Fandom

Grand Theft Auto Wiki

Gangs weit verbreitet auf unseren Straßen, Korruption überall

12.493 Artikel in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Rockstar Games-logo.svg Der folgende Abschnitt wurde inhaltlich unverändert einem GTA-Spiel entnommen, die Kategorie am Ende des Artikels zeigt die genaue Herkunft auf.
Der Urheber ist Rockstar Games – GTA-Wiki-Autoren waren bei der Verfassung des Textes nicht beteiligt.
Explosion, Portland View, III.PNG

Banden-Aktivitäten behindern den Verkehrsfluss in Saint Mark’s

Das Liberty City Police Department hat eine Befragung durchgeführt, bei der ans Licht kommen soll, welche Rolle Banden beim Thema Gewaltverbrechen in unserer Stadt spielen. Die Ergebnisse sind niederschmetternd. Lange argumentierten Sozialkritiker, dass die Probleme aus Mangel an Pflegediensten entstünden, die psychisch Kranke und Geistesgestörte dringend nötig hätten. Auch soll das Geld locken, das leicht auf der Straße erbeutet werden kann. Politiker legitimierten, dass Verbrechen nur endemisch in den unteren Rängen unserer Gesellschaft vorkämen, aber jetzt ist klar: Wir alle sind nicht ganz sauber!

Schießerei, Chinatown, III.PNG

Selbst die friedlichen Bürger sind jetzt dazu gezwungen, sich mit Waffen zu schützen

Abgesehen von weitverbreiteten und gut dokumentierten Raubüberfall-, Autoentführungs- und Körperverletzungsfällen, sind Straßenbanden eine Lebensweise für alle Minderheiten und Volksgruppen geworden, die versuchen, sich dem amerikanischen Traum anzupassen. Zurzeit glaubt man, dass japanische Verbrecher ihre Muskeln in Liberty City spielen lassen, womit nun zwei asiatische Banden ihre Finger im Spiel hätten, schließlich operieren seit der Übergabe von Hongkong 1997 auch Chinesen, vermutlich Triaden, hier. Kummer bereitet auch der Zuwachs in Sachen jamaikanischer Reggae-Banden, die in der Stadt verhaftet wurden. Eigentlich dachte man, diese Banden gäbe es nur in Kingston und großen Jamaika-Kreisen in London und Kanada, doch nun kommen diese Verbrecher auch nach Liberty City.

Schießerei 2, Chinatown, III.PNG

Noch so ein deprimierter Libertärer, der das Wort „Selbstsicherheit“ zu wörtlich genommen hat

Sich als Jugendlicher einer Bande anzuschließen gilt als hip. Die South Street Hoods werden vom Hip-Hop beeinflusst und haben sich in den letzten fünf Jahren verzehnfacht und schrecken auch nicht davor zurück, extreme Gewalt anzuwenden. Auch junge Latinos suchen sich jetzt immer öfter die Verbrecherlaufbahn aus.

Währenddessen zeigt ein neues Gutachten auf, wie weit verbreitet Korruption in unserer Stadt ist. Vom Bürgermeisterbüro bis hin zur Polizei, von Krankenwagenfahrern bis hin zu Bauunternehmen – jeder scheint gekauft und das einzig schmutzige Wort hier lautet „Unbescholtenheit“. Na, wenigstens sitzen wir alle im selben Boot! Gut dokumentierte Dokumente über dieses Thema belegen, dass das Einzige, was diese Stadt noch zusammenhält, eine Wertung ist, die davor warnt, dass alles noch viel schlimmer werden kann, wenn Sie verstehen, was ich meine. Kommen wir nun zum freundlicheren Teil: Endlich ist Frühling, das heißt, dass wir uns jetzt wenigstens bei strahlender Sonne einander bestechen und gegenseitig umbringen können!

Zurück zur Hauptseite


Ein Wort unserer Sponsoren

GTA Ammu-Nation.gif

Ammu-Nation

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki