Wikia

Grand Theft Auto Wiki

Grand Theft Auto: Chinatown Wars

Diskussion70
10.402 Artikel in
diesem Wiki
Grand Theft Auto: Chinatown Wars
Chinatown-Wars-Boxart
Entwickler Rockstar North und Rockstar Leeds
Publisher Rockstar Games
Veröffentlichung Englische Sprache 17. März 2009 (NDS)

Europaflagge 20. März 2009 (NDS)
Europaflagge 23. Oktober 2009 (PSP)
Europaflagge 18. Januar 2010 (iPhone, iPod)
Europaflagge 9. September 2010 (iPad)

Genre Action, Third-Person-Shooter
Spielmodi Einzel- und Mehrspieler
Plattform(en) Nintendo DS, PSP, iPhone, iPod touch & iPad
Alterseinstufung USK: 18, PEGI: 18
Vorgänger dieses Spiels Grand Theft Auto IV: The Lost and Damned
Nachfolger dieses Spiels Grand Theft Auto: The Ballad of Gay Tony

Grand Theft Auto: Chinatown Wars ist das zehnte Spiel der GTA-Serie und das vierte, das auf einer Nintendo-Plattform veröffentlicht wird (nach GTA 1 und GTA 2 für den Game Boy Color und Grand Theft Auto Advance für den Advance). Das Spiel wurde von Rockstar Leeds in Zusammenarbeit mit Rockstar North entwickelt und kam am 20. März 2009 in den Handel. Es wurde ebenfalls später eine Version für die PlayStation Portable veröffentlicht, welche bessere Grafik, neue Licht- und Animationseffekte sowie völlig neue Missionen beinhaltet. Der Release-Termin auf dieser Plattform wurde auf den 23. Oktober 2009 datiert. Nach dieser Veröffentlichung erschien am 18. Januar 2010 eine iPhone- und iPod-touch-Version des Spiels. Am 9. September 2010 erschien auch noch eine HD-Version des Spiel, exklusiv für das iPad, die man für 7,99€ im App-Store downloaden kann.

Chinatown Wars ist im Jahre 2009 in Liberty City angesiedelt und spielt im Untergrund des Triaden-Verbrechersyndikats welches einen großen Einfluss auf die Metropole hat. Es enthält neue Charaktere, eine benutzerdefinierte Game-Engine und die Nintendo Wi-Fi Connection. Take-Two Interactive hatte zuvor bekannt gegeben, die einzigartigen Hardware-Aspekte des Nintendo DS voll ausnutzen zu wollen.

Story Bearbeiten

Nach dem sein Vater von Unbekannten ermordet wurde, hat Huang Lee einen einfachen Auftrag: Er soll seinem Onkel Kenny ein uraltes Schwert bringen, welches Kenny dem amtierenden Triadenführer schenken will, um sich den Posten als nächsten Triadenchef zu sichern. Aber für den Huang, den verwöhnten Sohn reicher Eltern, verläuft die vermeintlich problemlose Reise nicht ganz so wie geplant. Ausgeraubt und schwer verletzt seinem Schicksal überlassen, muss er in der gefährlichsten und verkommensten Stadt der Welt seine Ehre wiederherstellen, um Reichtum und Gerechtigkeit zu finden.

Spielinhalt Bearbeiten

  • Huang Lee ist der Hauptcharakter
  • Der Drogenhandel ist einer der Schwerpunkte im Spiel
  • Eine neu entwickelte Engine wird für Chinatown Wars verwendet
  • Brandneue Charaktere kommen in der Storyline vor
  • Ein Multiplayer-Modus ist dabei
  • Cel-Shading wird verwendet
  • Der Touchscreen wird gut implementiert
  • Minispiele sind vorhanden
  • Das Interface ist einem PDA nachempfunden, mit Karten, E-Mails, Musikwiedergabe, Kontakten, Statistiken und GPS
  • Statistiken können via WiFi zum Rockstar Social-Club hochladen werden
  • Missionen sind nicht zu lang geraten und für kurze Spielsitzungen gedacht
  • Das Zielen wird mit dem Steuerkreuz ermöglicht oder automatisch mit dem R-Button
  • Eine Lenkhilfe ist im Spiel vorhanden
  • Schlägt eine Mission fehl, kann man direkt zu der Sequenz zurückspringen
  • Die Minigun und der Flammenwerfer feiern in Chinatown Wars ihr Comeback
  • Das Fahndungssystem unterscheidet sich von den anderen Teilen. Die Verfolger müssen durch abdrängen von der Strasse oder Rammen zwingend ausgeschaltet werden
  • Ein Tag-Nacht Zyklus und Wettereffekte sind im Spiel immer noch vorhanden
  • Lange Ladezeiten, Pop-ups und Probleme mit der Frame-Rate gehören der Vergangenheit an
  • Es gibt viele Radiosender, die aber vorwiegend instrumentale Musik spielen
  • 800.000 Codezeilen wurden geschrieben
  • Der Spieler kann in Chinatown Wars mit sechs verschiedenen Drogen dealen


Gameplay Bearbeiten

Chinatown-Wars-Logo
Das Chinatown-Wars-Logo
ZaibatsuHinzugefügt von Zaibatsu

Chinatown Wars’ Straßen und Gebäude sind im Gegensatz zu vorigen GTA-Titeln, die in Liberty City spielen, anders strukturiert. Statt der üblichen „Rücken-Kamera“ benutzt Chinatown Wars eine isometrische Kameraperspektive. Das Spiel benutzt auch celschattierte Polygone mit schwarzen Rändern, die es in früheren Teilen nicht gab. Um zu erreichen, dass die Polizei nicht mehr nach einem fahndet, muss man so viele Streifenwagen wie möglich zerstören.

Touchpen-Funktionen Bearbeiten

  • Bomben entschärfen
  • Münzen bei der Mautstelle einwerfen
  • Durchführen der Drogendeals
  • Türen aufschweißen
  • Hinteren Teil von Ammu-Nation-Lieferwagen aufschweißen
  • Autotüren aufschneiden
  • Rubbellose rubbeln
  • Im Krankenwagen Patienten wiederbeleben
  • Route auf der Karte festlegen
  • Müllcontainer durchwühlen
  • Kakerlaken zermatschen
  • Feuer löschen
  • Molotow-Cocktails im Minispiel herstellen
  • Wurfwaffen wie z.B. Granaten, Molotow-Cocktails, Blendgranaten können geworfen werden
  • Alarmanlagen geklauter Autos ausschalten
  • Autoscheiben unter Wasser zerschlagen
  • Kofferraum öffnen
  • Radar benutzen
  • Tattoos auftragen

Screenshots Bearbeiten

Grand Theft Auto: Chinatown Wars Lite Bearbeiten

Eine Art kostenlose Demo-Version mit dem Titel GTA: Chinatown Wars Lite wurde von Rockstar Games für IPod und IPhone im App Store veröffentlicht, welche die ersten drei Missionen von Grand Theft Auto: Chinatown Wars enthält. Zudem kann man nicht speichern und man hat nur einen Tag Zeit, Liberty City zu erkunden und/oder Missionen zu erledigen.

Weiterlesen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Veröffentlichungen der GTA-Serie
2D-Teile

1997: Grand Theft Auto 1 | 1999: London 1969 und London 1961 | 1999: Grand Theft Auto 2

3D-Teile

2001: Grand Theft Auto III | 2002: Vice City | 2004: San Andreas | 2008: Grand Theft Auto IV | 2009: The Lost and Damned | 2009: The Ballad of Gay Tony | 2013: Grand Theft Auto V

Ableger für Handheldkonsolen

2004: Advance | 2005: Liberty City Stories | 2006: Vice City Stories | 2009: Chinatown Wars

Compilations

2002: Grand Theft Auto: Collectors’ Edition | 2004: Grand Theft Auto Doppelpack | 2006: Grand Theft Auto: The Trilogy | 2009: Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City und Grand Theft Auto Liberty City Stories & Vice City Stories Double Pack | 2010: Grand Theft Auto IV & Episodes from Liberty City - The Complete Edition

Spezialeditionen mit zusätzlichen Spielinhalten

2013: Grand Theft Auto V Collector’s Edition und Grand Theft Auto V Special Edition

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki