Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Greenwood (SA)

12.492 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Greenwood, Ganton, SA.jpg

Der Greenwood

Greenwood tuned.jpg

Ein Beispiel für einen frisierten Greenwood

Der Greenwood (dt. „Grünholz“ oder „Grüner Wald“) ist eine Limousine aus Grand Theft Auto: San Andreas und eines der Bandenfahrzeuge der Grove Street Families. Er lässt sich bei TransFender tunen. Sweet fährt einen Greenwood. Als reales Vorbild diente der 1987er Chrysler Fifth Avenue. Der voreingestellte Radiosender ist Radio Los Santos.

Der Wagen lässt sich in einer Szene der Introduction blicken.

Man könnte ihn mit „langsam und billig“ charakterisieren, andere Spieler nennen ihn schrottreif und selbst Sweet kommentiert selbstironisch, als CJ auf „dieselbe alte Karre“ anspielt: „Da weiß man eben, woran man ist“ (in End of the Line). Und so ist es auch, der Greenwood ist weder besonders schnell, noch besonders wendig oder besonders edel. Man kommt damit von A nach B, zur Not auch zu viert.

Fundorte

  1. Fast immer vor Sweet Haus mit dem Kennzeichen GROVE4L (Grove for life), Ganton, Los Santos
  2. In einem Garten westlich der Kneipe Ten Green Bottles, Ganton, Los Santos
  3. In der Mission Tagging up Turf, Ganton, Los Santos
  4. In der Mission Drive-Thru (feuerfest), Ganton, Los Santos
  5. In der Mission Drive-by, Ganton, Los Santos
  6. In der Mission Sweet’s Girl, Playa del Seville, Los Santos
  7. In der Mission Cesar Vialpando, Unity Station, Los Santos (nicht beschaffbar)
  8. In der Mission Catalyst, East Los Santos, Los Santos
  9. In der Mission House Party (feuerfest und kugelsicher), Ganton, Los Santos
  10. In der Mission End of the Line, East Los Santos, Los Santos (drei Stück: zwei bei einer Schießerei zwischen SWAT-Einheiten und Ballas, der dritte Sweets hellblauer Greenwood)
  11. In der Mission Los Sepulcros, Los Santos (zwei Stück. Rennt Kane weg und ihr lasst euch zu viel Zeit, steigt er in einen dahergefahrenen schwarz-hellblauen, der nicht beschaffbar ist)
  12. In der Mission Reuniting the Families, Los Santos
  13. In der Mission Outrider, die Straßensperren bestehen meist aus diesem Fahrzeug, San Fierro
  14. Oft in Grove-Street-Families-Gebieten anzutreffen, Los Santos
  15. Manchmal in Red County, Flint County oder Whetstone zu sehen
  16. In vielen Vierteln, wo ärmliche Verhältnisse herrschen, anzutreffen

Trivia

  • Wenn man in der Mission Catalyst schon am Zug ist, kommen die Ballas mit Greenwoods, obwohl der Tahoma und der Majestic die Gangfahrzeuge sind.
  • Sweet fährt einen speziellen Greenwood, der einem normalen Greenwood komplett gleicht, mit Ausnahme des Nummernschilds, auf dem steht: GROVE4L (Grove for Life).
  • Mit Ausnahme der Felgen gleicht er seinem Vorgänger aus Grand Theft Auto: Vice City. In frühen Entwicklungsversionen wurde der Greenwood aus Vice City noch unbearbeitet in San Andreas integriert.

Transfender

Farben

  • Beliebige Wagenfarbe: 150 Dollar
  • Beliebige sekundäre Wagenfarbe: 150 Dollar

Motorhaube

  • "Fury" Lufteinlass: 150 Dollar
  • "Champ" Lufteinlass: 100 Dollar

Nitro

  • Zweifacher Nitro-Boost: 200 Dollar
  • Fünffacher Nitro-Boost: 500 Dollar
  • Zehnfacher Nitro-Boost: 1.000 Dollar

Dach

  • Dachlufteinlass: 80 Dollar

Spoiler

  • Worx: 200 Dollar
  • Pro: 400 Dollar

Räder

  • Access: 1.140 Dollar
  • Ahab: 1.000 Dollar
  • Atomic: 770 Dollar
  • Grove: 1.230 Dollar
  • Import: 820 Doller
  • Mega: 1.030 Dollar
  • Offroad-Räder: 1.000 Dollar
  • Twist: 1.200 Dollar
  • Virtual: 620 Dollar
  • Wires: 1.560 Dollar

Autostereoanlage

  • Bass-Boost: 100 Dollar

Hydraulik

  • Hydraulik: 1.500 Dollar
Greenwood in der GTA-Serie
Greenwood (VC) | Greenwood (SA) | Greenwood (VCS)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki