FANDOM


Der Glendale ist eine Limousine aus Grand Theft Auto V, welche von Benefactor hergestellt wird und auf dem Mercedes-Benz W 108 basiert, mit Einflüssen des Mercedes-Benz W 113 und des Mercedes-Benz W 114. Optisch erinnert vorallem das Heck stark an den BMW E3, welcher das Konkurrenzmodell des Mercedes-Benz W 108 ist. 

Dieses Fahrzeug ist Teil des "Kein Hipster"-Updates.

Fahrbericht

Vom Cockpit aus (überraschend das Standardcockpit aus vielen Muscle-Cars) bekommt man den Eindruck, ein kleines Segelboot zu lenken, so gemütlich und entspannt fährt der Glendale in jeder Situation, egal ob in der Stadt, wo der zurückhaltend rumorende Sechszylinder sehr souverän wirkt, oder auf der Autobahn, wo es zu jedem Sprint reicht, aber bei gut 90 Meilen ohne Franklin-Boost Ende ist - angestrengt wirkt die Oldie-Limousine jedoch nie.

Die Federung ist weich, komfortabel, die Lenkung ausreichend direkt, dank großer Fenster und ausgeprägter Kantenform ist der Glendale übersichtlich und die eckige Karosse steckt einige grobe Stöße gut weg. Anhänger sportlicher Fahrweise sollten den gesetzten Oldie nur im Rückspiegel bewundern, für Nostalgiker ist er ebenso eine Freude wie die zahlreichen zeitgenössischen Umbaumöglichkeiten.

Statistik im Social Club

Blanko herstellerlogos gtav benefactor Benefactor Glendale
Icon SC Tempo Tempo
78%  
Icon SC Beschleunigung Beschleunigung
58%  
Icon SC Bremsleistung Bremsleistung
21%  
Icon SC Traktion Traktion
62%  


Fundorte

Grand Theft Auto V - PlayStation 3 und Xbox 360

  1. Als spezielles Fahrzeug in den Social-Club-Garagen der drei Hauptcharaktere auswählbar

Grand Theft Auto V - PlayStation 4, Xbox One und PC

  1. Häufig in Davis und Rancho, Los Santos anzutreffen
  2. Selten steht ein modifizierter Glendale vor dem Los Santos Customs am Internationalen Flughafen von Los Santos

Grand Theft Auto Online

  1. Für 200.000 Dollar auf SouthernSanAndreasSuperautos.com erhältlich

Trivia

  • Im Stand hört man ein einzigartiges Nageln, was einen Dieselmotor vermuten lässt. Dies wäre schlüssig, da der W114/W115 als einer der ersten etablierten Diesel-PKW gilt und deshalb auch Spitznamen wie „Heizölferrari“ oder „Wanderdüne“ bekam, was nicht zuletzt auch an der geringen Motorleistung (Turbodiesel gab es bei Mercedes-Benz nur in den USA) lag.
  • Er wird als Fahrzeug aus den 90ern beschrieben, was angesichts des Designs und der Vorbilder aus den späten 60er merkwürdig ist.
  • Es scheint, als sei der Glendale das Vorgängermodell des Schafter aus Grand Theft Auto IV, da dieser die GTA-Version der Vorgängergeneration der Mercedes-Benz S-Klasse darstellt. Die GTA-IV-Version des Schafter ist bekanntlich das Vorgängermodell des Schafter aus GTA V.
  • Bemerkenswert ist der "Hofmeisterknick" an der Seitenfensterlinie, der eigentlich BMW zugehörig ist.

Galerie

  • Der Glendale in der Front- und Seitenansicht
  • Heck- und Seitenansicht
  • Ein modifizierter Glendale wie man ihn in der Next-Gen entdecken kann
  • Von der anderen Seite
Glendale in der GTA-Serie
Grundmodelle: Glendale (VC) | Glendale (SA) | Glendale (VCS) | Glendale (V)

darauf basierend: Chaos-Derby-Banger (VC) | Chaos-Derby-Kiste (SA) | Geister-Glendale (SA)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.