Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Gratis Stoff

Kommentare0
10.930 Artikel in
diesem Wiki
Gratis Stoff
Gratis Stoff, LCS
Originaltitel Contra-Banned
Auftraggeber Salvatore Leone
Annahmestelle Salvatore Leones Villa
Belohnung(-en) 1.000 Dollar

Dialoge Bearbeiten

Zum Anhören hier klicken Bearbeiten

(Salvatore Leone streitet sich mit Maria Latore)

  • Salvatore Leone: Halt's Maul, du undankbares Miststück! Noch ein Wort und ich schick' dich für 'ne Woche ins Krankenhaus.

(er holt zum Schlag aus)

  • Maria Latore: Ja klar, du Flachwichser. Willst du mal wieder zuschlagen?
  • Salvatore Leone: Ich sollte dir...
  • Maria Latore: Sonst fasst du mich ja in letzter Zeit nicht an.
  • Salvatore Leone: Warum sollte ich dich Miststück anfassen? Ich mag keine Gebrauchtwaren. Du ekelst mich an.
  • Maria Latore: Ich ekel dich an?!
  • Salvatore Leone: Jawohl!
  • Maria Latore: Bitte! Weißt du, was? Mein Vater hatte Recht damit, dass du nur ein widerlicher Fettsack bist...
  • Salvatore Leone: Ja, ja, ja...

(Toni Cipriani tritt ein)

  • Maria Latore: Hallo, Toni.

(Maria verlässt das Zimmer)

  • Maria Latore: Ich will meine Kohle, alter Sack!
  • Salvatore Leone: Hau' ab, du Flittchen.

(Salvatore wendet sich Toni zu und umarmt ihn)

  • Salvatore Leone: Hey, Anthony, du Retter in der Not. Weiber – was will man machen, hm? Zum Glück kann ich einem im Leben trauen – dir, Toni. Du bedeutest mir wirklich viel. Habe ich dir das je gesagt?

(man hört Marias Stimme aus dem Nebenzimmer)

  • Maria Latore: Krieg' erst mal einen hoch, alter Drecksack!
  • Salvatore Leone: Bei dir Schlampe nicht. Öffentliche Klos machen mich nicht an.

(er dreht sich wieder zu Toni um)

  • Salvatore Leone: Es ist wichtig, also hör' zu. Wir beide haben jetzt allein das Sagen. Wir haben diese Idioten vertrieben.

(erneut hört man Maria rufen)

  • Maria Latore: Woher willst du das wissen? Du bist doch lieber mit Kerlen zusammen!
  • Salvatore Leone: Und du bist nur zufrieden, wenn du mit 'runtergezogenem Schlüpfer gegen 'ne Wand gelehnt stehst! Mensch, es gibt Karnickel, die weniger rammeln, als du!

(zurück zu Toni)

  • Salvatore Leone: Hör' zu, es ist wichtig...

(Maria unterbricht ihn wieder)

  • Maria Latore: Ach, leck' mich doch, Salvatore Leone, du schwanzloser, prügelnder, italienischer Scheißkerl!
  • Salvatore Leone: Lecken soll ich dich? Bestimmt nicht. Das macht doch sonst jeder!

(an Toni gewandt)

  • Salvatore Leone: Jedenfalls erwarte ich 'ne Lieferung. Du weißt schon, was. Die Sache wird uns – dich und mich – ganz groß machen. Das dürfte alles glatt laufen. Ich brauche nur jemanden, dem ich vertrauen kann, der's für mich abwickelt. Na gut, Toni, wir sprechen uns später. Und noch was – Mir ist noch nie 'ne Puppe mit 'nem Hydraulik-Slip untergekommen.

(Toni verlässt den Raum)

  • Salvatore Leone: Nicht zu fassen!

(er setzt sich genervt hinter seinen Schreibtisch)

  • Salvatore Leone: Warum hab ich sie geheiratet? Ich wollte 'ne Schlampe und heirate 'ne Nutte! In 'nem früheren Leben hab' ich jemanden echt sauer gemacht, soviel steht fest.

(später, Toni und seine Leute warten beim Treffpunkt – ein Patriot kommt, der kolumbianische Drogendealer steigt aus)

  • Miguel: Heeey... Alter... ich warte schon seit Stunden auf dich!
  • Toni Cipriani: Hör auf zu meckern, Miguel. Hast du den Stoff?
  • Miguel: Hey, ich bin ein viel beschäftigter Mann, Toni. Das nächste Mal verkauf' ich's an 'nen anderen.
  • Toni Cipriani: Ja. Ich bezweifle, dass du einen findest, der so viel zahlt wie wir.

(aus dem Wagen steigen weitere bewaffnete Kolumbianer – Mafiosi und Dealer bedrohen sich gegenseitig)

  • Miguel: Hehehe! Ich mag dich, Toni, du hast große Eier – wie ein Stier! Hast du unser Geld?
  • Toni: Klar...

(aus dem Nichts taucht plötzlich die Polizei mit einem Streifenwagen und einem FBI Cruiser auf)

  • Toni Cipriani: Was? Du scheiß Latino-Arsch!

(es kommt zu einer wilden Schießerei)

Mission Bearbeiten

Sorge für beste Gesundheit und eine intakte Schutzweste, dann besorg' einen Viersitzer und lade ein paar Mann als Verstärkung ein. Die bewaffneten Mafiosi warten vor Capital Autos, Leones Casino und Marcos Bistro an der Straße. Fahr' in den Südosten der Portland Docks, wo die großen Tanks stehen (hier liegt auch eine Schutzweste), warte auf die Dealer und erledige sie, sobald die Polizei anrückt. Steig' in das Drogenfahrzeug, schüttel' die Cops ab, werd' das Drei-Sterne-Fahndungslevel los und fahr' den Patriot in Salvatores Garage in Saint Mark's.

Anmerkung: Miguel kann zwar nach dem Gespräch von Toni oder den Polizisten getötet werden, taucht logischerweise aber drei Jahre später in GTA III wieder auf.

Missionsende Bearbeiten

Die Mission ist fehlgeschlagen, wenn du den Drogen-Patriot nicht ablieferst.

Handy-Anruf Bearbeiten

  • JD O'Toole: Hey, Toni! Hier JD. Es heißt überall, dass du bald 'ne große Nummer wirst. Ich hoffe, du vergisst deinen alten Kumpel JD nicht, wenn du ganz oben bist. Okay? Hey, schau' mal wieder vorbei, Alter.

GalerieBearbeiten

  • Sal und Maria im Streit.
  • Toni holt sich Verstärkung.
  • Der Drogen-Deal mit den Kubanern...
  • ...läuft nicht so wie es eigentlich laufen sollte.
  • Toni flüchtet vor den Cops.
  • Der Patriot wird in der Garage geparkt.
  • Mission erfüllt!

Fortsetzung Bearbeiten

Salvatore hat erneut vorübergehend keine weiteren Missionen für dich. Such' dir einen anderen Auftraggeber!

Liberty-City-Stories-Missions-Übersicht Bearbeiten

Ab jetzt mögliche Missionen eines anderen Auftragsgebers Bearbeiten

JD O'Toole-Mission

Salvatores Rettung Bearbeiten

Missionen von Salvatore Leone
Das Angebot | Nutten-Express | Einschüchterungstaktik | Achterbahnfahrt | Gratis Stoff | Sindacco-Sabotage | Trouble mit den Triaden | Mr. Leone und sein Chauffeur | Auf ins Grüne | Feuertaufe für Toni | In flagranti | Rettungsdienste | Friedensmisshandlungen | Sarg für ’nen Singvogel | Kurzer Prozess | Arrivederci, Paulie! | Shogun-Showdown | Salvatores Gerichtstermin | Das Sizilianische Gambit

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki