen Gangs und Organisationen gefahren, von denen man Produktionsvorräte für seine Unternehmen klauen kann.

Trivia

  • Die Sekundärfarbe ändert auch die Farbe der Standardfelgen.

Bildergalerie

  • Die Hakuchou in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Textur der Aufschriften und Bildmarken.
Die Hakuchou in der GTA-Serie
Hakuchou (IV) | Hakuchou (V) | Hakuchou Custom (IV) | Hakuchou Drag (V)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.